Dein Artikel zu Die Sims 3 auf simension 84


Die Sims 3 Artikel für simension schreibenUnser Die Sims 3 Spielführer ist bereits sehr umfangreich und trotzdem fehlen ihm noch zahlreiche Themen. Hier findest du eine Auflistung aller Themen von A bis Z. Du kennst Die Sims 3 sehr gut oder willst dir ein Thema mal ganz genau ansehen? Möchtest du aus deinen Beobachtungen einen Beitrag zu diesem Spielführer schreiben?

Annahmestopp bis zur Fertigstellung aller reservierten Artikel! Es ist großartig, wieviele Leser sich schon bereit erklärt haben einen eigenen Artikel zu schreiben. Damit ich euch Leser dabei ausreichend unterstützen kann, kann ich zur Zeit keine weiteren Schreibangebote annehmen.

Möchtest du simension mit deiner Arbeit und Zeit unterstützen, kannst du zu einem der folgenden Themen einen kompletten Artikel verfassen:

Fehlende Themen im Die Sims 3 Spielführer

Grundspiel

  • Karriere Gärtner mit Schwerpunkt: Auswahl bester Pflanzen, Qualität zügig steigern, optimal anbauen, wässern und düngen, Maximierung von Ernte und Gewinn
  • Nebenverdienst als Straßenmusiker – Spielen für Trinkgeld
  • Nebenverdienst als Kleinkrimineller – vom Stehlen leben

Reiseabenteuer

Der Erweiterung Reiseabenteuer fehlen noch die meisten Inhalte. Es gibt vier komplett unbearbeitete Themen:

Viele Themen sind bereits von mir vor dem Erscheinen von Die Sims 4 angelegt worden. Sie haben eine Inhaltseinteilung und teilweise fertige Texte. Auch diese Themen gebe ich gerne ab. Zu ihnen zählen:

  • Sims 3 Relikte und Reliktsammlungen
    Übersicht Relikte, alle Themen und Hälfte der Texte steht
  • Sims 3 Reisen – Reiseinformationen für Touristen
    Themenstruktur, sowie Auflistung von länderabhängigen Sammel- & Kaufobjekte vorhanden
  • Sims 3 Gruft-Grundlagen Artikel von Lena Wg liegt vor und wird Mitte nächster Woche veröffentlicht
    Grabstätten und geheime Orte erforschen: Themenstruktur vorhanden
  • Sims 3 Pangus-Axt
    noch nicht angelegt, aber Grundlage für die vorangegangenen Artikel; hier geht es um Vorstellung der Pangus-Axt, die detaillierte Beschreibung der Questreihe für das Erarbeiten der Pangus-Axt, und um die optimale Vorbereitung eines Sim auf diese Questreihe.
    Kurze Erklärung: Die Pangus-Axt wird benötigt, um durch Felsblöcke versperrte Eingänge zu weiteren Grüften freilegen zu können und kann in Shang Simla erarbeitet werden.
  • Sims 3 Der Fluch der Mumie
    Themenaufteilung und erste Inhalte stehen
  • Sims 3 Abenteuer – Visumpunkte und Reisebelohnungen erarbeiten
    Themenstruktur und Auflistung Reisebelohnungen vorhanden
  • Sims 3 Abenteurer – Alternatives Einkommen aus Schätzen
    Grundgerüst mit Themen und Basisinfo steht

Traumkarrieren

  • alle Fälle der Karriere Detektiv in Bearbeitung bei Anna
  • Tattoos
  • Nebenverdienst als Tätowierer

Die fehlenden Traumkarrieren Feuerwehr, Geisterjäger, Innenarchitekt und Stylist sind bei Bexs und mir in Bearbeitung. Die Traumkarriere Ermittler wird von Anna erstellt.

Late Night

  • Die Sims 3 Stars
    Dieser Artikel wurde von Anna als allererster Leser-Beitrag erstellt und am 2. Juli 2015 veröffentlicht!
  • Butler: Einstellung, Unterbringung, Aufgaben, Vor- und Nachteile, Bugfixing
  • Nebenverdienst als Barkeeper – vom Mixen leben

Lebensfreude

  • Perfekte Hochzeit (inkl. Junggesellenabschied und allen umfangreichen neuen Interaktionen dieser EP)
  • Streiche spielen
  • Teenaktivitäten (vergleiche Kinderaktivitäten)
  • Liste der wichtigsten MovieMakerCheats und was mit ihnen gemacht werden kann

Einfach Tierisch

  • CaS Erstelle ein Tier
  • Tierrassen
  • Grundlagen Tierhaltung
  • Tiere züchten
  • Fähigkeit Jagen der Hunde und Katze
  • Fähigkeit Rennen und Springen der Pferde
  • Übersicht Kleintiere und Vögel
    Dieser Artikel wurde von Anna und ChocoChip als vierter Leserartikel am 3. August 2015 veröffentlicht!

Allgemeine Themen

  • Fähigkeiten schneller lernen – hier kann ich schon das Themengerüst mit Zwischenüberschriften anbieten
  • Freunde finden – Freundschaften und Beziehungen aufbauen
  • Aktualisierung der Codes des Nebelerzeugers
  • Übersicht über alle Zuchtstationen
  • fehlende besondere Gemeinschaftsgrundstücke (Beispiel Feuerwache, Elixier-Geschäft, Festgelände, vergleiche Grundstücksarten)
    • Akademie
    • Kommissionslager
    • Nektarium
    • Reitzentrum
    • Schrottplatz
  • Übersicht über jede Nachbarschaft mit Bildgalerie, enthaltenen Gemeinschaftsgrundstücken, Sammelpunkten für Sammelobjekte
    • Sunset Valley
    • Al Simhara, Champs les Sims und Shang Simla
    • Twinbrook
    • Bridgeport
    • Appaloosa Plains
    • Starlight Shores
    • Moonlight Falls
    • Isla Paradiso
    • Oasis Landing

Zusätzliche Sims 3 Themen

Sims 3 bietet schon alleine mit seinen Erweiterungen einen unfassbaren Umfang an Spielinhalten. Und doch hat die findige Sims-Community noch zusätzlich zahlreiche neue Funktionen ins Spiel gebracht. Vielleicht sind bestimmte Mods oder Filmerstellung dein Spezialgebiet?

Du benutzt Twallan's Mods schon sehr lange und kennst die interessantesten Optionen? Vielleicht magst du etwas über die nachfolgenden oder auch andere Twallan Mods eine kurze Anleitung schreiben:

  • MasterController
  • Overwatch
  • StoryProgression

Du kannst genau erklären, wie mit dem Poseplayer eigene Posen ins Spiel gebracht werden können und wie sie zu benutzten sind? Du kennst die besten Pose-Mods?

Du drehst Filme mit Sims und möchtest unseren Lesern gerne die Grundlagen für die Erstellung eigener Simsfilme erläutern?

Dein eigenes Die Sims 3 Thema

Du bist Spezialist für ein bestimmtes Thema, was du hier schon immer als zu kurz dargestellt empfunden hast? Schlage dein eigenes Die Sims 3 Thema vor und fasse es in einem Artikel zusammen!

Thema reservieren

Wer mag, kann hier mit einem Kommentar ein Thema für 2 Wochen reservieren. Deine Reservierung werde ich oben hinter dem Thema vermerken.

Wird der Text in zwei Wochen nicht fertig, wird das Thema wieder freigegeben. Hast du mit der Arbeit an dem Thema bereits begonnen, kannst du es 2 weitere Wochen nachreservieren. Die 2+2 Wochen hören sich zunächst kurz an. Ich habe aber sehr viel Erfahrung als Ausrichter (und Teilnehmer) von Sims-Wettbewerben und -Projekten und weiß, dass lange Abgabezeiten nicht zu besseren oder mehr Ergebnissen führen. Wer sich dennoch andere Zeiten wünscht, kann das hier gerne kommentieren.

Themen, die nicht reserviert werden können

Die fehlenden Karrieren und Kreaturen können nicht reserviert werden. Sie sollen sich in Aufbau und Umfang weitestgehend in die schon vorhandenen Karriere- und Kreaturen-Artikel einfügen. Daher möchte ich sie selber erstellen oder ihre Erstellung zumindest stark mitbestimmen. Teils sind diese Artikel auch schon in Arbeit:

  • Karriere Ermittler in der Bearbeitung bei Anna
  • Karriere Feuerwehr
    Dieser Artikel wurde in Kooperation mit Bexs als zweiter Leser-Beitrag am 14. Juli 2015 veröffentlicht!
  • Karriere Geisterjäger in der Bearbeitung bei Bexs
  • Karriere Innenarchitekt
  • Karriere Stylist
  • Kreatur Mumie
  • Kreatur Fee
  • Kreatur Vampir
  • (Kreatur Zombie)

Urheberrecht: Ausschließlich eigene Texte und Bilder

Es dürfen ausschließlich selber erstellte Texte und selbst in Die Sims erstelle Bilder als eigener Artikel abgegeben werden. Deine Urheberrechte an Text und Bildern wird in dem Artikel erwähnt. Es ist nicht erlaubt, ganze Texte, Textteile oder Bilder von anderen zu verwenden.

Eine Ausnahme bei Bildern ist möglich: Möchtest du dir von jemandem bei den Bildern helfen lassen oder bereits vorhandene Bilder verwenden, benötige ich eine schriftliche Einverständniserklärung des Urhebers für die Verwendung der Bildern.

Vorgaben für Artikel

Diese Vorgaben sollte dein Artikel erfüllen:

  • korrekte Rechtschreibung
  • kurze Sätze (keine langen Schachtelsätze)
  • mindestens ein Screenshot für das Artikelbild: Es muss das Thema des Textes groß abbilden und gut erkennbar sein (auf ausreichend Licht achten, unsichtbare Lampen aus dem buydebug-Menü helfen beim Ausleuchten.
  • Bei passendem Thema dürfen es gerne mehr Bilder sein.

Zuschnitt aller Bilder übernehme ich.

Hier sind die Profi-Regeln, die die Texte auf simension so leicht lesbar machen:

  • keine Fremdwörter
  • kein “man”: Jeder Satz kann ohne das Wort “man” formuliert werden.
  • kurze und doch grammatikalisch korrekte Sätze mit maximal einem Komma
  • pro Aspekt eine Zwischenüberschrift und maximal 4 Textblöcke mit maximal 4 Sätzen

Diese Regeln dienen dir nur als Orientierung und müssen nicht komplett eingehalten werden. Schließlich bist du kein professioneller Schreiber.

Tipps uns Tricks für das Erstellen von Bildern in Die Sims 3

Beim Erstellen von Bildern helfen dir hoffentlich diese Infos, schöne Bilder zu erhalten:

  • die Bildqualität in den Spieleoptionen > Grafik möglichst hochsetzen
  • ein Screen Capture Programm speichert Bilder in besserer Qualität als es die Ingame-Funktion kann, siehe Abschnitt Screen Capture Programme
  • Die Pause-Taste ist der beste Freund beim Fotoshooting! Warte bis die gewünschte Aktion passiert und drücke Pause. Dann kannst du ganz in Ruhe passende Kamerawinkel und Bildausschnitte finden. Du kannst die gleiche Szene auch aus verschiedenen Winkeln fotografieren und kannst anschließend das beste Bild wählen
  • immer alle Wände hochklappen, keine angeschnittenen Räume im Hintergrund
  • immer alle sichtbaren Häuser bis zur oberstene Etage zeigen, keine halben Häuser im Hintergrund
  • Sims und Objekte groß - möglichst bildfüllend - aufnehmen, am besten im Freien Kamera-Modus
  • am besten nur einen, maximal drei Sims auf einem Bild, sonst werden Details zu klein und die Aussage des Bildes unklar
  • immer nur ein Thema pro Bild z.B. "der angehende Star besticht den Türsteher"
  • Lichtberechnung ist in Sims 3 katastrophal, insbesondere in Räumen und in der Nacht! Ergänze die Szene bei schlechtem Licht um unsichtbaren Lampen aus dem buydebug-Kaufkatalog
  • bei manchen Themen gibt es spannende Informationen der Benutzeroberfläche, z.B. das Startagebuch beim Thema Stars, die Benutzeroberfläche lässt sich nur mit Trick 17 aufnehmen, siehe Screenshots mit Benutzeroberfläche machen
  • keine großen leeren Lücken zwischen zwei weiter auseinander stehenden Sims/Objekten zeigen, auch das lässt Details zu klein werden und erschwert den Zusammenhang zwischen beiden Sims zu erkennen
    Stattdessen positionierst du die Kamera hinter dem einen Sim/Objekt und zeigst das groß von hinten... in der anderen Hälfte zeigst du dann den anderen Sims/das Objekt von vorne, so ungefähr:
    Sims 3 Fotograf mit Motiv Den Löffel zweimal abgegeben

Auch hier handelt es sich nur um Hinweise, die deiner Orientierung dienen sollen. Ich selber habe schon pro Simsversion weit über 10.000 Bilder geschossen und weiß, dass das perfekte Bild wie im echten Leben viel Arbeit bedarf. Wenn auf deinem Bild das Thema sofort zu erkennen ist, ist das schon prima!

