Tutorial: Jahreszeitenmarkierung auf Grundstücken einsetzten


mit der Jahreszeitengrundstücksmarkierung das Aussehen von Grundstücken in Abhängigkeit von der Jahreszeit ändern in Die Sims 3 Jahrezeiten

Grundstück im Jahreszeiten-Modus mit transparenten Objekten des Gewöhnlich-ModusSchwierigkeitsgrad: forgeschrittene Bautechnik
English Version: Tutorial - Building lots with the Seasonal Lot Marker
Basisinformationen zum Objekt Jahreszeitengrundstücksmarkierung

Mit der Jahreszeitenmarkierung lassen sich Dekorationen und Attraktionen für verschiedene Jahreszeiten gegeneinander austauschen. Auf Gemeinschaftsgrundstücken ergibt sich für deine Sims vierteljährlich ein anderes Angebot für Unternehmungen.

Außerdem hast du nun die Möglichkeit, das Aussehen des Grundstück deiner Sims automatisch mit den Jahreszeiten zu verändern - Verschiebungen über das Familieninventar zum Austausch von jahreszeitlichen Dekorationen sind nicht mehr nötig.

Hier findest du ein passende Anleitung, wenn du ganz konkret ein Grundstück mit der neuen Grundstücksart Festgelände aus der Erweiterung Jahreszeiten bauen möchtest.

Für dieses Tutorial werde ich ein fertiges Grundstück aus Sunset Valley für die Jahreszeiten umbauen: Den kleinen Korsen.

Grundstück vorbereiten

Gestalte dein Grundstück zunächst so wie bisher auch: Forme das Gelände, errichte Gebäude, sorge für eine ansprechende Bepflanzung und setzte mit Geländeanstrichen Akzente.

Wenn du magst, kannst du deine Gemeinschaftsgrundstücke im Live-Modus (um)bauen und testen.

Am besten hast du schon vor Beginn dieser Arbeiten einen Plan, welche Elemente du später für bestimmte Jahreszeiten einsetzten möchtest: Sind es nur Dekorationen oder große Objekte, z.B. sportliche Aktivitäten wie Rollschuhbahn (Jahreszeiten) oder der elektronische Bulle (Showtime). Plane für große Objekte entsprechend große und ebene Flächen ein.

Für den kleinen Korsen werde ich nur ein wenig die Tischdekoration, die Blumenkästen und ein Hinweisschild austauschen. So sieht der generelle Aufbau meiner Terasse aus, der sich durch alle Jahreszeiten ziehen soll:Gewöhnlich-Modus mit Jahreszeitengrundstücksmarkierung

Jahreszeitenmarkierung platzieren

Die Jahreszeitengrundstücksmarkierung befindet sich im debug-Kaufkatalog. Tippe die Cheats TestingCheatsEnabled true und BuyDebug in deine Cheatkonsole. Die Kugel befindet sich unter Kauf-modus > nach Funktion > debug > Sonstige Objekte und sieht aus wie andere Markierungskugeln. Sie ist nur am Namen zu erkennen:buydebug-KaufkatalogIm Live-Modus wird die Kugel unsichtbar. Es ist völlig egal, wo du sie platzierst. Am besten stellst du sie (zumindest vorrübergehend) an einem in der Bauphase gut erreichbaren Ort ab: Wir werden oft auf sie zugreifen und Einstellungen an ihr vornehmen.

Jahreszeitenmarkierung einstellen

Ein Linksklick mit gehaltener STRG- und Umschalttaste auf die Jahreszeitenmarkierung öffnet das Optionsmenü der Jahreszeitenmarkierung.

Mit einem Klick auf die Option Jahreszeit festlegen schaltest du während der Bauphase zwischen den einzelenen Modi hin und her.

In allen 5 jahreszeitenabhängigen Modi - Errichtung, Frühling, Sommer, Herbst, Winter - werden die Objekte des Gewöhnlich-Modus durchsichtig dargestellt.

