Lohnt sich Die Sims 4 Gaumenfreuden? 2


Lohnt sich Die Sims 4 Gaumenfreuden?Spielspaß und Unterhaltung bei Restaurantbesuchen, 5 Sterne für das eigene Restaurant, Bau verschiedener Restauranttypen – Einschätzung zu Die Sims 4 Gaumenfreuden

Spiel: Die Sims 4
Erweiterung:
Die Sims 4 Gaumenfreuden
Veröffentlichung: 7. Juni 2016
Thema: Die Sims 4 Erweiterungen
Patch: Die Sims 4 1.19.28.1010 vom 2. Juni 2016

Die Sims 4 Gaumenfreuden Cover

Lohnt sich Die Sims 4 Gaumenfreuden?

Für ein paar Stunden bietet Die Sims 4 Gaumenfreude eine schöne Herausforderung: Schließlich gilt es Restaurants zu erkunden und 5 Sterne für das Restaurant deiner Sims zu holen. Doch der Spielspaß auf dem Weg dahin nimmt schnell ab, denn es mangelt an Abwechslung und unterhaltsamen Neuerungen.

Ob sich die Erweiterung für dich lohnt, hängt auch stark von Deiner Spielweise ab.

Restaurant-Management ist langweilige Routine

Manager-Sims haben jeden Tag die gleichen Pflichen: Die Routine aus Gäste- und Personalinteraktionen, sowie Einkauf von Restaurant-Vorteilen bietet keine Steigerungen, kaum Abwechslung und auch keine interessanten Animationen.

Bei der Leitung eines Restaurants in Die Sims 2 Open for Business brach häufig Chaos aus, was dann mühsam wieder geordnet werden wollte. Es gab viel zu tun und der Spielspaß blieb über lange Zeit erhalten.

In Die Sims 4 Gaumenfreuden dürfen deine Sims nicht selber machen! Kochen ist tabu: Auch wenn dein Sim Level 10 im Kochen, Feinschmecker-Kochen und Backen hat – die Qualität der Mahlzeiten in seinem Restaurant muss er einem Anfänger überlassen.

Wird ein Gast nicht bedient, kann er nur dem Sterneverfall zuschauen. Selber bedienen ist tabu, einen Kellner auf den wartenden Gast hinzuweisen unmöglich. Dein Sim darf nur reden: Mit den Gästen: "Hallo", "Ist alles in Ordnung", "Ich empfehle ihnen..." und "Hier gibt es was gratis"... Schon ein auf der Hand liegendes "Hat es geschmeckt?" oder "Entschuldigung für das Missgeschick meines Mitarbeiters" fehlt. Mit dem Personal wird auch nur geredet: "Wie gefällt dir dein Job", "Lass dich motivieren", "Geh was lernen", "Ich veränder deine Gehaltsstufe". Immer wieder die gleichen Interaktion für jeden Gast und jeden Mitarbeiter - den ganzen Arbeitstag lang. Es fehlt sehr an Möglichkeiten mit dem eigenen Sim im eigenen Betrieb schöne oder unterhaltsame Dinge zu machen.

Die einzige Spannung bleibt in der Entscheidung, die Essensqualität und Preise zu ändern, die Speisekarte hin zu teurer umzubauen und mit Restaurant-Vorteilen die Einnahmen zu verbessern. Da fehlt Spieldynamik.

Hinzu kommt die Fehleranfälligkeit: Oft macht das Restaurant Verlust, weil Gäste festhängen und ihre Essen nicht bezahlen, die Zutaten aber in Rechnung gestellt werden. Hier hoffen wir auf eine baldige Behebung per Patch.

Baumeister können unterschiedliche Restaurants erschaffen

Für alle Bauherren unter den Simsspielern vermag sich der Spielspaß sehr lange halten: Das Managen des Restaurants kann nur als Rahmen verwendet werden, immer wieder anders spezialisierte Restaurants zu errichten. Speisekarten und neue Dekorationen lassen viel Freiraum für kreative Häuslebauer.