Tutorials für das Erstellen von Bildern in Die Sims 3

Hier auf simension gibt es schon einige Tutorials zum Thema Bilder mit Die Sims 3 erstellen:

Beim Testen ist Cheaten sehr hilfreich:

Hier sind außerdem die wichtigsten Cheats für das Erstellen von Bildern:

  • TestingCheatsEnabled true
    schaltet zahlreiche Cheatfunktionen frei, erlaubt das Abschalten der Bedürfnisse, das Teleportieren von Sims, das Entfernen von Moodlets
  • BuyDebug
    schaltet einen zusätzlichen Punkt im Kaufkatalog frei, unter dem es zum einen nahezu alle Objekte gibt, die sich Sims im Spiel erst hart erarbeiten müssen; außerdem findest du hier unsichtbare Lampen für das Ausleuchten von Bildern
  • HideHeadlineEffects on
    schaltet alle Überkopfinformationen (Plumbobs und Sprechblasen) unsichtbar
  • MoveObjects on
    erlaubt das beliebige Verschieben auch ineinander von Objekten und Sims
  • SlowMotionViz [Zahl von 0 bis 8]
    verlangsamt alle Spielabläufe und vereinfacht es dadurch, den besten Augenblick als Screenshot einzufangen
  • Motherlode
    füllt die Haushaltskasse auf, um alle für Screenshots nötigen Objekte kaufen zu können
  • AlwaysAllowBuildBuy true

    Entsperrung des Kauf- und Baumodus in bestimmten Situationen, z.B. Gerichtsvollzieher oder Feuer auf dem Grundstück

Screenshots mit Benutzeroberfläche machen

Wer seine Screenshots mit der Sims eigenen Möglichkeit über die Taste C macht, wird nie die Benuzteroberfläche auf seinen Bilder sehen. Doch manchmal ist die notwendig, um ein beschriebenes Detail zeigen zu können.

Das Problem lässt sich mit etwas Aufwand beheben: In den Spiel-Optionen musst du Die Sims auf Fenstermodus umstellen. Den Screenshot machst du nicht mit C sondern mit der Drucken-Taste auf dem Nummerblock. Das ist eine Windows-Funktion, die den Screenshot im Zwischenspeicher ablegt. Nun kannst du in einem Grafikprogramm – z.B. Paint (Teil von Windows), Gimp (kostenlos) oder Photoshop – den Inhalt des Zwischenspeichers einfügen (Tastenkombi STRG+V) und das Bild mit Benutzeroberfläche abspeichern.

Screenshots mit einem Screen Capture Programm

Wer öfters und schneller Screenshots machen möchte, verwendet besser ein sogenanntes Screen Capture Programm. Das ist auf das Abspeichern von Screenshots in allen Programmen spezialisiert. Beispiele mit kostenlosen Versionen für den persönlichen Gebrauch sind PicPick (z.B. als Portable App, ohne Installation zu nutzendes Programm, siehe PicPick portable) und Fraps.

Mit diesem Programmen können per Tastendruck Screenshots in einem selbst gewählten Ordner erstellt werden. Aufnahmen ohne und mit Oberfläche und sogar mit Einblendung der Maus sind ganz schnell und in hoher Qualität möglich.

Ich empfehle eindeutig PicPick, dessen kostenlose Version mehr Freiheiten bietet als Fraps. Außerdem wird es aktiv weiterentwickelt und ist auch über das Erstellen von Screenshots hinaus ein sehr nützlicher Helfer. Hier findest du alle Funktionen von PicPick.

Artikel vorab für Rückmeldungen als Kommentar posten

Wer mag, kann seinen Entwurf hier vorab als Kommentar posten. Du kannst z.B. andere Leser nach Antworten für offene Fragen fragen oder Ergänzungen und Verbesserungen vorschlagen lassen.

Credits für den Autor

Wer einen Artikel schreibt, wird bei Veröffentlichung selbstverständlich als Autor geführt. Links zur eigenen Webseite, Simblr, sonstige Social Media-Ziele sind erlaubt. Rechtlich nicht einwandfreie Ziele werden nicht verlinkt.

Gerne kannst du einen Avatar und ein kurzes Über dich ergänzen. Das kann z.B. die Info enthalten, seit wann du Sims spielst und warum du dich für dieses Thema entschieden hast.

Fertigen Text posten

Fertige Texte könnt ihr hier als Kommentar posten. Entspricht er den Vorgaben, mache ich ihn zum Artikel. Ihr könnte ihn aber auch per Mail schicken.

Bitte schickt nicht einfach 50 Screenshots per Mail. Bilder könnt ihr entweder auf euren Hostern wie Dropbox ablegen und mir einen Link schicken. Wer keine Dropbox oder einen anderen Datenhoster hat, bekommt von mir eine Link über den die Bilder auf meine Dropbox hochgeladen werden können.

Ich freue mich sehr auf eure Artikel und kann es nur schwer erwarten die ersten zu lesen :-). In diesem Sinne wünsche ich euch frohes Texten!


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

84 Gedanken zu “Dein Artikel zu Die Sims 3 auf simension

  • Michelle Caesar

    Ich würde gerne einen Artikel zum Thema „Zombies“ schreiben!
    Ich hab zwar noch keinen Artikel geschrieben, aber ich möchte mich gerne beweisen und für den Anfang ist dieses Thema perfekt.
    Also bitte ich Sie um eine Rückmeldung ob ich den Artikel schreiben darf.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Lena Wg
    Du hast Recht, probieren geht über studieren. Dieser Monat ist schon und wird noch voller Arbeit. Zunächst werde ich Gaumenfreuden und Kinderzimmer-Accessoires bändigen und mich dann mal wieder an ein Experiment wagen. Vielen Dank für deine Motivation :-).

  • Lena Wg

    @Ioh Du könntest es mit einem oder zwei wichtigen (unvollständigen) Themen versuchen ob wir es als Community schaffen oder nicht. So könnten wir/du die Erfahrung machen ob es in Zukunft funktionieren kann oder ob es nur Artikel geben wird wenn du die entsprechende Bezahlung dafür bekommst. Ich würde es gerne ausprobieren, ich liebe das Schreiben und das recherieren ist zwar viel Arbeit macht, jedoch unglaublich Spaß und auch bei meinen geschrieben Thmen konnte ich Sachen endecken die ich noch nicht wusste :)

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Lena Wg
    Ich danke dir ganz herzlich für dein erneutes Hilfsangebot und bin dir sehr dankbar, dass du mir so eine treue Seele bist :-).

    Zu der Idee der Mitmachartikel habe ich schon Anfang des Jahres eine Information vorbereitet, aber gänzlich überzeugt sie mich bisher nicht aus zwei Gründen:
    Zum einen habe ich schon in bisherigen Themen immer mal einen Abschnitt weggelassen und erhalte bisher nur sehr selten fehlende Informationen von Lesern. Warum soll das bei Artikeln anders sein, in denen zunächst nahezu jede interessante Informationen fehlt?
    Zum anderen erfordert die Vervollständigung von Sims 3 und Sims 4 einen erheblichem Arbeitsaufwand von mehreren hundert Stunden, selbt dann, wenn ein Großteil der Informationen von euch kommen würden. Ich habe an diese Arbeitsinvestition den Anspruch, dass ich von ihr leben kann. Adblocker sind an dem Punkt finanziell und auch moralisch schädlich: Wo soll ich die Motivation für eine Arbeit hernehmen, von der ich schon vorher weiß, dass ich nur einen Teil meiner gewünschten Gegenleistung erhalten werde?

    Ich klicke Werbung ständig ganz bewusst als meine Gegenleistung für einen guten Internetinhalt. Werbung auszublenden kostet die Werbeindustrie nichts und enhält nur den Erstellern der Internetinhalte ihre gerechte Bezahlung vor.
    Die Bezahlung durch Werbung exisitert schon solange wie es professionell erstellte Informationen gibt: Auch gedruckte Zeitungen und Zeitschriften sind nur für günstige 2 bis 3€ zu kaufen, weil viel Werbung enthalten ist. Wer kostenlose Wochenblätter erhält, kann sich dort überzeugen, wie unglaublich viel Werbung notwendig ist, um 5 bis 10 kurze Regionalartikel komplett zu finanzieren.

    Fällt die Bezahlung durch Werbung weg – egal ob im Internet oder Offline -, gibt es zukünftig viel weniger Inhalte. Werbeeinnahmen sind eine ausgezeichnete Möglichkeiten, gute und insbesondere unabhängige (nicht im Sinne eines Bezahlers formulierte) Inhalte zu erstellen und für alle Menschen frei zugänglich anzubieten.

  • Lena Wg

    @Lina Mein Gruftartikel wurde schon letzes Jahr im Sommer veröffentlicht nur wurde es noch nicht in diesem Artikel Aktualisiert.
    @Ioh Ich finde es schade das du keine Zeit für neue/alte Sims 3 Themen/artikel hast kann aber deine Gründe mit dem Geld verstehen. Ich kann dich aber auch @DM verstehen was die Gründe mit dem Adblocker angeht und meine Meinung liegt irgendwo dazwischen. Ich selbst habe auch einen Adblocker, aber auf bestimmten Seiten (besonders meinen Lieblingsseiten, wie auch diese hier) ist er ausgeschaltet. Ich finde das Ausmaß deiner Werbung völlig okay. Es sind nur kleine Banner, die links/rechts/unten da sind und nicht stören, im Gegensatz die großen Pop-up Fenster auf anderen Seiten. Ich bin auch nicht bereit jede Seite durch Werbung zu unterstützen da diese Werbung wie @DM gesagt hat an meiner Recherleistung und auch meiner Geduld ziehen.
    Ich finde es wäre eine gute Idee wenn du alle unfertigen Artikel hier veröffentlichst und wir als Community sie vervollständigen können(in den Kommentaren). Und alle paar Monate werden die Informationen zusammengeschrieben und in den entsprechenden Artikel eingefügt. Es werden sich bestimmt Freiwillige dafür finden, ich wäre eine davon. So bist du nicht so einem großen Druck augesetzt, egal ob finanzieller oder leidenschaftlicher Natur.
    Mein Angebot steht immer noch, mit dem Schreiben von anderen Artikeln. Ich beherrsche leider (noch nicht) die Kenntnisse der Webprogrammierung so das dir Arbeit abgenommen werden könnte, aber trotzdem will ich dich weiter (irgendwie) unterstützen.