Jahreszeiten-Modus mit JahreszeitengrundstücksmarkierungSo wird dir die Orientierung auf deinem Grundstück ermöglicht.

Errichten-Modus bestücken

Der Errichten-Modus wird immer einen Tag lang zwischen jedem Wechsel einer Jahreszeit angezeigt. Bestückst du den Errichten-Modus nicht, fällt er bei der Rotation der Jahreszeiten weg und wird nie angezeigt.

Planst du ein Grundstück mit wechselnden Attraktionen und Festen, ist die Einrichtung des Errichten-Modus sinnvoll: Er signalisiert eine Pause zwischen Festen und Attraktionen - sozusagen die Ruhe- oder Umbauphase des Grundstücks.

Die Errichten-Phase ist zwischen allen Jahreszeiten gleich. Ihr Aussehen muss daher mit bedacht gewählt werden, damit keine logischen Lücken in der Objektsbestückung entstehen: Baust du z.B. im Frühling und Sommer einen Apfelbaum, im Errichten-Modus aber nicht - mag das komisch wirken.

Für den Kleinen Korsen verzichte ich auf ein eigenes Aussehen im Errichten-Modus.

Jahreszeiten-Modi bestücken

Über die Option Jahreszeit festlegen, schaltest du nach und nach durch alle Modi des Grundstücks und gestaltest sie. Dabei ist folgendes zu beachten:

Objekte zwischen Modi verschieben

Fässt du ein durchsichtiges, bewegliches Objekt (Möbel, Deko) mit dem Hand-Werkzeug an, wird es aus dem Gewöhnlich-Modus herausgerissen und in deinen aktuellen Modus geholt: Das Objekt verliert seine Durchsichtigkeit und wird massiv dargestellt. Dieser Schritt kann nicht rückgängig gemacht werden, sobald das gezogene Objekt einmal abgesetzt wurde! Während das Objekt noch an der Maus hängt, kannst du entweder die Esc(ape)-Taste oder das Tastenkürzel für Rückgängig machen STRG+z drücken, um das Objekt wieder zurück zum Gewöhnlich-Modus zu schicken.

Hast du dich bewusst zu diesem Schritt entschieden, kannst du das Objekt nun wie gewünscht platzieren.

Ist dir die Entfernung aus dem Gewöhnlich-Modus versehentlich passiert, kannst du den Fehler leider nur umständlich korrigieren: Du musst das Objekt in dem aktuellen Modus löschen, in den Gewöhnlich-Modus wechseln und es dort wieder neu platzieren. Leider kannst du es nicht aus dem Jahreszeiten-Modus kopieren, sondern musst es aus dem Katalog holen.

Alles, was für die einzelnen Jahreszeiten platziert wurde, ist im Gewöhnlich-Modus immer komplett unsichtbar!

Dekorationen auf Möbeln

Dekorative Objekte können auf Möbeln platziert werden, zum Beispiel eine Vase auf einem Tisch. Dafür rasten die Dekorationen in sogenannten Slots der Trägerobjekte ein. Leider blockieren diese Objekte unabhängig davon in welchem Modus sie auf das Möbelstück gestellt wurden diesen Slot. Ein Tisch kann also nicht im Gewöhnlichen Modus stehen und im Frühling, Sommer und Herbst eine andere Deko in der Tischmitte tragen.

Um dennoch eine unterschiedliche Dekoration zu jeder Jahreszeit zu erhalten, muss der Tisch ebenfalls in allen Modi neu hingestellt werden. Hier werden schnell die Grenzen der Jahreszeit-Möglichkeiten deutlich: Der Tisch muss absolut deckungsgleich mit dem gewöhnlichen Modus aufgestellt werden. Dass wird bei der Verwendung von Mustern schnell schwierig, weil die durchsichtigen Objekte des Gewöhnlich Modus nur undeutlich zu erkennen sind.

