Eismaschine: Platz 1 der schlechtesten Sims 4 Objekte 20


Persönliche Notiz: Die Sims 4 EismaschineDie Eismaschine frustriert mich enorm! Je mehr meine Sims in den letzten Stunden mit ihr gemacht haben, desto deutlicher wurde, wie mies sie umgesetzt ist. Sie nimmt bei mir eindeutig Platz 1 der schlechtesten Sims 4 Objekte ein! Warum?

Es  ist nicht meine Art, hier meine persönliche Meinung einzubringen. Im Spielführer biete ich eine weitgehend neutrale Beschreibung aller Spielinhalte. Schließlich sind Geschmäcker verschieden und jede/r soll selber entscheiden, was sie oder er mag. Über die Eismaschine habe ich mich in den paar Stunden seit Veröffentlichung aber enorm aufgeregt und mit jedem entdeckten Detail wuchs meine Unzufriedenheit, die ich hier nun doch mal zum Ausdruck bringen möchte.

Das sind die Gründe, warum ich die Eismaschine aus Die Sims 4 Coole Küchen-Accessoires für das bisher schlechteste Sims 4 Objekt halte:

  • Haushalte können nicht zum gemeinsamen Eisessen gerufen werden. Nur in Interaktion stehende Sims können gemeinsam ein Hörnchen oder Becher nehmen. Das ist umständlich und vermiest schnell die Idee eines gemeinsames Eisessen mit der Familie / dem ganzen Haushalt!
  • Eis verfällt nach 10 Simstunden und kann nur in Portionen aber nicht im Behälter kalt gestellt werden, um diese Zeit zu verlängern.
  • Die große Auswahl der 30 Eissorten deutet einen tollen Funktions-Umfang an. Aber eigentlich gibt es nur 10 "unterschiedliche" Wirkungen, die sich zudem meist nur in der erzeugten Emotion unterscheiden. 30 Eissorten haben also im grunde nur die eine Funktion, die Emotionen deiner Sims zu beeinflussen.
  • Kinder können die Eismaschine nicht bedienen.
  • Toppings und Garnituren sind lieblos umgesetzt: Keine Kosten, keine Animation, jederzeit beliebig austauschbar, rein optische Aufhübschung.
  • Die Herstellung von Eissorten benötigt Level der Fähigkeit Kochen, baut aber diese Fähigkeit bei der Benutzung der Eismaschine nicht weiter auf. Der Aufbau der Fähigkeit Kochen wird nicht durch einen Lernbalken und die Grünfärbung der Fähigkeit im Fähigkeitsfenster angezeigt, findet aber mit Fertigstellung des Eises statt.
  • Die Eisherstellung kann nicht wie andere Aktionen mit Linksklick auf die Aktionsleiste abgebrochen werden.
  • Es sind keine Verbesserungen der Eismaschine und keine Streiche durch schelmische Sims möglich - beides Optionen der bisherigen Accessoire-Objekte Partybrunnen und Whirlpool.

Die Eismaschine ist ein Objekt ohne jede neue Interaktion für Sims: An ihr geht es - mal wieder! - nur um die Emotionen. Immer mehr habe ich den Eindruck, dass die Emotionen bei den Entwicklern so sehr im Zentrum stehen, dass das für mich deutlich wichtigere Miteinander der Sims zunehmend ins Hintertreffen gerät. Nebenbei wird der Hunger über die Eismaschine gestillt. Darüber freue ich mich bei den gefühlt 1000 bereits vorhandenen Rezepten natürlich ganz besonders (Ironie!).

Es macht mir keinen Spaß, punktgenau die Emotionen meiner Sims manipulieren zu können. Wofür soll das auch gut sein, wenn sie sie im Grunde zu nichts brauchen. Mich interessiert vor allem, was Sims miteinander erleben können, wie sie miteinander umgehen, was sie erschaffen können, wie sie sich weiter entwickeln, wie unterschiedlich Sims der gleichen Familie sein können. Die Eismaschine steht symbolisch für genau das, was ich beim Simsspielen nicht brauche.

