Tutorial: Tapezierbare Dachschrägen


Dachschrägen für verschiedene Bauprojekte tapezierbar gestalten im Bau-Modus von Die Sims 3

Dachschräge mit Kniestock und Luftraum
Schwierigkeitsgrad: mittelschwere Bautechnik

Bei tapezierbaren Dachschrägen handelt es sich um die Unterseiten von Fußböden, ganz so wie bei ebenen Zimmerdecken. Grundsätzlich können sie in zwei Richtungen erzeugt werden: Nämlich indem eine Hälfte der Bodenfliese abgesenkt oder eben angehoben wird.

Mit Dachschrägen lassen sich sehr verschiedene Räume gestalten und damit unterschiedliche Raumwirkungen erzeugen:

  1. Es können echte Dachetagen mit Kniestock (verkürzte Außenwände) und Dachschrägen gebaut werden - Tutorial: Tapezierbare Dachschrägen für Dachzimmer.
  2. Der Luftraum von Räumen oder Etagen kann bis in den Dachfirst geöffnet werden - Tutorial: Tapezierbare Dachschrägen für Lufträume bis in den Dachfirst.
  3. Möglichkeit 1 und 2 können kombiniert werden.
  4. Räume in unteren Etagen können Dachschrägen erhalten, indem dem Haus eine innen sichtbare runtergezogene Dachschleppe (tiefergehende Dachanteile) angebaut wird - Tutorial: Tapezierbare Dachschrägen im Erdgeschoss.

Unterhalb dieser Einführung sammeln wir mit der Zeit verschiedene Anwendungen von Dachschrägen in einer Galerie, die dich bei deiner Planung inspirieren sollen.

Dachvokabular

Hier fassen wir kurz beim Dachbau wichtige Begriffe in einer Zeichnung zusammen. Die Kenntnis dieser Begriffe setzten wir in den ausführlichen Tutorials zu den tapezierbaren Dachschrägen voraus.

Erstellung der Dachschrägen

Hier geben wir dir einen groben Überblick über das Vorgehen beim Erstellen der tapezierbaren Dachschrägen. Genauere und bebilderte Anleitungen findest du in den Tutorials zu den verschiedenen Anwendunsmöglichkeiten:

  1. Dachetage oder Dachzimmer erstellen
  2. Fußboden oberhalb verlegen
  3. eventuell Etagen-/Raumhöhe anpassen
  4. Dach mit dem Dach-Werkzeug errichten
  5. Grundriss für das Dachgeschoss entwerfen
  6. Wandhöhen für die Dachschrägen mit dem Cheat ConstrainFloorElevation false und dem Gelände-Tool > Gelände begradigen anpassen
  7. Decke tapezieren mit gehaltener Umschalttaste und Linksklick, erst jetzt werden die Veränderungen auch von unten sichtbar
  8. Dachschrägen gestalten
  9. Objekte unter Dachschrägen platzieren und testen

Schrägenplanung und Höhenverteilung

Vor dem Bau des Hauses müssen Entscheidungen zur Länge und Höhe der Dachschrägen getroffen werden. Eine Wandhöhe (Kniestock) von mindestens 6 Treppenstufen ist notwendig, um Küchen- und Kleiderschränke, sowie Sofas und Betten unter die Dachschräge stellen zu können. Ist der Kniestock niedriger, verschwinden die Objekte teilweise in der Dachschräge.

Für gewöhnliche Dachschrägen sollten ein bis zwei Felder Breite eingeplant werden. Hier ist zu überlegen wie die 16 Stufen Höhe einer regulären Etage auf Kniestock und Dachschräge verteilt werden. Dabei erzeugen große Höhensprünge steilere Dachschrägen.
Extrembeispiele sind eine ein Feld breite Dachschräge über eine Höhe von 10 Treppenstufen (besonders steil) oder eine zwei Felder breite Dachschräge über eine Höhe von insgesamt 4 Treppenstufen (besonders flach).

Für Dachschrägen bis in den Dachfirst gilt die Etagenhöhe von 16 Treppenstufen nicht. Diese Dachschrägen gehen in ihrer Höhe über die eigentliche Etage hinaus. Hier muss der Anstieg der Schräge vor allem mit der gewünschten Dachneigung in Einklang gebracht werden.

Neben der Unterteilung der Höhen in Schritten von zwei Treppenstufen können Dachschrägen auch mithilfe von Klicks geformt werden. Ein Klick mit dem Gelände-Tool > Gelände absenken (oder Gelände anheben) entspricht etwas mehr als der Höhe einer Treppenstufe. 3 Kicks ergeben eine Höhe von 4 Treppenstufen.

Am Ende ist wichtig, dass die Dachschrägen auch komplett vom darüber befindlichen Dach verdeckt werden. Schaut der Boden leicht heraus, kann das Dach minimal angehoben werden (siehe Tutorial: Dächer mit unterschiedlichen Dachneigungen). Je flacher das Dach sein soll, desto häufiger sollte der Bauprozess der Dachschrägen zwischendurch mit Dachansicht geprüft werden.