Stattdessen könntest du auch den Tisch und dann aber auch die Stühle in jedem der Modi neu platzieren und sie im Gewöhnlich-Modus entfernen. Wird das Grundstück in einem Spiel ohne die Erweiterung Jahreszeiten gespielt, fehlen dann aber alle Sitzmöglichkeiten - da hier voreingestellt der Gewöhnlich-Modus angezeigt wird.

Hier ohne Downloads (z.B. One More Slot Packages) zu einem passenden Ergebnis zu kommen, fällt schwer.

Geländeveränderungen und Baumaßnahmen

Alle Geländeveränderungen und Baumaßnahmen gelten für den Gewöhnlich-Modus - selbst wenn du sie in einem anderen Modus ausführst. Hast du bereits Jahreszeiten dekoriert und änderst in der nächsten das Gelände, ändert sich das Gelände auch für die bereits dekorierten Jahreszeiten-Modi.

Wird das Gelände nach der Dekoration einzelner Jahreszeiten-Modi verändert, kann das zu schwebenden oder versunkenen Objekten führen!

Gegebenenfalls musst du die schon beabeiteten Modi aufräumen, indem du falsch positionierte Objekte mit der Hand greifst und mir der Esc(ape)-Taste (oben links auf der Tastatur) wieder loslässt. Du kannst auch alle Objekte mit dem Vorschlaghammer löschen und die Aktion rückgängig machen. Beide Maßnahmen setzen die Objekte auf der korrigierten Höhe ab.

Reihenfolge in Abhängigkeit von Objektgrößen

Möchtest du besonders große Objekte über die Jahreszeiten austauschen, fängst du am besten mit der Jahreszeit an, die das größte Objekt (z.B. Rollschuhbahn) beherbergen muss.

So kannst du gegebenenfalls noch weitere Geländeanpassungen vornehmen, ohne anschließend bereits fertig gestellte Modi überarbeiten zu müssen.

Anpassung des kleinen Korsen

Da sich Dekorationen in den Slots gegenseitig behindern, bestücke ich für dieses Tutorial in jeder Jahreszeit nur einige der Tische mit einer Dekoration.

Im Frühling platziere ich Osterglocken auf einigen Tischen. Im Sommer tausche ich die Osterglocken gegen einen Sonnenschirm. Im Herbst kommen gegen die frühe Dunkelheit Kerzen auf die hinteren Tische. Außerdem stelle ich Wärmespender auf. Im Winter gibt es gar keine Deko auf den Tischen und auch die Wärmeständer sind wieder im Lager:Unterschiedliche Jahreszeiten des gleichen Grundstücks

Objekte kopieren und umfärben

Wenn du die durchscheinenden Objekte des Gewöhnlich-Modus mit dem Handwerkzeug berührst, werden sie wie oben beschrieben in den aktuellen Modus gezogen.

Mit der Pipette oder dem Erstelle-einen-Stil-Werkzeug dürfen die durchscheinenden Objekte aber ohne eine Veränderung der Modus-Zuordnung berührt werden. Das erlaubt ein Kopieren der Objekte in den Errichten- und die Jahreszeiten-Modi, sowie eine einheitliche Einfärbung über alle Modi hinweg.

Objekte für mehr als eine Jahreszeit identisch platzieren

Es kann sein, dass du bestimmte Objekte über mehrere Jahreszeiten, aber eben nicht immer zeigen möchtest. Beispielsweise könntest Blumenkästen oder Stühle und Tische auf Terassen im Winter wegstellen wollen:

Platziere das Objekt im Gewöhnlich-Modus, Wechsel in die Jahreszeiten und ggf. den Errichten-Modus, in denen das Objekt zu sehen sein soll. Mit der Pipette kopierst du die Objekte in diese Modi und stellst sie identisch auf. Am Ende wechselst du wieder in den Gewöhnlich-Modus und entfernst die Objekte dort. Achtung(!) - enfernst du z.B. Tische oder Liegestühle, fehlen diese bei Spielern ohne die Erweiterung Jahreszeiten. Ihnen wird voreingestellt nur der Gewöhnlich-Modus angezeigt.

