Tutorial: Dächer mit unterschiedlichen Dachneigungen


ausführliche und bebilderte Beschreibung zum Bau von Dächern mit unterschiedlichen Dachneigungen im Bau-Modus von Sims 3

Schwierigkeitsgrad: einfache Bautechnik

Mit dem Dachwerkzeug kannst du deine Bauwerke mit verschiedenen Dachformen decken. Zunächst werden alle Dächer vom Spiel mit 40° Neigungswinkel erzeugt. Die Dachneigung hat aber viele Variationsmöglichkeiten:

Über den Schieberegler Dachhöhe anpassen im Dächer-Menü kannst du die Dachneigung aller Dächer auf einem Grundstück gleichzeitig verändern:

Mit dem Dachneigungs-Regler kannst du hingegen einzelne Dächer individuell in ihrer Höhe ändern:

Einzelne Dachteile verändern

Ist dein Dach eher einfach und du möchtest nur einzelnen Teilen unterschiedliche Neigungswinkel zuweisen, wählst du den Dachneigungs-Regler. Bewegst du die Maus über das zu verändernde Dach, verändert sich der Mauszeiger in einen beidseitigen Pfeil. Das angesteuerte Dach leuchtet auf. Mit gehaltenem Linksklick kann die Dachhöhe nach oben und unten verändert werden. Hier verändere ich die Dachneigung des linken Dachteils, indem ich den Mauszeiger nach unten führe:

Gruppen von Dachteilen den gleichen Neigungswinkel zuweisen

Ist das Dach deines Haues komplexer und besteht aus vielen Teilen, kann eine gemeinsame Zuweisung von Neigungswinkeln an ganze Gruppen von Dachteilen sinnvoll sein.

Erstelle zunächst ein Haus und verwende mehrere Dachteile, um es zu decken. Ich nehme dieses hier - die Dächer haben alle noch alle die vom Spiel zugewiesene Standard-Dachneigungen:

1. Gruppen mit gleichen Neigunswinkeln definieren

Zunächst überlegst du, welche Dachteile gemeinsame Neigungen erhalten sollen. Für mein Haus bedeutet das die Zusammenfassung der jeweils roten Anteile in Gruppen:

Hauptdach

Das Hauptdach aus Walm- und Satteldächern - bestehend aus 5 Teilen - soll eine einheitliche Neigung erhalten. Da es die Gruppe mit den meisten Teilen ist, wird ihre Dachhöhe gleich als erstes festgelegt.

Erker

Die drei Erkerfenster bilden die nächste Gruppe.

umlaufendes Dach

Das umlaufende Dach des Erdgeschosses bestehend aus 3 Teilen soll ebenfalls eine eigene Neigung erhalten.

Autoabstellplatz

Das Dach des Abstellplatzes besteht nur aus einem Teil und wird ganz am Schluss mit dem Dachneigungs-Regler angepasst.

2. Dachneigungen austesten

Mit dem Schieberegler Dachhöhe anpassen kannst du dir erstmal einen allgemeinen Eindruck verschaffen, wie weit sich die Dachneigung absenken und anheben lässt. Gerade bei großen Dächern entstehen selbst mit dem Schieberegler am linken Anschlag ausgeprägte Steigungen, die es einzuplanen gilt:

3. Hauptsächliche Dachneigung festlegen

Nun bestimmst du mit dem Schieberegler für den Großteil deines Daches seinen endgültigen Neigungswinkel. Bei meinem Haus lege ich also zuerst die Höhe des Hauptdaches mit seinen 5 Teilen fest - alle anderen Dachteile machen die Veränderung natürlich mit:

4. Fertige Dächer vor Veränderungen schützen

Jetzt kommt der spannene Teil. Die bereits fertigen Dachteile müssen abgerissen werden, um sie vor weiteren Veränderungen des Neigungswinkels zu schützen. Benutze dazu entweder das Vorschlaghammer-Tool oder Rechtklicke diese Dachteile bei aktivem Dächer-Werkzeug. Keine Sorge, diese Dächer gehen dir nicht verloren, du wirst sie gleich wieder herstellen:

5. Weitere Dachneigungen zuweisen

Die verbliebenen Dächer können wieder mit dem Schieberegler in ihrem Neigungswinkel verändert werden. Diesmal sind die Erkerdächer dran:
Nachdem ich mit der Dachhöhe zufrieden bin. reiße ich auch die Erkerdächer ab:
Es wird solange eingestellt und abgerissen, bis jeweils allen Gruppenmitgliedern die gleiche Dachneigung zugewiesen wurde. Bei mir fehlt noch das umlaufende Dach. Für das stelle ich nun die Höhe ein:

6. Geschützte Dächer wieder herstellen

Alle Gruppen sind fertig gestaltet. Der vorherige Abriss der Dachteile wird über die Funktion Rückgängig (Tastenkürzel STRG+Z) ungeschehen gemacht. Das Spiel stellt diese Dachteile in ihrem von mir bestimmten Neigungswinkel dar:

Es ist wichtig, das Haus von allen Seiten zukontrollieren, ob wirklich alle abgerissenen Dachteile wieder korrekt hergestellt wurden. Wird der Abriss eines Dachteils nicht rückgängig gemacht, bevor eventuell erneut andere Dachteile abgerissen werden, ist das vergessene Dachteil verloren und das Dach muss eventuell ganz von vorne aufgebaut werden.

