Tutorial: Sichtschutz für gläserne Fassaden gestalten


Dieses Tutorial erklärt den Bau eines Sichtschutzes mit Sims 3.

gläserene Fassade mit SichtschutzVerfügt dein Sims-Haus über großflächige Fenster oder sogar komplett gläserne Fassaden, sorgt ein Sichtschutz für die "Privatsphäre" deiner Sims und damit für ein wenig Realismus.

Im Rahmen von Projekt 2 - Gläserne Nobelvillla mit Meeresblick für ein Paar unserer Serie: Grundrissgestaltung und Architektur für Wohngrundstücke habe ich unterschiedliche Sichtschutze konstruiert. Hier zeige ich dir, wie ich sie mit Sims 3 gebaut habe:

Vorgesetze aufsitzende Wandelemente

Dieser Sichtschutz wurde auf zwei Ebenen konstruiert: Vom Dach ausgehend spannt er sich als Bogen vor die Fensterfront des Obergeschosses und endet auf dem vorspringenden Erdgeschoss:

1. Ziehe vor der Fensterfront mehrere einzelne oder doppelte Wandelemente:

2. Auf der oberen Etage ziehst du diese Wandlemente nach und ziehst zusätzliche, entsprechende Wände auf dem Dach:

3. Verbinde die zueinander gehörenden Wände auf dem Dach mit einem Fußboden:

4. Um die Wände auf dem Dach auf ein Viertel ihrer Höhe einkürzen zu können, brauchst du einen Cheat: Öffne die Cheatkonsole mit STRG+Shift(Umschalt)+c. Tippe in die Cheatkonsole constrainfloorelevation false.

5. Nun benötigst du zunächst eine Hilfskonstruktion. Wähle im Baumodus eine Treppe und baue sie 12 Stufen in die Tiefe. Mit gedrückter Maustaste kannst du die Treppe solange ziehen, bis sie die gewünschte Tiefe hat. Entferne die Treppe dann wieder:

6. Baue die Etagen deines Hauses in das entstandene Loch. In diesem Fall Fundament, Wand 1. Etage, Wand 2. Etage und Wand Dachgeschoss:
Weil wir mit der Treppe ein Loch von 3/4 einer Etagenhöhe ausgehoben haben, endet das obere Ende der Hilfkonstruktion auch eine 3/4-Wandhöhe unterhalb der Dachwände:
7. Nun wählst du im Baumodus unter den Gelände-Tools > Gelände begradigen aus und ziehst mit gehaltenem Linksklick vom oberen Ende deiner Hilfskonstruktion über deine Dachetage:
8. Du kannst den Cheat mit constrainfloorelevation true wieder deaktivieren. Der Sichtschutz ist fertig:

Die Hilfskonstruktion kann eingeebnet, bzw. abgerissen werden.

Vorgesetze freihängende Wandelemente

Dieser Sichtschutz wird auf drei Ebenen konstruiert: Vom Dach ausgehend spannt er sich als Bogen vor die Fensterfront bis er im oberen Viertel des Erdgeschosses freihängend endet. Um freihängend enden zu können, braucht es ein Fundament oder weiteres Geschoss unterhalb der drei Etagen. Ansonsten ist die Wand nicht vom Grundstücksboden zu trennen:

1. Zunächst baust du wie bei den aufsitzenden Wandelementen vor die Fassade gesetze Mauerteile, diesmal auch auf der Etage unter dem zu schützenden Raum. Außerdem verlegst du auch schon den Boden auf dem Dach und verbindest die Wandelemnete mit einem Fußboden auf der 2. Etage:

2. Nun wählst du im Gelände-Tool > Gelände anheben aus und errichtest vor der Fassade einen Berg, der mindestens so hoch ist, wie der Fußboden deiner 2. Etage. Baue auf diesem Berg den unteren Teil deines Hauses nach - Fundament und plus die Wand der 1. Etage. Das obere Ende dieser Wand steht deutlich über dem der ersten Etage deines Hauses:

3. Um die Wände der unteren Etage auf ihr oberes Viertel einkürzen zu können, brauchst du wieder einen Cheat: Öffne die Cheatkonsole mit STRG+Shift(Umschalt)+c. Tippe in die Cheatkonsole constrainfloorelevation false.