Für den kleinen Korsen habe ich von Sommer bis Herbst nun noch zusätzliche Blumenkästen und kleine Bäumchen aufgestellt:Pflanzenkästen von Frühling bis Herbst

Gleiches Objekt für jede Jahreszeit leicht ändern

Möchtest du das gleiche Objekt in jeder Jahreszeit etwas umgefärbt am gleichen Ort zeigen, kannst du wie folgt vorgehen. Baue das Objekt im Gewöhnlich-Modus. Wechsel nacheinander in alle anderen Modi. Kopiere dir das durchsichtige Objekte in jedem Modus und platziere es exakt gleich. Verpasse dem Objekt ein anderes Aussehen oder bei Lampen z.B. eine andere Lichtfarbe. Abschließend wechselst du wieder in den Gewöhnlich-Modus und löschst die Kopiervorlage.

Für den kleinen Korsen baue ich noch eine Klapptafel auf, die auf die aktuelle Karte und Aktionen hinweist:Klapptafel mit jahreszeitlichen Angeboten

Einrichtung sichern: Alltagsobjekte am Platz einrasten

Bevor du den Kauf-/Bau-Modus verlässt, empfiehlt EA einen Klick auf die Option Alltagsobjekte am Platz sichern der Jahreszeitmarkierung. Damit verankerst du alle Objekte und stellst die reibungslose Funktion der Jahreszeitenwechsel sicher. Lässt du diese Option weg, kann es zu Problemem kommen, die nicht immer offensichtlich sind.

Name für saisonales Festival festlegen

Auf Gemeinschaftsgrundstücken kannst du für jede Jahreszeit einen anderen Namen vergeben. Ist die Erweiterung Jahreszeiten installiert, wird dieser im Live-Modus in der Stadtansicht angezeigt. Klicke die entsprechende Option an der Jahreszeitenmarkierungskugel und gib nacheinander für alle Jahreszeiten einen Namen ein.

Änderst du den Namen unter Gewöhnlich, änderst du gleichzeitig den echten Grundstücksnamen, der auch im Stadt-Bearbeiten-Modus angezeigt wird. Gibst du für einige oder alle Modi keinen eigenen Namen ein, wird stattdessen der Gewöhnlich-Name in der Stadt-Ansicht angezeigt.

Für den kleinen Korsen lege ich folgende Namen fest:

  • Frühling: Korsischer Frühling
  • Sommer: Spezialitäten vom Grill
  • Herbst: Frische Muscheln
  • Winter: Spezialitäten von Lamm und Lachs

Optionsmenü mit vergebenen Namen

Grundstücke nach Bauabschluss prüfen

Hast du Jahreszeiten installiert, prüfst du das Gelände am besten in allen Jahreszeiten. Mit dem Cheat testingcheatsenabled können die Jahreszeiten im Live-Modus geändert werden.

Insbesondere Objekte aus dem debug-Menüg (Cheat buydebug) können nach dem Export und der Installation Probleme machen: Ursula von simposium.de hat dazu ihre Erhfahrungen in den Kommentaren gepostet.

Sichtbare Jahreszeit festlegen

Ist die Erweiterung Jahreszeiten installiert, ändern Grundstücke mit der Jahreszeitenmarkierung ihr Aussehen entsprechend der Jahreszeit.

Ist die Erweiterung nicht installiert, wird das Grundstück mit seinem gewöhnlichen Aussehen gezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit, das Aussehen der Grundstücke selber einzustellen: Wechsel in den Bau-/Kauf-Modus. Gebe gegebenenfalls die Cheats TestingCheatsEnabled true und buydebug in die Cheatkonsole ein, um die Markierung sichtbar zu machen. Wähle über die Option Jahreszeit festlegen die gewünschte Jahreszeit und wechsel wieder in den Live-Modus. Das Grundstück wird nun in der eingestellten Jahreszeit gezeigt - hier der Sommer:Sommeransicht des Kleinen Korsen

Jahreszeitengrundstücksmarkierung löschen

Möchtest du einem Grundstück seine jahreszeitliche Rotation nehmen, kannst du die Jahreszeitenmarkierung löschen. Da sie ein besonderes Objekt ist, wirst du sie aber nicht einfach mit dem Vorschlaghammer oder der Entfernen-Taste los.