  • DM

    PS: nach meiner Einschätzung, als enttäuschenden Informatiker, liegt dein Problem nicht nur an Adblock und Co, sondern bei deiner Seite genügt schon ein gewöhnlicher Scriptblocker um deine Werbung untauglich zu machen. Da die Werbung auf deiner Seite wirklich sehr dezent ist, wäre diese auch ohne Scripte realisierbar.

  • DM

    Zitat: „Da bin ich von dir enttäuscht, dass du das als Informatiker hier mehrmals angeführt hast.“

    Nun, wenn du von mir als Informatiker enttäuscht bist, ist das natürlich traurig für mich, trotzdem muss ich dir da sagen, dass du im Unrecht bist.

    Erstens magst du als Webseitenbetreiber ja integer sein und keine Viren verbreiten wollen, aber auf die Programmierung der aufpoppenden Fenster der Werbenden hast du keinen Einfluss. Meistens suchen sich die Webseitenbetreiber ja nchtmal die Werbenden aus, sondern sie schließen sich Affiliate-Marketing-Netzwerken an. Maximal können sie dort aussuchen, in welchen Interessenbereichen die beworbenen Artikel/Seiten liegen sollen. Mehr aber auch nicht.

    Du kannst also für die Sicherheit überhaupt nicht garantieren.

    Und ich muss dir nochmal widersprechen, es ist durchaus möglich Dinge auf den Computer herunter zu senden, sofern du es nicht explizit verhinderst. Und wie willst du von z.B. besagten Rentnern, die sich erst kürlich mit dem Thema Internet auseinander setzen, die Kompetenzen verlangen sich abzusichern? Wenn alle die Kompetenzen besäßen, die man ihnen vorschreibt, dann wäre ich arbeitslos.

    Auch wenn du enttäuscht bist, für mich ist es wichtig, dass meine Kunden von mir als Informatiker nicht enttäuscht sind und das verlangt von mir den Service, meinen Kunden ein möglichst _sicheres_ Gesamtkonzept zur Verfügung zu stellen, bei dem sie wenig überlegen müssen und trotzdem wenig falsch machen können. Es ist wie das Schild auf dem Briefkasten „Keine Werbung bitte“.

    Dass du Informationen auch für diejenigen zur Verfügung stellen willst, die sich diese sonst nicht leisten können, ehrt Dich. Ganz sicher bist du ein guter und sozialer Mensch und wenn es nach mir ginge, wäre dir ein Platz im Paradies dafür sicher. Aber du mußt einsehen, dass diese gewissenhafte Einstellung aus deinem gewünscht wirtschaftlich profitablen Projekt ein unprofitables Liebhaberprojekt macht. Ein Hobby.

    Wie dem auch sei: wir sind, wie du sagtest unterschiedlicher Meinung und das werden wir wohl nicht ändern.
    Aber so leid es mir auch wirklich für dich und deine Webseite tut, ich werde Recht behalten und deine finanzielle Situation bezogen auf diese Seite, wird sich in Zukunft noch weiter verschlechtern.
    Sogar leider doppelt, denn wenn ich das richtig überblicke, gibt es dieses Jahr weniger Spender als noch im letzten Jahr. Da waren es monatlich knapp 10, was meiner Einschätzung nach daran liegt, dass das neue Sims 4 weit hinter den Erwartungen und Möglichkeiten zurück bleibt Leider.

    Ich will dich nun auch nicht weiter nerven und stressen und verbleibe mit vielen Erfolgs- und Glückwünschen..

  • loh
    loh Beitragsautor

    @DM
    Erst mit dem Internet wurden für jeden Menschen schier endlos viele Information frei verfügbar und leicht zugänglich. Bezahlschranken machen diesen Fortschritt komplett kaputt! Denn sie bedeuten, dass es sich ganz viele Menschen nicht mehr leisten können, auf die große Informationsvielfalt im Internet zurückzugreifen. Das lehne ich ab und sehe die Finazierung über Werbung als das deutlich geringerre Übel. Die durch Werbung entstehenden Mehrkosten werden nur von denen gestemmt, die es sich leisten können. Jeder Mensch kann schließlich auch unbeworbene Alternativen kaufen.
    Du schreibst mit Werbung schauen, zahlst du dreimal:
    – den überhöhten, durch Werbekosten aufgeblähten Produktpreis – Lösung: Alternative, nicht beworbene Produkte kaufen.
    – die Contentindustrie, also Seiten wie simension – Lösung: für Content wieder zahlen so wie früher für Lösungsbücher, Spielemagazine bezahlt wurde, was aber viele Menschen von den Informationen abschneidet.
    – mit seiner vertanen Zeit, Bandbreite, Stromkosten und Virenrisiko – Lösung: selber alles in (gekauften) Büchern/Medien recherchieren und daher für Antworten wieder selber deutlich mehr Geld und mehr Zeit investieren oder auf die Information ganz verzichten
    Das Virenrisiko lasse ich nicht gelten: In knapp 20 Jahren surfen habe ich mir kein einziges Virus durch Werbung eingefangen. Die bekommt man nicht durch Werbebanner, nur über durch Hack infizierte Webseiten, auf dafür gemachten Webseiten mit Super-Lockinhalten und durch Unachtsamkeit. Das Argument dient nur zur Dämonisierung der Werbung und der Rechtfertigung für die Ablehnung. Da bin ich von dir enttäuscht, dass du das als Informatiker hier mehrmals angeführt hast.

    Da wir völlig verschiedene Ansätze verfolgen, werden wir uns wohl nicht einigen, was meinerseits völlig okay ist.
    Ich möchte meine Inhalte für jeden frei verfügbar halten und keinen Bezahlbereich für Previligierte errichten. Im Gegenzug möchte ich Werbeerlöse erhalten, um weitere Inhalte schreiben zu können. Um nochmal auf die Eingangsfrage von Lina zurückzukommen: Ich habe meinen lange Zeit sehr starken Wunsch nach Vervollständigung dieses Spielführers gezwungenermaßen hinter mir gelassen und passe meine Arbeitsleistung nun ganz dem Verhalten meiner Leser an. Mehr Einnahmen heißen mehr Inhalte und umgekehrt.

  • DM

    @loh
    Ich kann dir nur immer wieder Widersprechen, denn die Ursache kommt vor der Wirkung. Das ist ein physikalisches Gesetz. Erst wurde von der Werbeindustrie genötigt und deshalb kamen die Werbeblocker auf.

    Ja, es werden auch viele gute Seiten wie Deine darunter leiden. Es geht ja auch gar nicht um dich als einzelne Person, sondern die Contentbranche hat als ganzes versagt. Sie haben versagt indem sie die Ursache nicht klar erkannt und benannt haben, denn die Adblocker waren nur das Symptom. Hätte die Contentindustrie Interessengemeinschaften entwickelt, hätten sie frühzeitig auf die Werbeindustrie einwirken können und kaum jemand hätte Adblkocker benutzt, weil es nicht nötig gewesen wäre. Der Mensch ist nunmal faul und um ihn zur Installation eines AB zu bewegen, müssen die Werbefuzzies ihm schon jahrelang auf den Keks gegangen sein. So wird ein Schuh draus.

    Im Übrigen sehe ich es so, dass die positiven Effekte von ABs die negativen überwiegen. Die Werbeindustrie wird sich anpassen müssen. Heute ist sie noch zu blöd dazu und vielleicht wird man ABs dann auch nicht mehr brauchen.

    Außerdem sehe ich es auch anders, bezüglch der „frei recherchierten“ Inhalte. Insbesondere durch die Abhängigkeit von der Werbeindustrie darf man nicht davon ausgehen, dass die Inhalte frei von Interessen sind. Das wollte ich mit SPON und Bild andeuten.

    Meiner Meinung nach ist die Werbeindustrie sogar ein Hemmschuh, denn auch wenn du Geld von denen bekommst, letztendlich stammt das Geld vom Kunden und somit wieder von den Usern. Denn Werbung kostet Geld, das auf den Produktpreis aufgeschlagen wird. Würde man das Geld direkt der Contentindustrie zur Verfügung stellen, ohne Zwischenverdiener, käme für beide Seiten mehr bei rum. Die Webseitenbetreiber bekämen mehr Geld und für die User würde es im Schnitt billiger.

    Bei Werbung zahlt der User dreifach. Er zahlt den überhöhten, durch Werbekosten aufgeblähten Produktpreis, er zahlt indirekt die Contentindustrie, also auch dich und er zahlt nochmal mit seiner vertanen Zeit, Bandbreite, Stromkosten und Virenrisiko. Werbefinanziert heißt nicht gratis, sondern es kommt den Usern sogar teurer, das sollte allen klar werden.
    Daher sehe ich direkte Bezahlsystem klar im Vorteil. Und wenn mehr Leute Addblocker verwenden würden, würde sich das Prinzip des direkten Bezahlsystems zwangsläufig durchsetzen.

    Außerdem gibt es jede Menge Seiten, die super Arbeit leisten und nicht Werbefinanziert sind. Wikipedia zum Beispiel. Oder Wikileaks, von denen die werbefinanzierten Propagandaröhren dann auch noch zehren, denn zu eigenem investigativen Journalismus reicht es heute nur noch bei ganz wenigen und nach meiner Ansicht betreibt keine einzige werbefinanzierte Nachrichtenseite interessenneutralen Journalismus.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @DM
    Du hast Recht, dass das eine absehbare Entwicklung war. Die ist uns aber nicht von Aliens aufgepfropft worden. Internetuser haben einen genauso großen Anteil an der Misere wie die auf Gewinnmaximierung ausgelegte Marktwirtschaft mit ihrer Werbeindustrie. Glaubst du ernsthaft ich trage persönliche Schuld daran, dass immer mehr User einen Adblocker nutzen? Ist es nicht vielmehr die Gier auf beiden Seiten – Webseitenanbietern und Adblocker-Nutzern – nach dem eigenen Vorteil, die zu diesen Auswüchsen geführt hat?

    Für Content-Anbieter wie mich, denen die eigenen Inhalte schon immer wichtiger als maximale Gewinne waren, funktioniert deine Argumentation anders herum: Einige Seiten haben es mit Werbung übertrieben, Adblocker kamen auf und unsere Einnahmen steigen trotz viel geleisteter Arbeit kaum oder gar nicht… nun müssen wir selbst mehr Werbung schalten als uns lieb ist, um das Projekt weiter am leben zu halten und noch mehr User nutzen Adblocker. Noch sitze ich als Content-Anbieter auf den Folgen deines mehrmals wiederholtes „selbst schuld“. Das dreht sich aber irgendwann um: Keine ehrlichen Meinungen mehr im Internet zu lesen? Nur noch von der Wirtschaft bezahlte Inhalte mit geschönten Lügen verfügbar? Interessante Informationen fehlen ganz? Wer hat dann Schuld, wenn sich Informationen und Ehrlichkeit nicht mehr finanzieren lassen?

    Du selber gibst zu, dass du mit dem Adblocker deine Zeit, deinen Strom, deine Ressourcen sparst, dir damit also Vorteile verschaffst und genau diese Gründe haben viele Adblocker-Nutzer. Dir muss aber klar sein, dass du dir diese persönlichen Vorteile auf Kosten der werbefinanzierten Webseiten verschaffst.
    Du hast hier als treuer Leser selber schon dieses Projekt mit freiwilligen Zahlungen unterstützt, wofür ich dir sehr dankbar bin. Mit dir muss ich also gar nicht diskutieren: Du gibst ja eine Antwort auf die Frage, wie es sich ohne Werbung finanzieren soll und du stehst zu deiner Antwort mit persönlichen Taten. Ich weiß dich, deine Meinung und deine Konsequenz sehr zu schätzen. Wenn jeder wie du den durch Adblocker verschafften Vorteil unter Umgehung der Werbeidustrie an seine bevorzugten Projekte weitergeben würde und damit gezielt gewünschte Inhalte födert, wäre die Finanzierung geklärt. Wie du verhalten sich aber nur ganz wenige Adblocker-Nuzter im niedrigen Promillebereich und denen gelten meine Vorwürfe ganz definitiv nicht. Die überwiegende Mehrheit zieht aber nur die kurzfristigen persönlichen Vorteile aus ihrem Adblocker ohne zu bedenken, dass ihr Verhalten langfrisitg großen Einfluss auf die Verfügbarkeit freier Internetinhalte hat.