7. Restliche Dachneigungen zuweisen

Einzelnen Dachteilen kannst du im Anschluss mit dem Dachneigungs-Regler die passende Höhe zuweisen. Bei mir ist das der Carport:

Zeitpunkt für die Festlegung der Dachneigung

Die Dachneigungen kannst du im Verlauf des Hausbaus festlegen. Insbesondere an Stellen wo Dächer eines niedrigen Geschosses an obere Geschosse stoßen, spielt auch die Wahl der Fenster im Obergeschoss eine Rolle. Hier musst du die passende Mischung aus Fensterhöhen und Dachneigung finden. Am besten baust du deine Wunschfenster vor der Veränderung der Neigungswinkel ein. Verhindert ein angrenzendes Dach den Einbau, kannst du ihn mithilfe eines Cheats erzwingen. Öffne die Cheatkonsole mit STRG+Umschalttaste+C. Tippe in die Cheatkonsole moveobjects on (vergleiche Sims 3 Cheats). Möchtest du den Cheat nach dem Einbau der Fenster wieder ausschalten, tippe  moveobjects off in die Cheatkonsole.

An dieser Stelle geht mein Dank an Vany89, die mich auf den von mir lange Zeit ignorierten Dachneigungs-Regler aufmerksam gemacht hat.

Die Sims 3 Dächer-Tutorials

Die Sims 3 Baututorials – Grundlagen

Weiterführende Die Sims 3 Informationen

Hier findest du alle Themen zu Die Sims 3 von A bis Z inklusive aller Tutorials.

Nun bist Du dran!

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, like ihn doch auf Facebook oder zwitscher über ihn bei Twitter. Gerne kannst du auch in Foren oder auf deiner eigenen Webseite Links auf unsere Artikel setzen. Wir freuen uns über deine Weiterempfehlung!
Du hast Anmerkungen oder kannst eine Verbesserung vorschlagen? Bitte hilf uns und allen Lesern, indem du einen Kommentar hinterlässt – das geht ohne Registrierung!


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu “Tutorial: Dächer mit unterschiedlichen Dachneigungen

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Klansie
    Für dich habe ich leider eine schlechte Nachricht: Die Dächer des Dachtools lassen sich auf einem Grundstück leider immer nur mit der gleichen Textur gestalten. Die Bilder im Artikel sind Fotomontagen für das bessere Verständnis.
    Möchtest du unterschiedliche Dachfarben, kannst du kleinere Dächer (z.B. Garagen oder Schuppen) mit schräg gestellten Bodenplatten selber erstellen und diesen dann über passende Bodentexturen eine andere Dachfarbe geben.
    Du bist mit deinem Wunsch nach unterschiedlichen Dachfarben nicht alleine! Wir haben den gleichen Wunsch und auch von anderen habe ich den schon öfters gehört. Da können wir nur auf Sims 4 hoffen!

  • Klansie

    Hallo loh,
    Supertollles Tut!!!!!
    Aber wie kannst du die Dächer unterschiedlich einfärben. Bei mir bekommen alle Dächer auf dem Gründstück immer das gleiche Muster.
    Deine Klansie :) :) :)

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Noriane
    Da hast du mir heute einen neuen Trick beigebracht und das passiert mir nur noch sehr selten. Ich danke dir ganz herzlich dafür und hoffe auch bei anderen Themen auf weitere wertvolle Anregungen von dir :-)! Sobald ich mir das im Spiel anschauen kann, werde ich deine Information hier einarbeiten.

  • Noriane

    Vielen Dank für deine tollen Tutorials. Einiges habe ich schon nachgebaut und ein paar Anregungen konnte ich gut bebrauchen. Gerade die Dächer schmücken ein Haus ungemein und können viele verschieden Stile ausdrücken.

    Eine Anmerkung hätte ich noch: Anstatt Dachteile durch Abriss und Strg+Z unterschiedlich zu neigen, kann man per gedrückter Umschalttaste Dachteile nacheinander auswählen und zusammen neigen. Das macht die Sache einfacher.

    Liebe Grüße, Noriane