Damit du die Markierungs-Kugel überhaupt sehen kannst, müssen die beiden Cheats TestingCheatsEnabled true und buydebug aktiv sein. Nun hälst du Strg- und Umschalttaste gedrückt und linksklickst die Jahreszeitenmarkierung mit der Maus: Hier findest du die Option Löschen. Den aufgehenden Warnhinweis musst du bestätigen, dann wird die Kugel gelöscht.

Das Löschen der Jahreszeitengrundstücksmarkierung führt dazu, dass sofort alle Objekte aus allen Modi in die aktuelle Ansicht gezogen werden:gelöschte Jahreszeitenmarkierung zog alle Objekte in den Gewöhnlich-Modus

Eventuell streiten sich nun einige Objekte um ihren Platz, ragen ineinander und sind ineinander verkeilt nicht mehr von Sims zu nutzen. Nun ist also aufräumen angesagt: Lösche all überflüssigen Objekte, damit dein Grundstück wieder korrekt funktioniert.

Nun bist Du dran!

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, like ihn doch auf Facebook oder zwitscher über ihn bei Twitter. Gerne kannst du auch in Foren oder auf deiner eigenen Webseite Links auf unsere Artikel setzen. Wir freuen uns über deine Weiterempfehlung!
Du hast Anmerkungen oder kannst eine Verbesserung vorschlagen? Bitte hilf uns und allen Lesern, indem du einen Kommentar hinterlässt – das geht ohne Registrierung!

Die Sims 3 Baututorials – Besondere Bautechniken und Grundstücke

Weiterführende Die Sims 3 Informationen

Hier findest du alle Themen zu Die Sims 3 von A bis Z inklusive aller Tutorials.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

12 Gedanken zu “Tutorial: Jahreszeitenmarkierung auf Grundstücken einsetzten

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Jo
    Was du im Modus Gewöhnlich hingestellt hast, wird das ganze Jahr über zu sehen sein. Schaltest du nun in die anderen Jahreszeiten-Modi, werden alle diese Objekte durchscheinend angezeigt. Das soll dir helfen, in diesen Jahreszeiten nicht aus Versehen etwas am gleichen Platz aufzustellen. Die transparenten Objekte für alle Jahreszeiten darfst du nicht hochheben, sonstn ziehst du sie in die aktuelle Jahreszeit und im restlichen Jahresverlauf werden sie dann nicht mehr angezeigt. Bist du in einem bestimmten Jahreszeit-Modus, kannst du z.B. das Geisterhaus platzieren. Das wird die dann solide angezeigt, damit du weißt, dass es nur in dieser Jahreszeit zu sehen sein wird.
    Ich hoffe, dass auch meine Antwort verständlich war :-). Wenn wir doch aneinander vorbei geschrieben haben, versuche es bitte nochmal mit einer anderen Formulierung.

  • Jo

    Ich hab jetzt alles gebaut, was überall (also in jeder Jahreszeit) sein soll. Aber jetzt wird das alles, wenn ich über die Kugel in einen anderen Jahreszeiten-Modus wechsle wird alles transparent, wie es im Tutorial beschrieben ist. Aber ich habe sooo viele Objekte, die in allen Jahreszeiten sein sollen. (Ich will nur,dass sich sachen wie Geisterhaus & Rolschuhbahn ändern) muss ich wirklich jedes einzelne Objekt hochheben, damit es nihct mehr transparent und im aktuellen Modus ist? Das dauert ja ewig, wenn ich soviel gebaut habe… Gibt es da eine andere Möglcihkeit?
    Ich hoffe meine Frage ist nicht ganz unverständlich :)

  • loh
    loh Beitragsautor

    Prima! Häufig genug kommen ja Probleme, ohne dass man weiß woher – da ist es doch schön, dass sie auchmal von alleine verschwinden! Ich nehme an, dass die Jahreszeitengrundstücksmarkierung eine wirklich programmiererische Herausforderung für das Spiel darstellt und es mir ihr immer mal wieder Absurditäten geben wird.