    Ein Internet ohne Werbung/Werbeeinnahmen ist ein Internet mit sehr viel weniger frei verfügbaren Informationen. Denn auch wenn Informationen online nicht auf gedruckten Magazin- und Buchseiten mit ertastbarem Geldwert stehen, sind sie dennoch etwas wert. Sollen sie auch in Zukunft enstehen, müssen sie irgendwie bezahlt werden: Wenn nicht über Werbung, dann über freiwillige Bezahlung durch Leser oder über Bezahlschranken, Auftragarbeiten aus der Industrie mit deutlichen Inhaltsvorgaben, durch den Staat z.B. über eine Art Abgabe auf Internetzugänge oder ein Bedingungsloses Grundeinkommen. Ohne ausreichende Finanzierung gibt nur immer mehr Kopien von Kopien von Kopien oder automatische Übersetztungen oder Generiertes, um ohne Arbeitsaufwand Inhalte zu erzeugen, die im Grunde niemand braucht. Neue, gut aufbereitete Informationen werden hingegen immer weniger. Entspricht das wirklich dem Wunsch der Mehrheit? Glaube ich nicht.

    Was bin ich gespannt, was wir in 10 und erst in 20 Jahren zu diesem Thema sagen werden. Irgendwo wird sich ein annehmbarer Kompromiss für alle Seiten schon finden lassen :-).

  • DM

    @loh
    Tja, das ist dann eben so. Jahre verschlafen und den Usern die Schuld gegeben. Tja…

    Es geht doch nicht nur um dich und deine Seite alleine. Ich habe meinen Adblocker auf deiner Seite ausgestellt. Das kannst du aber nicht von jedem Internetuser erwarten. Die Leute wollen surfen, ohne viel nachdenken zu müssen, so schnell wie möglich.Und genau das hat die Werbeindustire kaputt gemacht.

    Du nutzt keinen Adblocker, aber vielleicht solltest du es nur testhalber mal ausprobieren. Surfe einen Tag mit und ohne auf deinen Lieblingsseiten und stoppe die Zeit, wie lange die Seiten benötigen um geladen zu werden, die ganzen Werbescripte ausgeführt sind, die Queverweise zu Google Analytics, wo man noch fleißig ausspioniert wird (auch das wird der Markt noch regeln, das prophezeihe ich dir) und blabla hasse nich gesehen ausgeführt wurden.

    Ich behaupte mal, du bist mit Adblocker mindestens 50% schneller unterwegs und das ist eine wirklich noch vorsichtige Schätzung.
    Hinzu kommen die ganzen Popups und Layer, die den Nutzer zu einer Aktion (wegklicken) zwingen.
    Das ist mein Strom, meine Zeit, mein Computer, meine Bandbreite, die die Werbeindustrie da stiehlt.

    Nochmal, diese Entwicklung ist seit Jahren vorhersehbar. Schuld trägt die Werbeindustrie. Das ist das Ursache-Wirkungsprinzip, auch wenn du das nicht wahr haben willst. Und die Contentindustrie im Ganzen, nicht nur Du, hat nichts dagegen unternommen.

    Nochmal, selbst Schuld.
    Es gibt ein ganz einfaches Gesetz und dieses Gesetz ist unumstößlich: der Markt wird es regeln. Und der Markt sieht im Moment so aus, dass die Werbeindustrie ihren eigenen Markt kaputt gemacht hat und einen Adblockmarkt provoziert hat. Und ja, die Adblocker leben gut damit. Also mir erweisen sie einen guten Dienst.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @DM
    Deine Argumentation würde ich gelten lassen, wenn alle über Werbung finanzierte Webseiten schon immer übertrieben hätten. Aber so ist es nicht. Nach meiner eigenen Erfahrung waren das vor allem Warez-Seiten, Video-Download-Seiten, Wetter-Seiten, Spielewiki-Seiten oder auch die ein oder andere Content-Seite. Es war aber immer nur ein ganz kleiner Teil aller Webseiten davon betroffen. Ich zeige der Werbeindustrie seit Jahren, dass bei mir Overlay und Pop-Up Werbung nicht möglich ist – auf keinem meiner Projekte. Alle User hatten schon immer die Wahl, das Angebot der Übertreiber nicht zu nutzen. Für 10% schwarze Schafe rechtfertigt Adblocker-Nuzter ein Absstrafen von 100% aller werbefinanzierten Angebote, anstatt euch einfach von den schwarzen Schafen fern zu halten. Wenn ich seit knapp 20 Jahren gut ohne Werbeblocker auskomme, kann das auch jeder andere.
    Ich habe meine Leistung meinem Einkommen längst angepasst, anders geht es langfristig gar nicht. Deshalb gibt es hier doch inzwischen viel weniger Inhalte. Wenn irgendwann 40% Bezahlung verwehrt werden, fallen halt noch mehr Inhalte weg. Das ist dann eben so.

  • DM

    PS:
    Dass ich mir die Mühe mache und versuche dir das zu erklären, was insbesondere ihr von der Contentindustrie falsch gemacht habt, ist alleine dem Umstand geschuldet, dass ich deine Seite wirklich für wertvoll erachte.
    Dass Bild Online und Spiegel Online und all die anderen Propagandaröhren jammern und kaputt gehen, interessiert mich herzlich wenig, da sie ohnehin nicht informieren wollen, sondern Meinung und Stimmung für Interessengruppen machen.

  • DM

    @loh
    tut mir leid, dein Gemüseladenvergleich hinkt gewaltig.
    Ich merke ja, dass du es nicht einsiehst und damit begehst du genau den gleichen Fehler wie die gesamte Contentindustrie, nämlich den Adblockuser für ihren Einnahmenausfall verantwortlich zu machen.

    Fakt ist aber, dass dies ein schleichender Prozess war. Schon vor etlichen Jahren, haben sich User über penetrante Werbung in Foren beschwert. Da hätte die Contentindustrie (dazu zähle ich auch Dich) das erste Mal die Chance gehabt auf die Werbeindustrie einzuwirken. Das haben sie versäumt.
    Dann kamen die Adblocker auf dem Markt und da hatten nicht sofort alle einen Adblocker, sondern es waren ja erstmal nur wenige. Wieder hätte die Contentindustrie auf die Werbeindustrie einwirken können, denn ab da war die Zukunft klar ersichtlich. Aber man vertraute weiter auf die überbezahlten Marketingstrategen, belästigte fleißig weiter die Internetnutzer und gab den Adblockern die Schuld.
    Die Adblockeruser wurden mehr. Auch die Auswahl an Adblockern nahm zu. Die Contentindustrie wie immer nicht in der Lage zu lernen, nein sie jammerte und ließ fleißig weiter zu, dass deren User durch die Werbeindustrie belästigt werden.

    Wie stellt ihr und insbesondere Du dir das denn für die Zukunft vor? Durch jammern, den Adblockusern weiter die Schuld zu zu weisen und die Werbeindustrie fleißig weiter die allerletzten User ohne Adblockern nötigen zu lassen wird sich das Problem für dich und der gesamten Contentindustrie nicht lösen lassen.

    Aber verstehen wollt ihr das nicht. Du bist das beste Beispiel. Schimpf du nur weiter auf die User.

    Es war die Werbeindustrie selber, die den Werbemarkt kaputt gemacht hat. Das ist Fakt, auch wenn du es nicht begreifen willst. Aber dass du und viele andere Seitenbetreiber es nicht schaffen von ihrer Arbeit zu leben, hätte euch ja eigentlich mal zum nachdenken anregen können. Diese Entwicklung ist seit Jahren vorhersehbar gewesen. Hättet ihr versucht die wahren Schuldigen, nämlich die Werbeindustrie, versucht zu beeinflussen, wäre es so weit nie gekommen. Der Mensch ist nämlich von Natur aus faul. Er würde sich nicht ständig Adblocker installieren, bei jeder Neuinstallation seines Systems oder Neukauf eines PCs, wenn es die Werbeindustrie nicht nötig machen würde.

    Aber wie gesagt, das versteht ihr sowieso nicht und deshalb habt ihr diese Entwickung seit Jahren zugelassen und weiter befeuert.

    Selbst schuld, kann ich da nur sagen. 30% deines Einkommens sind verwehrt? Warte ab, es wird mehr.

    Ach was diskutiere ich noch weiter, du begreifst es ja doch nicht und klagst deshalb nächstes Jahr wieder, wenn es 40% sind.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @DM
    Ich surfe seit fast 20 Jahren im Internet und dürfte die gleichen Werbemethoden wie du erlebt haben. Deine Argumentation liest sich als würden es in der Vergangenheit 100 Prozent aller Seiten mit der Werbung übertrieben haben. Es sind Argumente wie deine, mit denen sich die Nutzung von Adblockern schön reden lässt.
    Ich habe noch niemals im Leben einen Adblocker verwendet, weil ich weiß wie aufwändig die Erstellung von guten Webinhalten und wie niedrig der Stundenlohn dafür ist. Und auch ich habe die gleichen Erfahrungen wie du gemacht, dass es die Werbeindustrie mit perversen Werbeformen übertrieben hat und dass einige Webseitenbetreiber den Hals nicht voll bekommen und diese Werbeformate auch nutzen. Besonders auffällig ist das dann, wenn die Inhalte von Freiwilligen kostenlos erstellt werden oder auch (raub)kopiert wurden und die Werbegelder von dem Schlauerle kassiert werden, der die Arbeit der anderen maximal monetarisieren möchte.

    @all
    Ich besuche Seiten mit übertriebenen Werbeeinblendungen nicht. Denn nur so sinken dort die Besucherzahlen und dort zu werben wird unattraktiver und nur mit sinkenden Besucherzahlen kannst du im Internet Zeichen für Akzeptanz oder Ablehnung von Inhalten und auch Werbeformen setzen.

    Im übrigen sind Adblocker nicht erfunden worden, um der Menschheit einen Dienst zu erweisen: Sie sind ein Geschäftsmodell mit dem mehrere Millionen erwirtschaftet werden, siehe Suchergebnisse für Adblocker Geschäftsmodell. Dass von den Adblockherstellern keine neuen Internetinhalte zu erwarten sind, dürfte wohl jedem klar sein.

    Adblocker sind keine Notwehr, sondern eine bewusste Verwehrung der von Webseitenbetreiber geforderten Bezahlung. Wenn dein Gemüseladen um die Ecke Gemüse immer nur teuer verkauft, ist es dann Notwehr, wenn du das Gemüse klaust anstatt den geforderten Preis zu bezahlen? Oder gehst du einen Gemüseladen weiter und kaufst dort zu besseren Preisen ein? Wenn dir eine Seite zu viel Werbung anzeigt, such dir doch eine andere!

    Adblocker-Nutzer verwehren mir 30% meines Einkommens. Es kann sich ja mal jeder hier überlegen, was es bedeutet, wenn euer Taschengeld, Gehalt oder eure Einnahmen ab sofort um ein Drittel gekürzt werden, obwohl ihr gut gearbeitet habt… nur weil es euren Eltern, Kunden / eurem Chef so angenehmer ist.
    Die Nutzung von Adblockern (ohne die gleichzeitige finanzielle Unterstützung der besuchten Seiten) sorgt für weniger gute Inhalte für alle Internentnutzer. Adblock-User sind Nutznießer, die sich auf Kosten aller Werbung schauender Nutzer die guten Internetinhalte ohne jede Gegenleistung zu Nutze machen. Genauso sind Webseitenbetreiber Schmarotzer, die nur auf der Arbeit anderer Menschen den maximalen Werbeerlös für sich erzielen und alle Internetuser mit völlig übertriebenen Werbeformaten überstrapazieren.