Bei Sims 3 Erweiterungen waren Neuerungen bei Interaktionen der Sims und Erschaffung neuer Dinge durch unsere Sims eine Selbstverständlichkeit bei jeder Erweiterung. Nun hat uns EA für November Die Sims 4 Zeit für Freunde angekündigt. Es braucht also scheinbar eine eigene EP, um das bisher in allen Simsvorgängern immer selbstverständliche Miteinander unserer Sims auch in Die Sims 4 gründlich auf Vordermann zu bringen.

Ich wünsche mir für zukünftige Sims-Erweiterungen weiter - bevorzugt fertig - durchdachte Objekte und vor allem mehr Möglichkeiten für Sims inklusive Simskinder miteinander umzugehen und mehr Dinge über kreative Fähigkeit und interaktive Objekte zu erschaffen.

Wer auch über den ein oder Sims 4-Inhalt Frust schiebt, kann hier gerne kommentieren! Wer sich spezielle Inhalte für Sims 4 wünscht, kann sie weiterhin bei Deine Ideen für Die Sims 4 Spielinhalte formulieren. Grabenkämpfe zwischen Sims 3-Spielern und Sims 4-Spielern sind hier nicht erwünscht: Jede/r hat das Recht frei zu entscheiden, welche der beiden Spiele das liebere ist.


20 Gedanken zu “Eismaschine: Platz 1 der schlechtesten Sims 4 Objekte

  • Ophelia

    Das mit den positiven und negativen Objekten finde ich eine tolle Idee. Grade ist mir wieder aufgefallen, wie toll die An die Arbeit Sachen sind: Gerade der Spiegel Einbahnstraße (auf einer Seite Spiegel, auf der anderen Fenster) und die Steckbriefkartei (bei der nicht nur die Farben, sondern auch die gesuchten Sims sich verändern) finde ich toll.

  • JoshuaPhilgarlic

    Am meisten stört mich tatsächlich, dass man übrig gebliebenes Eis nicht dahin packen kann, wo es logischerweise hingehört: in den Kühlschrank.

  • Noel

    Hallo Loh, ich habe hier eine etwas Außerplanmäßige Frage:

    Mein Sim verliert, obwohl ich ihn die Belohnung Sportskanone gekauft habe, beim Trainieren trotzdem an Hygiene
    und ich wollte die Belohnungspunkte jetzt nicht umsontzt ausgegeben haben :(

    Kannst du mir Helfen?

  • loh
    loh Beitragsautor

    @aurelia_aurita: Deine Objektaufstellung ist ne schöne Idee, die ich nun als Artikel für etwas später angelegt habe. Danke dir!

  • hui

    Meiner Meinung nach hätten die Entwickler die Eismaschine als Gratisupdate veröffentlichen sollen und ein Haushalt-Accessoire Pack mit Wendeltreppe,neuen Dachformen,… Für mich wäre dieses Cool-Kitchen eine Blamage, wenn ich einer von den Entwickler wäre.

  • Ophelia

    Aurelia_Aurita schrieb: Dass Kinder wenig zum Zuge kommen, finde ich auch.

    Dazu las ich, dass als Idee der Entwickler bestand, bei Einführung der Kleinkinder ein Familienpack zu erstellen. Momentan finde ich es schade im dem Sinne, dass ich ein Familiensimsspieler bin, aber recht logisch, dass die Spielsituation der erwachsenen Sims aufgebaut wird und gewartet wird, bis da mehr kommt. Wenn mehr kommt. Ist ja alles nur theoretisch….