  • AkashaDram

    hi loh
    vielen dank für deine ausführliche antwort :) das komische ist,das sich das problem von selbst gelösst hat oO also ich hab noch ein paar tage weiter gespielt und auf einmal klappte es , komisch oder ? anscheinend brauchte das grundstück 2-3 sims tage um sich neu umzugestallten..wirklich komisch .. aber naja jetzt funktioniert es und ich bin happy ^^ trotzdem vielen lieben dank für deine hilfe und liebe grüße :)

  • loh
    loh Beitragsautor

    Hallo AkashaDram,
    Es hört sich alles richtig an, was du gemacht hast. Ist die Jahreszeitengrundstücksmarkierung denn noch auf dem Grundstück, wenn du es erneut im Baumodus öffnest? Die Entfernung der Kugel vom Grundstück führt genau zu dem Zustand, den du da beschreibst – alle Objekte aus allen Modi werden in den Live-Modus geholt. Ich möchte auch nicht ausschließen, dass das Spiel die Kugel aufgrund eines Bugs entfernt – bei mir fehlen seit der Installation von Jahreszeiten einige Nebelerzeuger, die vorher immer sehr gut funktioniert haben.
    Wenn die Kugel noch da ist: Sins alle Objekte noch immer korrekt ihrem Modus zugeordnet? Wenn nicht solltest du vor dem Aufräumen das Verhalten der Kugel nochmal an einem Testgrundstück prüfen: Bebaue einen anderen Lot – aber nur ganz grob: Du nimmst dir ein Grundstück (Größe egal) und wandelst es in ein Festtagsgelände um. Dann platzierst du je ein unterschiedliches Objekt in allen 6 Modi und schaust dir das mal im Live-Modus an. Wenn da alles klappt, würde ich bei deinem eigentlichen Grundstück erstmal nur einen Modus wieder korrekt aufräumen – am besten die Jahreszeit, die gerade auch im Live-Modus zu sehen sein wird. Ich würde mich freuen, wenn du nochmal rückmeldest, ob du einen Fehler finden konntest.
    Jetzt drücke ich dir erstmal die Daumen und wünsche dir viel Erfolg!
    ~loh~

  • AkashaDram

    hallo ich habe eine Frage ^^ :
    ich hab alles so gemacht wie es im tutorial stand und habe in mein park die Sommer sachen gesetzt wie zb. hotdog wettessen usw was man so fürs sommerfest braucht ^^ ich war also auf der kugel auf Sommer und habe dann alles hingesetzt und anschliesend auch auf die option „Alltagsobjekte am Platz einrasten“ geklickt, im bau modus wurden die sachen die zum Gewöhnlichen modus gehörten auf transparent angezeigt und wenn ich auf der Kugel zb auf winter klicke wird mir auch alles transparent angezeigt so wie es sein sollte, aber sobald ich den live modus anmache stehen auf meinem platz alle sachen ! selbst im winter stehen alle sommer sachen da oO kann mir jemand sagen was ich falsch gemacht habe ?

  • loh
    loh Beitragsautor

    Wow, und auch gleich passsend als gif mit allen Jahreszeiten! Das ist das erste selbsterstelle Jahreszeitengrundstück, was ich sehe – meine Glückwünsche! Dass nur die Objekte vom Verschiedene Reiter nicht gehen ist ja wieder nur schwer nachvollziehbar. Mir ist aber auch schon aufgefallen, dass ich Wildblumen im Sunset Valley Stadtplatz finde, obwohl in der Jahreszeit gar keine Spawner platziert waren. Ich denke, die Jahreszeitengrundstücksmarkierung wird noch länger etwas Übung und Forschung brauchen, bis wir sie vollständig beleuchtet haben!