    Aufwändig produzierten Internetinhalte benötigen viel Zeit und werden von Menschen erstellt, die darauf angewiesen sind, von ihrer Arbeit leben zu können. Kaum jemand möchte für Inhalte im Netz persönlich zahlen und als gute Alternative dient die Bezahlung über Werbeeinnahmen. dieWerden durch Adblocker-Nutzer geschmältert gibt es hier halt weniger neue Inhalte und dieser Spielführer wird nur langsam oder auch gar nicht fertig.

    Nicht die völlig übertriebenen Werbeformate und auch nicht deren Erfindung machen die freien Inhalte im Internet kaputt. Sie sind nur tote Werkzeuge. Es sind ausschließlich wir Menschen, die sich mit unserem Verhalten aktiv für und gegen etwas entscheiden können. Adblocker-Nuzter entscheiden sich aktiv gegen die Erstellung neuer frei zugänglicher Inhalte, von denen alle Internetnutzer profitieren würden.
    Es liegt in unser aller Hand zu entscheiden, wie wir das Informationszeitalter mitgestalten: Wie sollen neue Internetinhalte in Zukunft finanziert werden – über freiwilliges Bezahlen, Bezahlschranken, Werbung oder ganz anders? Wer Adblocker nutzt, muss auch eine Antwort auf diese Frage haben, wenn sie/er auch in Zukunft gut aufbereitete Informationen und unabhängige Meinungen aus dem Internet erhalten möchte.

  • DM

    @loh
    Nein, so möchte ich das nicht unkommentiert stehen lassen. Du verwechselst hier ganz klar Ursache und Wirkung. Es wäre nie dazu gekommen, dass Adblocker entwickelt wurden und eingesetzt wurden, wenn es die Werbeindustrie nicht durch unverschämte Penetranz nötig gemacht hätte.

    Durch Layer, die das ganze Zentrum des Bildschirms überlagern, Mit plötzlicher lauter Akustik, dass schlafende Kinder wach wurden. Wenn überhaupt, dann nur versteckte Schließenbuttons, die wenn man sie klickt, 3-4 neue Popups öffnen, die wiederum Popups öffnen.

    Es wurde der Computer der Nutzer regelrecht gekapert, ihr Strom und Bandbreite verbraucht, teilweise Programme runter geladen und installiert, die häufig mit Viren verseucht waren.

    Das Verhalten der Werbeindustrie ist in höchstem Maße kriminell und Reaktionen, wie beispielsweise bei der Bildzeitung, zeigen deutlich, dass die Contentindustrie in keinster Weise zur Einsicht kommt. Im Gegenteil wird nun verstärkt juristisch vorgegangen.

    Es wäre nie zu Adblockern gekommen, hätte sich die Werbeindustrie an dezente Werberegeln gehalten. Aber diese Marketingidioten sind ja der Meinung, man müsse den Leute nur genügend penetrant auf den Sack gehen, dann würden sie jeden Blödsinn kaufen und das meiste was beworben wird ist faktisch überteuerter Blödsinn.

    Meiner Empfindung nach ist das Verhalten der Werbeindustrie kriminell.

    Also, wenn du dich über deine Umstände und die Adblocker beschweren willst, dann mach das bei denen, die die ursächliche Schuld an diesem Wettrüsten sind. Beschwere dich bei der Werbeindustrie.
    Adblocker sind berechtigte Notwehr und ich empfehle jedem diese einzusetzen und als Informatiker habe ich auch eine entsprechende Reichweite, so dass ich viele meiner Kunden von Adblockern überzeugt habe.
    Und jeder dieser Kunden, ohne Ausnahme, war mir für die Installation von Adblockern dankbar, was beweist, dass selbst die aller meisten Derjednigen, die Adblocker (noch) nicht verwenden, dieses gerne täten, wenn sie die Kompetenz dazu besäßen, diese mit vertretbarem Aufwand einzurichten.

    Beispielsweise für Rentner, die in ihrem Leben nicht viel mit Comuter und Internet am Hut hatten und sich nun im Alter noch damit befassen wollen, stellen die penetranten Werbeeinblendungen mit ihren vielfach aufpoppenden und nicht zu schließenden Fenstern erhebliche Probleme dar, die letztendlich sogar so weit führen können, dass Computer zunehmend mit Viren verseucht waren und eben diese Rentner die Lust am Internet verloren hatten, weil es für sie zum Teil unbenutzbar geworden war und zudem riskant.

    Es tut mir wirklich leid, dass Du von deiner Arbeit nicht leben kannst und das würde ich dir wirklich von Herzen wünschen. Die Schuld aber trägt nicht der User von Adblockern!

  • loh
    loh Beitragsautor

    Ich habe mehrere 1000 Stunden Arbeit in den Aufbau dieses Spielführers gesteckt – erst in Sims 3 und dann auch in den Sims 4 Bereich. Ich habe diese Arbeitszeit mit eigenem Geld vorfinanziert mit der Idee zunehmend mehr Leser zu gewinnen und von steigenden Werbeeinnahmen den weiteren Aufbau zu finanzieren. Die Leser haben auch stets zugenommen, aber durch immer mehr Nutzer von Adblockern blieben die Einahmen immer gleich niedrig. Im Mai letzten Jahres habe ich intensiv auf dieses Problem hingewiesen.

    Weil ich den Sims 3 Spielführer sehr gerne fertig stellen wollte, habe ich es mit Leserartikeln versucht und auch sehr engagierte Helfer gefunden. Die haben auch sehr schöne Artikel geschrieben. Doch um sie nahtlos in simension einzupassen war meinerseits sehr viel Verwaltungsaufwand nötig. Ich honnte plötzlich kaum noch eigene Artikel schreiben und bin meinem Ziel der Vervollständigung nicht näher gekommen.

    Sehr gerne stelle ich hier schon immer alle Inhalte ohne Zugangsbeschränkung zur Verfügung. Schließlich gibt es unter euch Leser genug, die sich die Bezahlung eines Spielführers ernsthaft nicht leisten können. Ich selber muss auch jeden Euro zweimal umdrehen und kann es schlicht nicht mehr leisten, diesen Spielführer auf meine Kosten fertigzustellen.

    Alle wollen immer alles umsonst und vielen reicht nicht einmal das – es muss zusätzlich auch noch werbefrei sein. Aber wer soll dann das Schreiben der Artikel bezahlen, die ihr lesen wollt? Den vielen Adblocker-Nutzern hier stehen nur wenige Leser entgegen, die mit freiwilligen Zahlungen die Ausfälle bei den Werbeeinahmen etwas lindern. Bei euch bedanke ich mich ganz besonders, dass ihr mit eigenem Geld dieses Projekt mitfinanziert. Ich nutze diese freiwilligen Zahlungen genauso wie die Werbeeinnahmen und die Provisionen aus Affiliate-Links für das Verfassen weiterer Beiträge. Wegen der vielen Adblocker-Nutzer bin ich inzwischen nicht mehr bereit hier für einen Minimalstundenlohn zu schreiben. Gezwungenermaßen musste ich die Erstellung von Artikeln den niedrigen Einnahmen anpassen. Daher kann ich leider viel weniger neue Inhalte bringen, als es mir lieb ist.
    Da das Interesse an Sims 3 mit dem Erscheinen von Sims 4 stark abgenommen hat, lohnen sich weitere Artikel kaum. Aber auch den Sims 3 Bereich möchte ich gerne weiter vervollständigen, aber nur sehr langsam und nur um die wichtigsten fehlenden Themen. Ohne Adblocker-Nutzer wären die fehlenden Kreaturen, Berufe und mehr Spezialitäten wie die Gruft-Grundlagen der alten Sims-3-Erweiterungen schon vor Monaten, teils sogar Jahren veröffentlicht worden. Mit der Erstellung dieses Spielführers bin ich erst mit der Veröffentlichung von Die Sims 3 Supernatural eingestiegen und habe immer versucht, auch alle vorangegangenen EPs aufzuarbeiten.

    Ich sage es nochmal, wie es ist: Alle Adblocker-Nuzter, die ihren häufig besuchten Webseiten keine freiwilligen Zahlungen leisten, nehmen uns Autoren nicht nur die gerechte Bezahlung für unsere geleistete Arbeit sondern auch unsere Motivation! Aus purem Egoismus und Eigennutz gefährdet ihr die freien Inhalte im Internet und verhindert mit eurem Verhalten aktiv neue Inhalte. Wegen eures Verhaltens gibt es für alle Internetnutzer weniger gute Inhalte zu lesen und die ehrlichen Leser ohne Adblocker müssen zunehmend mehr Werbung ertragen.
    Bitte verzichtet auf den Adblocker oder bedankt euch bei euren oft besuchten Seiten mit einer freiwilligen Zahlung. Hier kannst du simension unterstützen. Wenn dir eine Seite zuviel Werbung zeigt, besuche sie einfach nicht und nutze andere Seiten. Nur so kannst du langfristig dazu beitragen, dass reine Werbeseiten weniger und gute Inhaltsseiten mehr werden. Danke sehr.

  • Lina

    Hallo Loh,
    weißt du schon wann es mit den Sims 3-Inhalten weitergeht?
    Weil z.B. die Gruft-Grundlagen sollten schon lange veröffentlicht werden.
    Ich würde nur gern wissen warum einfach kein Sims 3 mehr veröffentlicht wird <3

    Ps.: Mach weiter so!

  • Miéle

    Ich weiß das thema steht nicht oben, aber mir hat es früher immer gefehlt. Ich hoffe sehr es macht dir nichts aus, sonst würde ich auch was anderes schreiben.

  • Miéle

    Hallo Loh^^
    Ich bin gerade über diesen Artikel gestolpert, fand ich super! Ich würde gerne einen Artikel zu den Kleinkindern schreiben, ich hoffe das geht klar^^

  • Lena Wg

    @Ioh Bei mir besteht auch immer noch Interesse für weitere Artikel sowohl für Sims 4 als auch für Sims 3.
    Für Sims 4 habe ich einen anfangen Artikel zu den Bildern der Fähigkeit Malerrei. Ich würde an ihm weiter arbeiten wenn es dir wieder passen würde :D

  • loh
    loh Beitragsautor

    @DM
    Ich habe deine Nachfrage nicht als Vorwurf verstanden :-). Sie ist doch berechtigt und dass du dein weiteres Interesse an Sims 3 Themen bekundest ist auch etwas, was mich anspornt, Sims 3 nicht ganz aus den Augen zu verlieren.

  • DM

    @loh
    Ich hoffe, dass du mich nicht fasch verstanden hast. Ich habe dir keinen Vorwurf gemacht. Im Gegenteil, ich habe vollstes Verständnis für deine Situation.
    Viele Grüße

  • loh
    loh Beitragsautor

    @DM
    Wenn es nur nach mir ginge, gibt es auf jeden Fall weitere Sims 3 Themen. Es sind auch schon ein paar Themen und Mitmachartikel vorbereitet, denen es nur an ein paar weiteren Arbeitsstunden bis zur Veröffentlichung fehlt.
    Leider habe ich nachwievor keinen Weg gefunden, meine fehlenden Einnahmen durch die weit über 1/3 Adblocker-Nutzer abzufangen. Ich freue mich sehr, auch dieses Jahr schon freiwillige Spender gefunden zu haben. Doch die fehlenden Werbeeinnahmen konnten sie nicht ausgleichen. Um mir nicht weiterhin immer nur den minimalsten Lebensstandard leisten zu können, investiere ich meine Arbeitskraft inzwischen vorwiegend in die Projekte, die meine Miete zahlen. Daher geht es hier nun nur noch sehr langsam voran. Solange sich nur sehr wenige Menschen so sehr für einen Sims-Spielführer interessieren, dass sie die Fertigstellung auch mit einem kleinen Betrag unterstützen, muss ich mir dafür auch nicht mehr beide Beine ausreißen. Das habe ich in den letzten Monaten gelernt. Es tut mir sehr leid, meine Enttäuschung darüber mit dir teilen zu müssen. Du gehörst hier schließlich zu den verlässlichsten Unterstützern dieses Projektes und dafür bin ich dir sehr dankbar.