4. Wähle aus dem Gelände-Tool > Gelände begradigen. Ziehe nun mit gehaltenem Linksklick von der 2. Etage deines Hauses über die auf den Berg gebaute Wand:

Da das Spiel ein Viertel einer Wandhöhe als Mindestabstand für zwei Etagen vorgibt, wird die Wand auf ein Viertel gekürzt und selbst der Berg so tief gestaucht, bis der vorgegebenen Mindestabstand eingehalten wird:

5. Nun nutzen wir die Höhe des Hilfsfundaments auf dem Berg, um die freihängende Wand unseres Sichtschutzes von unten her einzukürzen.
Da du das Gelände-Tool > Gelände begradigen nun auf einer anderen Ebene verwenden möchtest, musst du kurz ein anderes Gelände-Tool und gleich wieder das Gelände begradigen-Tool wählen (sonst verweigert es aus mir unersichtlichem Grund seinen Dienst).
Mit dem Begradigen-Werkzeug ziehst du nun von oberhalb des Hilfsfundaments bis über die hängende Wand:

6. Mit der vorhergehenden Aktion hast du das Fundament einen Kasten breit angehoben. Als nächstes muss also die untere Etage wieder korrekt eingeebnet werden. Dafür ziehst du ohne Werkzeugwechsel einfach von der tiefliegenden Raumseite bis zur Fensterfront, aber nicht bis zum Sichtschutz (sonst ziehst du diese Wand wieder runter):

7. Auch die obere Etage muss korrigiert werden. Nach einem kurzen Toolwechsel benutzt du wieder das Gelände-Tool > Gelände begradigen und ziehst mit gehaltenem Linksklick vom Raum bis vor zum Wandschutz. Der Wandschutz erhält so auf dieser Etage wieder die gleiche Höhe wie alle anderen Wandelemente, was bei wechselnden Wandbelägen wichtig sein kann:

Auf der unteren Ebene steht die Blende nun nur noch im oberen Viertel:

8. Mit der Kürzung der oberen Etage verfährst du wie bei den Schritten 5 bis 7 bei den aufsitzenden Wandelementen.

9. Abschließend kannst du den Cheat mit constrainfloorelevation true wieder deaktivieren. Der Sichtschutz ist fertig:

Die Hilfskonstruktionen können eingeebnet, bzw. abgerissen werden.

Vorgesetzte Balkone

Weist ein Zimmer Fronten komplett aus Glas auf, ist sie weithin einsehbar. Wird ein umbauter Balkon an einer Seite vor die großflächigen Fenster gesetzt, wird der freie Blick unterbrochen:
1. Verlängere zwei Außenwände deines Zimmers um 2 bis 4 Wandelemente:
2. Verlege Boden auf der Zimmeretage und einen Stock höher. Stelle gegebenfalls vorrübergehend Säulen auf, damit der Boden ausreichend getragen wird:
3. Schließe den Balkon vorne mit einem Geländer ab und streiche alle Wände an:
4. Um die luftige Architektur der Glasfassade auch ein wenig auf den Balkon zu übertragen, füge Fenster mit kleinen Öffnungen oder vielen Unterteilungen in die Seitenwände des Balkons ein:
5. Richte den Balkon fertig ein:

Innenwände

Wichtige Rückzugs- und Aufenthaltsräume können auch durch Innenwände vor der Einsicht von der Straße aus geschützt werden. Hier zieht sich der Karminschacht als massives uns tragendes Bauelement durch das zweietagige Wohnzimmer:

Das Esszimmer mit längeren Aufenthaltszeiten wird durch die Installationswand der Küche komplett von der Straßenansicht abgeschirmt:

Bepflanzung

Zu guter letzt können neugierige Blicke durch hohe und voluminöse Bepflanzungen gebrochen oder gegebenenfalls ganz abgefangen werden:

Nützliche Links

Nun bist Du dran!

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, like ihn doch auf Facebook oder zwitscher über ihn bei Twitter. Gerne kannst du auch in Foren oder auf deiner eigenen Webseite Links auf unsere Artikel setzen. Wir freuen uns über deine Weiterempfehlung!
Du hast Anmerkungen oder kannst eine Verbesserung vorschlagen? Bitte hilf uns und allen Lesern, indem du einen Kommentar hinterlässt – das geht ohne Registrierung!

Die Sims 3 Baututorials – Besondere Bautechniken und Grundstücke

Weiterführende Die Sims 3 Informationen

Hier findest du alle Themen zu Die Sims 3 von A bis Z inklusive aller Tutorials.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Tutorial: Sichtschutz für gläserne Fassaden gestalten

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Turquoisegreen
    Na klar darfst du das, über Verlinkungen freuen wir uns immer!

  • Turquoisegreen

    Darf ich von dieser Seite ein paar Tuts verlinken (nach productionssims3.com)? Wäre nett. Danke schonmal im Vorraus