  • Ursula

    Hallo Loh,

    ja, ich habe ständig dieses Ding mit den Alltagsobjekten benutzt – aus lauter Angst, es einmal zu wenig zu machen :-) Ich habe vor jedem Verlassen des Baumodus diese Aktion gemacht.

    Schwierig sind wirklich nur die Sachen auf der letzten Registerkarte des Debug-Menüs (‚Verschiedene Objekte‘); die Gruftsachen auf der ersten Registerkarte und die Pflanzen (nicht Zuchtstationen!) funktionieren meines Testens nach problemlos. Ich habe im Winter ein paar Feuerfallen aufgestellt und im Herbst ein paar Pflanzen aus dem Debug-Menü und alles funktioniert so, wie es soll.

    Mit der neuen Frühlingsblumen-Zuchtstation hatte ich allerdings auch Probleme; ich hatte sie (logischerweise) im Frühling platziert, hatte die Blümchen aber auch im Winter und im Einrichtungs-Modus. Die anderen Zuchtstationen habe ich nicht ausprobiert.

    Mein auf Eurer Anleitung basierendes Grundstück sieht übrigens so aus:

  • loh
    loh Beitragsautor

    Hallo zusammen,
    erstmal vielen Dank für euer Lob – wir freuen uns darüber sehr!

    @Ursula
    Das sind sehr wertvolle Hinweise – vielen Dank dafür! Die Debug-Objekte sind also in Bezug auf die Jahreszeitengrundstücksmarkierung mit Vorsicht und gesonderter Prüfung zu benutzten. Was mich noch interessieren würde, ob du immer diese ominöse Funktion „Alltagsobjekte am Platz einrasten“ vor Beendung des Bau-Kauf-Modus genutzt hast? Da EA-nahe Personen darüber ja nur ganz wage schreiben, dass das Weglassen Probleme verursachen kann. Auf jeden Fall freue ich mich sehr über deine Informationen aus der Praxisanwendung des Exportierens und werde darauf gleich im Artikel hinweisen! Vielen Dank!

  • Ursula

    Hallo Ihr lieben Beiden,

    vielen lieben Dank für Euer Tutorial; mit seiner Hilfe habe ich mein erstes Festgelände gebastelt und es funktioniert auch alles einwandfrei.

    Ich hätte nur zwei Ergänzungen: Die fertigen Grundstücke verhalten sich unterschiedlich, je nachdem, ob man sie in der Nachbarschaft einsetzt, in der sie gebaut wurden, oder in einer anderen, in die man sie rein installiert. Beispiel: Ich hatte im Winter den Holzstapel aus dem Debug-Menü aufgestellt. In meiner Baunachbarschaft war er auch im Spiel da, in einem neuen Sims 3-Ordner nicht. Ich habe das dann systematisch überprüft und festgestellt, dass das bei fast allen Dingen von der letzten Debug-Menü-Registerkarte so ist; sie verschwinden nach Installation des Grundstücks einfach.

    Andersrum ist es, wenn man Dinge von der fünften Debug-Registerkarte im Errichtungs-Modus verwendet, und zwar nur dort: In der Baunachbarschaft sind sie wie gewollt nur im Errichtungs-Modus da; installiert man das Grundstück in eine neue Nachbarschaft, sind die Objekte, die man eigentlich nur im Errichtungsmodus aufgestellt hat, in allen vier Jahreszeiten sichtbar (bei mir war das das Baugerüst aus dem Debug-Modus). Und nein, es handelt sich hierbei nicht um versehentlich in die falschen Modi verrutschten Dinge; ich habe es x-mal getestet.

    Man muss die Festgelände also immer unbedingt in einen neuen Sims 3-Ordner installieren und da nochmal überprüfen; das ist ganz wichtig.