    Adblocker behindern neue Internetinhalte!
    Jeder, der Adblocker nutzt, und nicht gleichzeitig freiwillige Zahlungen an seine liebsten Internetprojekte leistet, verhindert aktiv neue Internetinhalte! Ihr nutzt die fertig gestellten Internetinhalte auf Kosten derjenigen, die euch diese Inhalte anbieten und derjenigen, die nicht so egoistisch sind wie ihr und das soziale Prinzip leben und leben lassen verfolgen und auf Adblocker verzichten. Ohne euren Egoismus, wären sowohl der Sims 3 als auch der Sims 4 Spielführer längst mit allen großen Themen fertig gestellt und jeder Leser könnte davon profitieren.

    Ich freue mich über jede freiwillige Zahlung für den Erhalt und den weiteren Ausbau dieses Spielführers und insbesondere über die finanzielle Unterstützung von allen Viellesern mit Adblocker. Von Viellesern halte ich 6€ pro Jahr für fair, 12€ oder mehr für großzügig. Bitte hilf mit deinen persönlichen Einsatz bei der Vervollständigung dieses Spielführers! Danke sehr.

  • DM

    Hi,
    da der letzte Beitrag zu Sims 3 nun schon knapp 8 Monate her ist, wollte ich mal fragen, ob überhaupt noch mit der Fortsetzung vom Sims 3-Spielführer zu rechnen ist?
    Viele Grüße
    DM

  • Lena Wg

    @Ioh Okay kein Problem. Ich weiß ja wie viel Arbeit du immer hast. Sobald du wieder mehr Zeit hast kannst du mir ja dann Bescheid sagen :)

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Lena Wg
    Entschuldige, ich bin im Verzug… auch auf deine Mail wollte ich dir längst geantwortet haben. Mit der Begleitung hänge ich noch weiter hinterher und habe auch noch aktuell den Detektiv und Geisterjäger in der Warteschlange.

    Dass ich noch was neues beim Mithelfen versuchen möchte, weißt du ja schon. Wann ich das endlich anstoßen werde, weiß ich leider nicht. Ich sitze unter einem Berg Arbeit und muss mich erstmal wieder freikämpfen.

  • Lena Wg

    Hey Ioh,
    Hast du aktuell wieder Zeit Artikel zu betreuen? Egal ob Sims 3 oder 4. Ich würde gerne von Sims 4 die Fähigkeit Malerei (Die Bilder) machen. Bin auch für andere Themen offen

    Liebe Grüße
    Lena WG

  • Simine

    Hey loh!
    Ich würde gerne das Thema Kreatur Vampir machen.
    Ich würde es mit Word machen und als Worddatei schicken.
    Wegen den Fotos:Soll ich die machen?Im Fotosbearbeiten bin ich leider jz nicht so gut..

    MFG
    Simine

  • loh
    loh Beitragsautor

    Lena Wg hat schon zwei sehr schöne Artikel verfasst und mit ihr stehe ich per Mail in Verbindung.
    @Lina
    Ich danke dir für dein Angebot. Entschuldige bitte, dass ich es leider nicht annehmen kann, weil mir die Zeit für deine Begleitung fehlt.

    Die bisherigen Leserautoren haben großartiges geleistet und es sind wirklich schöne Artikel entstanden. Doch auch ich habe bis zur Veröffentlichung mehrere Stunden in diese Sims 3 Artikel gesteckt und dadurch meine eigenen Artikel-Ziele im Sims 4-Bereich nicht erreichen können. Aktuell hänge ich bei der Artikelbegleitung grob hinterher und auch dem Sims 4 Bereich fehlen weiterhin wichtige Themen. Dieses Jahr haben hier bereits mehr als eine dreiviertel Million Leser mehr als drei Millionen Themen nachgeschlagen. Ich hoffe weiterhin darauf, dass sich unter euch noch deutlich mehr Freiwillige finden lassen, denen der umfangreiche und ständig aktualisierte Spielführer zu ihrem Lieblings-Spiel eine kleine Unterstützung wert ist. Nur dann werde ich fehlende Sims 4 Themen ergänzen plus die Mehrarbeit im Sims 3 Bereich weiter leisten und auch neue Leserautoren bei Sims 3 Themen begleiten können. Danke sehr!

  • Lina

    @loh Ich schließe mich Lena Wg an, in den Herbstferien hätte ich auch Zeit und würde gerne einen Artikel schreiben.

  • Lena Wg

    @Ioh Ich wollte mal nachfragen ob du in ca zwei Wochen wieder einen Artikel für mich zuschreiben hättest. Denn ab Anfang Oktober habe ich Herbstferien und wieder viel Zeit. Die Abgabe wäre ja dann ca einen Monat später (November). Wenn du in diesen Zeitrahmen Zeit und Lust dafür hast würde ich mich darüber freuen.
    LG
    Lena Wg :)

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Stern88
    Ich danke dir für dein Angebot, muss deine Vorreservierung aber leider ablehen.
    Dieser Monat ist bereits komplett überfüllt mit mehreren Sims 3 Themen und der neuen Sims 4 Erweiterung. Aus Selbstschutz muss ich an meiner Aussage hier festhalten, dass ich frühestens wieder Reservierungen für weitere Themenen annehme, wenn alle bereits reservierten Themen fertiggestellt sind. Bisher haben die Leserautoren den Großteil der Zeit für die Erstellung ihrere Artikels investiert und wirklich tolle Arbeit geleistet! Doch auch bei mir sind pro Artikel auch 2 bis 8 Stunden für die Begleitung, Bildzuschnitt und Umsetzung angefallen, bei mehreren Artikeln im Monat kommt das ganz schön was zusammen. Das Problem ist hier wie im Sims 4 Bereich das gleiche: Ich kann diese vielen Arbeitsstunden nicht aus eigener Tasche finanzieren und bin auf freiwillige Beitragszahlungen von euch Viellesern angewiesen, um überhaupt weiterhin neue Sims 3 Themen begleiten und als Artikel umsetzen zu können.

  • loh
    loh Beitragsautor

    Der Artikel Kleintier-Übersicht von Anna und Gruftgrundlagen von Lena Wg liegen mit Bildern vor und ich kann sie hoffentlich bald umsetzen. Das Thema Pangus-Axt habe ich wieder freigegeben.

    @Olivia Wie sieht es bei dir mit Nebenverdienst als Barkeeper aus?

    @SmilyLily
    Du hast drei Artikel für August vorreserviert. Die Begleitung und Umsetzung schaffe ich auf keinen Fall. Ich bitte dich auf einen zu reduzieren und muss auch schon Tierrassen ausschließen… das sind wahnsinnig viele Bilder. Selbst wenn du die alle fertig bearbeitest und vernünftig benennst, dauert alleine ihre Einbindung eine Ewigkeit.
    Es bleiben also „CaS Erstelle ein Tier“ oder „Fähigkeit Rennen und Springen der Pferde“ zur Auswahl. Ich hoffe auf dein Verständnis.

  • loh
    loh Beitragsautor

    Ihr habt mir fleissig Artikel geschickt: Von Maritiffi, Anna und Lena sind neue Dokumente eingegangen. Ich muss sie erst noch sichten und melde mich dann wieder.

  • loh
    loh Beitragsautor

    Liebe Maritiffi, ich habe dich angemailt über deine hier von dir verwendete Mailadresse. Deine Texte kannst du als Antwort schicken.

  • Maritiffi

    Hallo liebe Ioh! Ich melde mich leider schon wieder zu spät, aber eine tabellarische Auflistung zur Questreihe zu Pangus Axt und eine Wegbeschreibung (leider ohne Fotos, da ich die Zeit nicht hatte und – herrje – ich bin eine grässliche Fotografin!) sind fertig. Wie kann ich dir beides zukommen lassen?

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Sarah
    Ich danke dir für dein Angebot, muss es aber leider ablehnen: Ich kann nicht mehr!
    @all
    Ich hänge schon eine Woche hinterher, Lena WGs Artikel umzusetzen. Diesen Monat komme ich schon auf über 40 Stunden Arbeit an simension und die Liste noch anstehender Aufgaben ist noch sehr lang. Ich finde eure Schreibangebote ausgezeichnet, denn ohne sie würde es jetzt keine Sims 3 Artikel geben und die Fertigstellung des Sims 3 Spielführers wäre gar nicht möglich. Doch die Begleitung und Umsetzung dieser Artikel kostet mich viel zusätzliche Arbeit zu den sowieso jeden Monat hier anfallenden Arbeitsstunden. Ich musste schon die diesjährige Einladung von EA zur Gamescom absagen, weil ich mir 4 Tage Auszeit zum eigenen Vergnügen nicht leisten kann.
    Simension ist nur simension, weil alle Inhalte gut ineinander greifen, eben redaktionell gepflegt sind. Meine Aufgaben reichen schon jetzt bis Ende August, doch die Mindestzahl finanzieller Unterstützer habe ich noch nicht für Juli zusammen. Erst möchte ich alle jetzt reservierten Artikel veröffentlichen, dann kann ich weiter sehen. Ich kann mir diese vielen Arbeitsstunden nicht mehr länger selber bezahlen. Zukünftig kann ich sie nur leisten, wenn sich aus euren Reihen neben Angeboten zum Artikel schreiben auch genug Leser für eine freiwillige finanzielle Unterstützung dieser Sims-Spielführer finden lassen.

  • Sarah

    Hallo,
    ich würde mir gerne ,,Grundlagen der Tierhaltung“ reservieren.Das Bild kommt später nach.
    LG Sarah

  • loh
    loh Beitragsautor

    @SmilyLily
    Das hört sich bei dir alles sehr gut an. Wenn du den Bildzuschnitt übernimmt, sind auch die bildträchtigen Übersichten drin. Wir haben ja gerade erst das Design gewechselt und es wird neue Bildgrößen geben. Ich werde dieser Tage Die Sims 4 Wellness bearbeiten und diese Größen neu festlegen. Im Anschluss kann ich sie dir mitteilen. Deine Aufteilung zum CaS sieht schon gut aus und ist logisch. Merkmal gibt es schon für alle Tierearten: Hunde, Katzen, Pferde – können also verlinkt werden.
    Tierrassen sollten dann eher ein Artikel pro Tierart sein. Das wichtigste finde ich an den Rassen Namen und Aussehen. Braucht es überhaupt andere Infos oder wäre das als Tabelle nur künstlich aufgeblasen? Das Aussehen sollte gut sichtbar sein, was auf kleinen Tabellenbildern nicht gut geht. Vielleicht ist es besser, sie in einer Liste aufzulisten mit Namen und Bild ähnlich den Musikrichtungen in Sims 3 Musik und Tänze.
    Ich habe nun CaS Tiere, Rassen und Fähigkeiten Pferde für dich vorreserviert. Anfang August können wir abklären, was du davon endgültig angehen möchtest oder vielleicht schon fertig hast. Sobald ich die Bildgrößen habe, werde ich sie durchgeben. Wenn du die Bilder der Rassen aus dem CaS nimmst, gehört nach simension grundsätzen kein Wasserzeichen drauf, weil die Bildinhalte von EA sind. Die zu nehmen halte ich in dem Fall für sinnvoll. Willst du alle Rassen aber doch selber ablichten, sollte ein Wasserzeichen in die Bilder. Das kann dein eigenes oder das von simension sein. Nimmst du ein eigenes, sollte es deinem Nick hier entsprechen, damit das für Leser nachvollziehbar ist. Das kannst du dir ja schonmal überlegen.
    Auf fb hatte ich dir schon geantwortet, gut das du es hier erwähnst und ich deine beiden Nicks zusammen bekomme.