Tapezierung der Dachschrägen und Decken

Mittels gedrückter Umschalt-Taste und Linksklick können die Dachschrägen jederzeit mit neuen Bodenfliesen ausgestattet werden. Allerdings lassen sich die schrägen Fliesen nicht selber mit dem Erstelle-einen-Stil-Werkzeug nachbearbeiten. Sie sind nur durch die Veränderung der anschließenden geraden Deckenteile mit umzufärben:Umfärbung der Dachschrägen

Möchtst du den Schrägen eine andere Textur geben als der Decke oder besteht deine gesamte Decke nur aus Schrägen, färbe dir zunächst eine Bodenfliese vor: Verlege sie dafür vorrübergehend irgendwo draußen und färbe sie wie gewünscht ein.
Möchtest du diesen Bodenbelag im Obergeschoss vorbereiten, musst du unbedingt vorher den Cheat constrainfloorelevation true eingeben. Vergisst du das, verzieht dir der Bodenbelag die gerade erstellen Dachschrägen. Du kannst sie wieder herstellen, indem du erst alle Schritte bis zum Anfang der Schrägenkonstruktion rückgängig machst und anschließend bis vor die Platzierung des Bodenbelags wieder herstellst.

Ziehe gegebenenfalls anschließend dort einen Zaun, wo du den Materialwechsel haben möchtest. Der Zaun muss zu denen gehören, die Sims nicht überqueren können.

Wähle dann über die Pipette deine vorgefärbte Bodenfliese zum Verlegen aus. Mit gehaltener Umschalt-Taste und Linksklick auf deine Schrägen kannst du die die Fliese verlegen:Dachschräge mit eigenem Material belegen

Tapezierung der Decken von Hand

Lehnst du es aus Sorge um schwebende Deckenteile ab, die Decke komplett mit gehaltener Steuerungstaste und Linksklick zu tapezieren, musst du bereits im Anschluss der Verlegung des Fußbodens diesen von unten mit einer Decke belegen.

Nimmst du dafür die erste Teppichfliese, kannst du den Schrägen und Decken später beliebige Muster über das Erstelle-einen-Stil-Werkzeug zuweisen.

Möchtest du hingegen eine Bodenfliese mit bestimmtem Muster (z.B. Holzpaneele aus der Abteilung Holzböden) benutzen, musst du bei späterem Änderungswunsch erst die Dachschrägen wieder zurückbauen und nach der Änderung neu aufbauen.

Die Dachschrägen machst du genau wie bei der Komplettverlegung sichtbar, indem du mit gehaltener Umschalt-Taste mit der Maus über die Decke fährstjedoch ohne zu klicken. Die Überfahrung mit der Maus macht die Veränderungen bereits sichtbar.

Ansonsten macht auch ein Wechsel in den Live-Modus und zurück die Dachschrägen im Rauminnern sichtbar.

Einsatzmöglichkeiten tapezierbarer Dachschrägen

Hier sammeln wir mit der Zeit verschiedenen Anwendungen von Dachschrägen:

Nun bist Du dran!

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, like ihn doch auf Facebook oder zwitscher über ihn bei Twitter. Gerne kannst du auch in Foren oder auf deiner eigenen Webseite Links auf unsere Artikel setzen. Wir freuen uns über deine Weiterempfehlung!
Du hast Anmerkungen oder kannst eine Verbesserung vorschlagen? Bitte hilf uns und allen Lesern, indem du einen Kommentar hinterlässt – das geht ohne Registrierung!

Die Sims 3 Dächer-Tutorials

Die Sims 3 Baututorials – Besondere Bautechniken und Grundstücke

Weiterführende Die Sims 3 Informationen

Hier findest du alle Themen zu Die Sims 3 von A bis Z inklusive aller Tutorials.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Tutorial: Tapezierbare Dachschrägen

  • loh
    loh Beitragsautor

    Ein Tutorial haben wir zu der Kombination von Dachschrägen und Gauben (noch) nicht. Ich selber habe die schon Gauben mit tapezierbaren Dachschrägen kombiniert. Allerdings habe ich bisher darauf verzichtet, die tapezierbaren Dachschrägen dabei auch in die Gauben reinzuziehen. Vielmehr habe ich rechts und links der Gauben je ein blokiertes Feld, in dem ich den hässlichen Übergang der Dachschräge verstecke. Vielleicht könntes du aber versuchen die Gauben mit einzubeziehen: Um die Schrägen zu erzeugen, müsste dann mit dem Gelände-Werkzeug begradigen die Dachform abgefahren werden. Leider kann ich dir da aber keine eigenen Erfahrungen mitteilen. Wenn du die Dachgauben bändigst, kannst du hier gerne mal Bilder verlinken!

  • Franzi

    Hi, dein Tut ist echt super gemacht…. hab es auch direkt ausprobiert. Nun möchte ich allerdings ein Haus bauen, welches eben die von dir erklärten Dachschrägen hat & wo zusätzlich „Dachgauben“ eingebaut werden sollen. Gibt es dazu auch ein Tut, bzw. ist das überhaupt möglich? VG