Restaurantbesuch für Abendessen und Gesellschaftliche Ereignisse

Weil deine Sims die Restaurants auch selber besuchen können, ist dieses AddOn auch ein wenig sinnvoll. Es ist schön, sich das Essen an den Tisch bringen zu lassen und hochwertige Mahlzeiten genießen zu können - auch wenn niemand in der Familie besondere Kochkünste aufweist. Veranstalten deine Sims häufig Partys und Gesellschaftliche Ereignisse, können sie für ihre Verabredungen, Geburtstagsfeiern und Hochzeiten nun auch Restaurants nutzen.

Wem die vorgefertigten Restaurants von EA mit der Zeit langweilig werden, kann auf hunderte weitere Restaurants von kreativen Simsspielern in der Galerie zugreifen.

Leider fehlen auch beim Restaurantbesuch lustige Nettigkeiten alter Simsreihen: Sims können anderen nichts vom Teller stibitzen und die Zeche prellen ist auch nicht mehr möglich. Nichmal über Essen von schlechter Qualität konnten sich meine Restaurant-Gänger beschweren und mussten das dann auch noch bezahlen. Schade ist auch, dass hier - nicht zum ersten Mal - das Gesamtkonzept zu fehlen scheint: Die zahlreichen Bars und Cafes der Stadt können nicht als Restaurants betrieben werden, obwohl sich das System sehr gut für sie eigenen würde. Dadurch verlieren sie nun etwas an Attraktivität.

Liebevolle Details und richtig neue Spielinhalte fehlen

Die "neuen Spielinhalte" stehen sich inhaltich den Geschäften aus die Sims 4 An die Arbeit so nahe, dass die Aufteilung auf zwei Erweiterungen zu sehr nach Gewinnmaximierung mit minimalem Aufwand riecht: In Die Sims 4 Gaumenfreuen gibt es kaum wirklich neue Spielinhalte. Das Gestalten eigener Schilder bildet hier eine der wenigen Ausahmen. Da haben wir uns deutlich mehr gewünscht.

Uns fehlen in dieser Sims-Erweiterung ganz typische Inhalte: Etwa ein Merkmal Gastgeber, mit dem Interaktionen mit Gästen leichter fallen, ein Bestreben mit dem Ziel ein Fünf-Sterne-Restaurant zu besitzen. Sehr gerne hätten unsere Sims auch die Fähigkeit Restaurant-Management gelernt und darüber mehr Interaktionen mit den Gästen, zur Motivation des Personals und besondere Dekorationen freigeschaltet.

Für erwachsene Sims gibt es zwar wieder zahlreiche neue Getränke (Nektare sind zurück), Simskindern stehen aber nur Wasser, Milch und Saft als Getränk zur Verfügung. Dabei wäre ein Früchtetee, eine Kinderlimo und eine heiße Schokolade eine einfache und doch schöne Ergänzung gewesen, um auch den Kleinen einen ansprechende Speisekarte bieten zu können.

Die größte Enttäuschung ist aber, dass unsere Sims in ihrem eigenen Restaurant nicht selber anpacken können: Die Sims 4 hat einen maximalen Schwerpunkt auf der Herstellung von Nahrung! Gleich vier Fähigkeiten mit je 10 Level widmen sich dem Thema: Kochen, Feinschmecker-Kochen, Backen und Mixen. Außerdem gibt es gefühlt eine Million Rezpte für Speisen und Drinks und auch diese EP bringt mit den Experimentellen Speisen und Nektaren nochmal neue Rezepte ins Spiel. Warum dürfen meine Sims in ihrem eigenen Restaurant dann nicht wenigstens Selbstgekochtes anbieten?

Vergleich von Die Sims 4 Gaumenfreuen mit anderen Gameplaypacks

Vergleichen wir Die Sims 4 Gaumenfreuden mit den bisherigen Gameplay-Packs Die Sims 4 Outdoor-Leben und Die Sims 4 Wellness-Tag ist auffällig, dass die neuen Inhalte ständig weniger werden: Anfangs gab es für das gleiche Geld noch eine kleine Welt plus verstecktem Grundstück, die komplett neue Urlaubsfunktion, Merkmale, eine Fähigkeit und zahlreiche neue Funktionsobjekte wie Zelte, Lagerfeuer, Hufeisenspiel.