  • SmilyLily

    Also ich kann mich auf jedenfall mal mit dem CaS beschäftigen, ich denke wenn ich jetzt damit anfange ist der bis August locker zur Überarbeitung fertig.
    Die Rassenübersicht kann ich parallel zusammenstellen.
    Eine Vorgabe zu Bildformaten wäre hilfreich, mit gimp kenne ich mich bereits relativ gut aus.
    Zu Pferdefähigkeiten mache ich mich in der Zwischenzeit schonmal Notizen, bis die anderen Artikel fertig sind, da Rassen und der CaS eng zusammenhängen, während die Fähigkeiten nochmal eine ganz neue Kategorie sind.
    Also für August nun erstmal der CaS.
    Den Aufbau finde ich sollte den einzelnen Schritten nachempfunden sein, dh wie auch die Reihenfolge an der Seite ist.
    Grob hätte ich mir diese Punkte gedacht:
    – Mögliche Tiere: Katzen, Pferde, Hunde
    – Mögliche Altersstufen: Erwachsen, Senior (Tierbabies wie Fohlen sind nicht möglich, nur durch Züchtung)
    – Rassen der einzelnen Tierarten (Nur grobe Erklärung, mit Link zum Extra Artikel, sobald der fertig ist)
    – Fellformen/Farben und der Profimodus
    – Accessoires (Pferde: Alltag, Zaumzeug, Springen, Rennen)
    – Merkmale

    Natürlich sorge ich mich auch hier schon um genügend Bilder, die dann in der Überarbeitungsphase aussortiert werden können.

    Nebenbei noch: Wie ich bereits in einer Facebook Nachricht an eure Seite geschrieben habe bin ich zufällig in einem Gespräch mit einem EA Berater auf eure Seite gekommen, der meinte er werde von nun an Spieler bei Bedarf auf eure Seite hinweisen.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Lena Wg
    Vieleicht hast du gesehen, dass der Artikel Feuerwehr mit Bexs nun abgeschlossen ist. Im Sims 3 Bereich kümmere ich mich als nächstes um deine Gruftübersicht, die mir ja schon vorliegt.

    @SmilyLily
    Ich danke dir sehr für dein Angebot. Diesen Monat kann ich keine weiteren Leserartikel begleiten. Damit simension wie aus einem Guss bleibt, muss ich selber viel Zeit in die Übertragung der Artikel ins CMS und in den Bildzuschnitt stecken. Ich weiß eure Arbeit sehr zu schätzen und sie ist die einzige Möglichkeit die noch fehlenden Themen nachzuarbeiten. Doch auch bei mir haben sich die Wochenarbeitsstuden mit den Sims 3-Leserartikeln um 10 bis 15 Stunden erhöht und ich kann das nicht dauerhaft leisten.
    Wie wollen wir beide damit umgehen? Soll ich das Thema CaS Tiere für dich für August vorreservieren. Du könntest du schon jetzt anfangen, gemeinsam deinen Artikel fertig stellen muss aber warten. Für den Sims-CaS gibt es im Sims 3 Bereich tatsächlich keinen Artikel. Für Sims 4 findest du ihn als Anhaltspunkt hier: Die Sims 4 Erstelle einen Sim. das Erstellen von Tieren funktioniert aber doch stark anders. Deswegen halte ich hier auch einen Artikel für sinnvoll.
    Du hast Recht, dass auch eine Übersicht der Rassen schön wäre. Das geht aber nur, wenn du selber Bildzuschnitt machen kannst, denn das ist ein Riesenanteil an diesen Übersichten. Ich würde dir vermutlich nur Bildmaße geben können und im August auch eine kleine Anleitung hier im Artikel schreiben können, wie Übersichten-Bilder mit dem kostenlosen Gimp erstellt werden können.

    Was ich von dir nun brauche ist 1. die Entscheidung, welcher Artikel es sein soll: Pferde Fähigkeiten, CaS Tiere oder Rassen? Und 2. ob du mit einer Vorreservierung einverstanden bist. Ich würde mich dann Anfang August über deine Rückmeldung freuen, dass ich die Vorreservierung in eine Reservierung umwandeln kann.

  • SmilyLily

    Ach und als Ergänzung wäre ein Übersicht der Rassen eventuell von Vorteil?
    In einem Artikel über den CaS wäre das etwas zu ausführlich, aber meiner Meinung nach trotzdem schön eine Übersicht zu haben.

  • SmilyLily

    Hallo, ich könnte mich mit dem Thema CaS der Tiere befassen.
    Es wäre allerdings nett, wenn ich hierfür Vorgaben bekommen könnte, worauf ich mich konzentrieren muss und was im Artikel stehen soll, sodass der fertige Artikel auch zur Website passt, vor allem da ich zumindest keinen Artikel finden kann zum „normalen“ CaS.
    Eventuell könnte ich mich auch mit den Fähigkeiten der Pferde beschäftigen, da ich gerade sowieso ein Spiel am Laufen habe, indem ich Pferde züchte/ausbilde.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Maritiffi
    Prima, dass du wieder voll an Bord bist! Fotostrecke hört sich für eine bessere Verständlichkeit gut an.

  • Maritiffi

    Oh keine Sorge, mein wirres Gekrakel würde ich niemandem zumuten wollen ;). Ich habe jetzt die Questreihe in einer Tabelle zusammengefasst, werde aber alles noch ein mal überprüfen. Auch eine Wegbeschreibung durch den Himmelstempel habe ich, allerdings ist sie noch recht unverständlich. Hier wäre vielleicht eine Art Fotostrecke sinnvoll?

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Maritiffi
    Sehr schön, dass du dich wieder meldest. Ich würde mich sehr freuen, wenn du das Zusammenfassen deiner Recherchen übernimmst. Einem Dritten fällt es wirklich schwer, ein so komplexes und aufeinander aufbauendes Thema aus Notizen heraus zu schreiben. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Ich habe das Thema nun wieder auf dich reserviert mit den gleichen Datum für alle, dem 25. Vielleicht kannst du bis dahin einen ersten Entwurf verfassen und dann sehen wir weiter.

  • Maritiffi

    Ich musste leider meinen Laptop zur Reparatur geben, weshalb ich mich nicht mehr melden konnte. Die Recherche zur Pangusaxt ist aber weitgehend abgeschlossen. Allerdings kommen jetzt einige Klausuren auf mich zu. Ob ich es also schaffe, nebenbei auch noch neue Screenshots und den Artikel zu erstellen, kann ich nicht fest zusagen. Falls sich jemand anders findet, der sich der Pangusaxt annehmen möchte, wäre ich gern bereit meine Notizen zur Verfügung zu stellen.

  • loh
    loh Beitragsautor

    Update
    Die abgelaufene Reservierungen zur Pangus-Axt ohne Rückmeldung von Maritiffi habe ich wieder gelöscht.

    Gemeinsam mit Bexs arbeite ich an der Feuerwehr-Karriere, die kurz vor dem Abschluss steht.
    Von Lena WG liegt der Artikel zur Auflistung aller Gruften vor. Da brauche ich Zeit für den Bildzuschnitt und das Anlegen der Tabellen.

    Am 14. kommt Die Sims 4 Wellness-Tag raus und da bin ich ein paar Tage mit vollbeschäftigt. Daher habe ich die Artikel von Anna, Lena Wg und Olivia auf den 25. Juli verlängert mit der Idee, dass wir diese Themen diesen Monat fertig bekommen.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Lena Wg
    Was ich an der Übersicht zu den Grüften/Grafstätten vor allem wichtig finde, ist zunächst Namen und Reiseland. Es also möglich das Thema mit 3 Übersichten der Reiselänger abzudecken, auf denen alle Grüfte eingemalt und nummerriert sind und unter den Bildern werden die Nummern in die Namen der Grüfte aufgelöst. Das gibt dann einen Eindruck, wieviel und wo einen was erwartet.

    Mehr Infos sind auch denkbar, dann wohl als zusätzliche Tabelle: Zum Beispiel eine Einschätzung der Größe in klein, (mittel,) groß. Wenn du weißt, welche Gruft welches ultraspezial Objekt (Auge des Horus und gleichwertiges) bietet, könnte das auch mit rein. Wenn du es nicht weißt, kann das auch gut später noch ergänzt werden. Denkbar wäre auch die Mumiengefahr anzugeben, damit sich Simsspieler mit besonders wagemutigen Sims genau an diesen Grüften versuchen können.
    Sind eigentlich alle Grüfte über Questreihen zu betreten? Ich hatte immer den Eindruck, dass manche nur auf eigene Faust betreten werden können – insbesondere dort wo die Pangus-Axt nötig ist. Wenn es da einen Unterschied gibt könnte auch die Angabe Questtitel/selbständiges Betreten in so eine Übersicht. Das kann aber genauso wie die Besonderheiten auch später noch ergänzt werden.

    Die Quest-Reihe zur Pangus-Axt bekommt einen eigenen Artikel, der augenblicklich bei Maritiffi in Bearbeitung ist.

    Ich hatte dir auch schon gemailt, ob du Rückmeldung zu deinen Entwürfen möchtest.

  • Lena Wg

    @Ioh soll in den Artikel mit den Grüfte / Grabstätten Übersicht auch rein was man besonderes in den Grüften findet wie die Pagnus-Axt? Oder kommt das in die kompletten Leidfäden zu den Grüften?

  • loh
    loh Beitragsautor

    Der erste Artikel aus euren Reihen der Leser ist fertig: Die Sims 3 Stars von Anna! Vielen Dank für deinen tollen und informativen Artikel. Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen.

  • loh
    loh Beitragsautor

    Mit Anna arbeite ich gerade an der abschließenden Umsetzung ihres fertigen Star-Artikels als simension-Beitrag. Dabei sind einige Infohappen zum Thema Bilder machen zusammen gekommen. Diese habe ich auch als neuen Absatz im Artikel ergänzt.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @ HappyChild2020
    Schade, dass du innerhalb so kurzer Zeit dein Hilfsangebot zurückziehst. Das spricht nicht für deine Zuverlässigkeit, auf die ich für die Fertigstellung dieses Sims-Spielführers aber angewiesen bin.

    @all
    Bitte bietet eure Mithilfe nur dann an, wenn sie ernst gemeint ist! Spaßangebote fressen Zeit und behindern damit die Fertigstellung dieses Sims-Spielführers.

  • HappyChild2020

    Schade habe doch keine Zeit mehr :( Vielleicht kann ich ja im nächsten Monat etwas machen =) Tut mir wirklich leid =/

  • loh
    loh Beitragsautor

    Ich freue mich sehr, dass sich hier wieder einige einen eigenen Artikels verfassen möchten! Ich habe mir im Juli auf jeden Zeit reserviert, um euch Sims 3 Schreiber unterstützen zu können.

    @Olivia
    Ich habe dich beim Barkeeper eingetragen und zwar für den 3.7. plus 14 Tage. Beim Verfassen kannst du dich an den schon vorhandenen Nebeneinkommen DJ und Imker orientieren.

    @Lena Wg
    Ich danke dir für deine Rückmeldung und habe deine beiden Themen bis 16.7. verlängert. Recherche und Fotoshooting frisst immer die meiste Zeit an einem Artikel und du hast dir diesbezüglich auch zwei sehr anspruchsvolle Artikel rausgesucht. Schön, dass es dir aber doch großen Spaß macht – so soll es sein! Ich drücke dir die Daumen, dass du vorankommst.

    @HappyChild2020
    Ja, du kannst gerne in einer Textverarbeitung wie Word schreiben. Ich selber bin nun auf das Open Source Libre Office umgestiegen und kann damit alle gängigen Microsoft-Formate lesen.

  • HappyChild2020

    Hallo,
    Ich würde wohl gerne ein Thema machen, nur wie soll man dieses Thema denn schreiben. Also mit welchem Programm; z.B. Word Document? =)

    LG

  • Lena Wg

    @ Ioh ich wollte meine beiden Themen noch mal bitte verlängern, da ich noch ein bisschen brauche. Und ich habe einen großen Respekt vor dir da ich selber merke wie viel Zeit die Recherchen dauern. Aber mir macht es großen Spaß

  • Olivia

    Ich würde gerne Nebenverdienst als Barkeeper – vom Mixen leben machen am 3.7.2015
    Lg:Olivia

    edit: Ich habe leider vor 3.7.2015 keine Zeit für Computerspielen ect..

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Maritiffi
    Vielen Dank für dein Angebot, dich der Pangus-Axt anzunehmen. Ich nehme es gerne an, da es nicht von Lena WG bearbeitet wird. Ich trage dich dafür ein!

    @Quastus und Bexs
    Erst habe ich Quastus‘ Anleigen gar nicht verstanden, aber Bexs hat mir die Richtung gewiesen. Damit nicht mehr zwei ARtikel aufeinanderprallen, habe ich das „der“ durch „unser“ ersetzt und nun liest es sich vielleicht besser.

  • Bexs

    @Quastus: „Die Sims 3“ ist der Eigenname des Spiel. Daher ist der Satz so richtig, auch wenn er sich beim ersten Mal vielleicht etwas ungewohnt liest.

  • Maritiffi

    Ich würde mich gern an die Pangus-Axt-Questreihe machen, falls das nicht schon in Lena Wgs Aufgabengebiet fällt.
    LG

  • Quastus

    Der Die Sims 3 Spielführer ist bereits sehr umfangreich und trotzdem fehlen ihm noch zahlreiche Themen.
    —ganz oben. 2.Wort in die Mülltonne werfen :)

    …die sims zur schule zu begleiten ist sehr….. anstrengend … z. Teil…. aber… ich find’s cool:)

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Lena Wg
    Dann belasse ich die Reservierung für dich und wünsche dir viel Spaß beim Forschen und Schreiben!

    @all
    Ich habe Absätze zum Erstellen von Fotos ergänzt. Auf simension gibt es zu dem Thema schon einige Tutorials, die ich hier mal zusammen getragen habe.

    Zusammen mit Bexs bin ich an der Traumkarriere Feuerwehr dran.

  • Lena Wg

    @Ioh Danke genau das meinte ich. Mir ist bewusst das es viel Arbeit ist, aber ich möchte es gerne versuchen und dich damit unterstützen soweit wie es geht

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Lena Wg
    Mal sehen, ob ich dich richtig verstanden habe: Du möchtest, dass ich auch am zweiten Artikel eine Reservierung für dich festhalte? Das ist viel Arbeit, ich weiß, wovon ich spreche ;-). Da der Andrang sich hier bisher in Grenzen hält, kann ich das aber gerne machen. Nun ist meine Frage, welchen Artikel du wirklich meinst, denn es gibt:
    – Grüfte / Grabstätten Übersicht
    – Gruftkarten
    Du sagtest Gruftkarten, aber das sind eigentlich viele Artikel, wo quasi jede Gruft gelöst wird. Was du inhaltlich geschrieben hast, klingt eher nach Grüfte / Grabstätten Übersicht… also eine Auflistung aller Grüfte pro Reiseland mit Übersichtskarte der Länder und Markierung der Grüfte. Da trage ich dich nun ein, kann dich aber auch an die Gruftkarten umtragen.

  • Lena Wg

    @Ioh Könnte ich vllt nebenbei auch noch die Gruftkarte machen? Da ich einiges schon dazu mir bei früheren Spielständen aufgeschrieben habe und auch weiß wo fast alle Grüfte sich befinden. Denn anderen Artikel mach ich natürlich auch, doch kann man die Informationenrecherche zu beiden sehr gut gleichzeitig machen

  • Stern88

    Hallo Loh,
    da ich bald auf Klassenfahrt gehe habe ich leider die nächsten 2 Wochen keine Zeit. würde mich aber danach nochmal für einen Teil von einfach Tierisch eintragen

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Lena Wg
    Alles klar. Nachher werde ich diese Reiseabenteuer-Themen oben einfügen und den Artikel dann für dich reservieren. Bis dahin kann ich dir schon die bereits angelegte Struktur mitteilen:

    Angedachte Bilder

    • Gepäck und Ausrüstung
    • Bodenschalter
    • verschiebliche Statuen
    • Geheimtüren
    • Schlüsselsteine
    • Schutthaufen
    • Felsblöcke
    • Wandlöcher
    • Tauchbrunnen
    • Fallen
    • Sarkophage
    • Schätze: Schatztruhen
    • Augen des Horus
    • (Pangus-Axt)

    Ausrüstung für das Erforschern von Grabstätten

    ?

    Gruft erarbeiten, Zugänge entdecken

    ?

    Zugänge und Türen öffnen

    • Schalter
    • Bodenschalter
    • verschiebliche Statuen
    • Wandlöcher
    • Schlüsselsteine
    • Geheimtüren
    • ?

    Hindernisse und Entfernungen überwinden

    • Schutthaufen
    • Felsblöcke
    • Wasserbecken
    • Tauchbrunnen
    • ?

    Fallen entdecken, entschärfen oder umgehen

    • Heißer Dampf-Fallen
    • Feuerfallen
    • Elektroschocks
    • Giftpfeile

    Sarkophage untersuchen und Mumien abwehren

    ?

    Schätze und Antike Münzen sammeln

    ?

    @Stern88
    Och schade. In der Tat können Tabellen widerborstig sein. Ich trage dich bei dem Thema aus. Vielleicht magst du ja ein anderes Thema wie z.B. die Traumhochzeit übernehmen. Das würde sogar als kleine Bildgeschichte mit kurzen Bildunterschriften funktionieren. Sollten aber eben alle neuen Lebensfreude-Elemente enthalten sein.

  • Lena Wg

    @Ioh Ich würde gerne das Thema der Gruft-Grundlagen übernehmen mit deinem Teil von Vorrarbeit.

  • Stern88

    Hallo Loh,

    da ich gemerkt habe dass mir das anlegen von Tabellen nicht liegt,
    habe ich mich nach langem Überlegen dazu entschieden das Sims 3 Thema abzugeben.

    LG
    Stern88

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Stern88
    Am Ende soll auf jeden Fall das rauskommen, was Bexs vorgeschlagen hat. Für den Anfang kannst du dich aber auf Lebensfreude und Grundspiel konzentrieren. Wenn dir was aus den anderen Erweiterungen einfällt, kannst du es auch schon aufnehmen. Die Teenie-Tätigkeiten können dann auch noch weiter über Hinweise aus Kommentaren ergänzt werden.
    Vielleicht schaffst du es aber auch, ein paar Bilder nicht ganz so bekannter Teenie-Aktivitäten zu knipsen.

    @Anna
    Na, da hast du dich doch schneller zurückgemeldet als erwartet und ich freue mich drüber. Ich habe die Stars für dich reserviert.

    @Lena WG
    Bei Reiseabenteuer fehlt ja noch fast alles. Wenn du magst, kannst du auch etwas übernehmen, zu dem es schon eine Vorarbeit von mir gibt:

    Sims 3 Relikte und Reliktsammlungen: Übersicht Relikte, alle Themen und Hälfte der Texte steht
    Sims 3 Reisen – Reiseinformationen für Touristen: Themenstruktur, sowie Auflistung von länderabhängigen Sammel- & Kaufobjekte vorhanden
    Sims 3 Gruft-Grundlagen: Grabstätten und geheime Orte erforschen: Themenstruktur vorhanden
    Sims 3 Pangus-Axt: noch nicht angelegt, aber Grundlage für die vorangegangenen Artikel
    Sims 3 Der Fluch der Mumie: Themenaufteilung und erste Inhalte stehen
    Sims 3 Abenteuer: Visumpunkte und Reisebelohnungen erarbeiten: Themenstruktur und Auflistung Reisebelohnungen vorhanden
    Sims 3 Abenteurer – Alternatives Einkommen aus Schätzen: Grundgerüst mit Themen und Basisinfo steht

    Zu Tabellen:
    Am liebsten hätte ich die als Tabellenkalkulation/Excel/Calc (Open Office), weil das extrem einfach hier ins Content-Management-System zu übernehmen ist. Wer so ein Programm noch nie benutzt hat, kann es auch in einer Textverarbeitung erfassen… irgendwie werde ich die Daten schon hier rein bekommen.

  • Anna

    Also ich würde mich an den Leitfaden für die Stars machen. Wenn ich nicht alles schaffe, würde ich meine Notizen/bereits geschriebenes zur Verfügung stellen.
    Ich weiss jetzt schon, dass eine Tabelle in den Leitfaden muss. Von daher würde ich euch den Artikel als Word Dokument per Mail schicken, ist das ok?

  • Anna

    Ooooh, das ist so toll von euch!
    Ich würde sehr sehr gern einen Artikel schreiben, vor allem da er mir hier fehlt ;) Ich kann momentan aber nicht sagen, dass ich es zeitlich schaffe. Ich melde mich in naher Zukunft diesbezüglich nochmal.
    Liebst, Anna

  • Lena Wg

    Ich finde die Idee die fehlenden Informationen mit unserer Hilfe zuergänzen super. Ich werde mir demnächst in meinen Ferien wieder Sims 3 installieren und mal schauen ob ich etwas finde wodrüber ich schreiben will. Ich finde alle Themen mit Reisabenteuer sehr interessant, aber werde mich noch melden wenn ich ein genaueres anstrebe zu schreiben.
    LG
    Lena Wg

  • Bexs

    Hallo Stern88,
    meiner Meinung nach wäre es sinnvoll, wenn der Artikel alle Teenageraktivitäten beinhaltet. Das würde den Lesern eine bessere Übersicht verschaffen. Ich denke, dass es ganz im Sinne von simension wäre, ein Thema immer möglichst vollständig zu beschreiben. Wenn du eine Anregung brauchst, gibt es bereits einen thematisch ähnlichen Artikel von loh mit dem Thema Aktivitäten und Optionen für Sims-Kinder.

  • Bexs

    Oki, das mit dem verlinken hat nicht ganz so geklappt. Der Artikel heißt „Aktivitäten und Optionen für Sims-Kinder“. ^^

  • Bexs

    Hallo Stern88,
    meiner Meinung nach wäre es sinnvoll, wenn der Artikel alle Teenageraktivitäten beinhaltet. Das würde den Lesern eine bessere Übersicht verschaffen. Ich denke, dass es ganz im Sinne von simension wäre, ein Thema immer möglichst vollständig zu beschreiben. Wenn du eine Anregung brauchst, gibt es bereits einen thematisch ähnlichen Artikel von loh mit dem Thema
    .

  • Stern88

    Hallo Loh,
    Ich habe noch eine Frage zu meinem Teil Sims 3 Lebensfreude Teenaktivitäten.
    Nämlich: Soll ich auch die Aktivitäten aus den anderen Simsspielen schreiben oder nur die von Lebensfreude?
    Ich hoffe du kannst mir helfen.

    LG
    Stern88

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Stern88
    Prima, ich habe dich im Kommentar oben eingetragen. Ich habe auch bald einen eigenen Beitrag für das Thema Leserartikel fertig, damit Platz für Vorstellungen, Rückfragen und zugehörige Diskussionen ist.

  • Stern88

    Hallo Loh,
    ich würde das Thema von Lebensfreude Teenager-aktivitäten Sims 3
    übernehmen.
    LG
    Stern88
    Ps. Meine Texte sind normalerweise besser, schreibe grade nur am Tablet.