Heute sind nur noch ein paar neue Grundstücke und leicht umgebaute Spielfunktionen im Gameplay-Pack enthalten. Sicherlich hat Outdoor-Leben ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Damit hat der Publisher EA Erwartungshaltungen erzeugt, an die Gaumenfreuden überhaupt nicht mehr rankommt. Insgesamt bleibt dieses dritte Gameplay-Pack deutlich hinter unseren Erwartungen und Hoffnungen zurück.

Fazit

Die kurze Abwechslung mit einem Restaurant 5 Sterne zu erarbeiten und der Spielspaß dabei ist nur schwer 20€ wert sein. Verlassen deine Sims sowieso selten ihr Grundstück, werden sich auch die Restaurantbesuche nicht rentieren. Der höchste Mehrwert ergibt sich für die Partytiger und Bauherren unter euch Spielern.

Was findest du gut, was fehlt dir in diesem Die Sims 4 Gameplaypack. Wir und unsere Leser interessieren uns für deine absoluten Highlights und Verbesserungsideen. Gerne kannst du uns deine Meinung hier als Kommentar hinterlassen.

Die Sims 4 Gaumenfreuden

Weiterführende Die Sims 4 Informationen

Hier findest du alle Themen zu Die Sims 4 und unsere Die Sims 4 Tutorials. In unserem Sims 4 Themenindex von A bis Z findest du alle Simsinhalte alphabetisch sortiert. Unter unseren Sims 4 FAQs kannst du Fragen zu bisher fehlenden Themen stellen.

Nun bist Du dran!

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, like ihn doch auf Facebook oder zwitscher über ihn bei Twitter. Gerne kannst du auch in Foren oder auf deiner eigenen Webseite Links auf unsere Artikel setzen. Wir freuen uns über deine Weiterempfehlung!
Du hast Anmerkungen oder kannst eine Verbesserung vorschlagen? Bitte hilf uns und allen Lesern, indem du einen Kommentar hinterlässt – das geht ohne Registrierung!


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Lohnt sich Die Sims 4 Gaumenfreuden?

  • Sims Fan

    War wirklich sehr enttäuscht und habe mir mehr erwartet – teile die Meinung des Artikelschreibers vollkommen. Einzig, dass man dafür „nur“ € 20,00 bezahlt und relativ viele neue Objekte bekommt nimmt die Nettäuschumg etwas…

  • Ophelia

    Ich finde das Pack ganz schön. Es macht Spaß essen zu gehen und Restaurants zu erbauen. Auch das Managen finde ich OK. Ich bin mir noch unsicher, ab welche Stufe man das Personal befördert, dass macht es spannender. Auch habe ich mit wenig Geld begonnen. Allerdings habe ich gerade echt viele bugs.

    Generell gefällt mir Outddorleben wesentlich besser. Ich gehe immer wieder gerne campen, als Familie, als Liebeswochenende, als Lesezirkel… Die Kleidung und Ausstattung ist total klasse. Da kommt Gaumenfreude kaum dran. Auch die eigene Welt liebe ich. Wellness Tag mache ich auch sehr gerne, weil man verschiedenes machen kann, und die Kleidung ist schön und gut brauchbar. Gaumenfeude kommt da bei mir erst als drittes Pack weit hinter den beiden anderen. Nimmt man die anderen Packs noch hinzu, käme auch An die Arbeit und Zeit für Freunde vor Gaumenfreude. Es ist nicht schlecht und macht Spaß, enthält aber zu wenig Spielmöglichkeiten, Kleidung, Ausstattung im Gegensatz zu den anderen Packs.

    Meine Sims können nun reichlich essen, es gibt viele Rezepte, verschiedene Speisen- aber ich wünsche mir eigentlch schon länger eher was zu machen. Mit Kindern im Park spielen (Fußball, Basketball, Ballspielen),, Aktionen für Kinder (Straßenmalkreide malen, Seilsspringen, Trampolin..), aber auch erwachsene Hobbies- im Pakr nebenan, der nicht spielbar ist, wird massenweise gegrillt- es stapeln sich Teller und Essen, aber es fehlt mir das Lebendige dabei. Einer liest, zwei spielen Ball, eine Frau mit Kinderwagen…. Ich denke das kommt noch, aber bisher waren es mir zu viele Essensaddon.

    Auch wenn ich Gaumenfreuden als Erbauer mag hätte man doch mehr draus machen können. Eventuell mit Übernachtung? Als Familienbetrieb führen?