  • aurelia_aurita

    @loh: Machst du auch eine Aufstellung der Objekte, die deiner Meinung nach am Besten geraten sind? Ich finde nämlich, dass es durchaus welche gibt. Das Lagerfeuer zum Beispiel. Sowieso war Outdoor eins der Packs, die sich wirklich gelohnt haben, denn da kam Einiges dazu und das auch noch halb so teuer wie die üblichen „großen“ EPs. Ich finde, in dem Stil könnte es ruhig weiter gehen. Mehr oder weniger ein bekanntes Objekt für 10 € zu vermarkten muss nicht sein, da kann man es auch gesondert in den Store stellen, damit die Spieler es bei Bedarf direkt kaufen können.
    Im Übrigen kann es ja meinetwegen durchaus trotzdem um Emotionen gehen, bloß eben gekoppelt an interessante Aktionen, die den Spielspaß erhöhen. Das Eine muss das Andere nicht ausschließen.
    Meine Lieblinge sind nach wie vor die Kuhpflanze, wegen ihrer Animationen, und der Sensenmann, wegen seiner lustigen Kommentare. Nicht zuletzt werden bei der Kuhpflanze auch Kinder einbezogen, was ich gut finde.
    Ob einem ein Pack nützt oder nicht, muss letztlich jeder selbst entscheiden. Wellness habe ich gekauft, Outdoor auch, ansonsten nur die „Großen“ und ich muss sagen, es fehlt mir nichts. Auf „Zeit für Freunde“ freue ich mich aber wirklich, allein schon wegen der Stadt, die dazu kommt. Die gefällt mir.

    Dass Kinder wenig zum Zuge kommen, finde ich auch. Outdoor konnten sie noch so mitmachen, dass sie zumindest gut beschäftigt und nicht im Wege waren, Sammeln konnten sie auch, zumindest die Fische. Ansonsten findet bei ihnen aber bis dato keinerlei Entwicklung statt. Dass sie die Möglichkeit haben, nach Maximierung ihrer Kinderfähigkeiten „richtige“ aufzubauen, gefiel mir, aber ansonsten finde ich ihre Optionen doch sehr eingeschränkt. Da besteht auf jeden Fall noch „Verbesserungspotenzial“, wie ich so gern sage, wenn etwas anders ist, als ich es gehofft hatte.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @all
    Ich danke euch für eure Meinung, die ihr ruhig öfters mal auch unter anderen Themen da lassen könnt. Das hilft mir auch zu erkennen, welche Themen euch mehr und welche weniger interessieren.
    Am allermeisten stört mich an der Eismaschine, dass sie die gewohnte Funktionen von vergleichbaren Objekten nicht bietet und das ganz besonders, dass ich – wahrscheinlich wegen der Hörnchen/Becher-Wahl – nicht den ganzen Haushalt zum Eis essen rufen kann. Jeden Sim einzeln zum Eis zu ordern ist echt nervig.

    @Ophelia
    z.B. ein T-Shirt mit einem Eis drauf und oder mit den Spruch Ich bin cool, zudem Bedienung der Eismaschine, Eltern die ihre Kinder ermahnen, nicht soviel Eis zu essen, einen Eiswagen, der an Lots hält, gemeinsames Eisessen….
    Das sind wirklich schöne Ideen, die sehr gut in dieses Mini gepasst hätten.

    @Thomas
    Danke dir für den Hinweis, du hast Recht: Am Ende der Herstellung gibt es ein Plus auf das Kochen. Ich habe den Text hier und auch alle Eissorten diesbezüglich geändert. In der Tat wird der Lernprozess nur nicht sichtbar angezeigt, weder als Lernbalken noch als Grünfärbung im Fähigkeitsfenster.

  • Thomas

    Die Eismaschine verbessert sehr wohl die Kochfähigkeit. Zwar nicht WÄHREND der Herstellung des Eis, aber wenn das Eis fertig ist, steigt die Koch-Fähigkeit ein Stück an. Das kannst du beobachten, wenn du dir die Fähigkeiten-Balken während des Eismachens anschaust. ;) Ein Balken über dem Kopf des Sim erscheint nicht.

  • Tim

    hi finde das es einfach manchmal einfach schlechte objekte oder kleidungen gibt zum beispiel wen die textur nicht stimmt .was mich auch nerft wen sims diker sind hengt der oberschenkel unter stuhl oder sims sind inneinander

  • abk240980

    Ich finde deine Seite super. Mach mal habe ich das Gefühl als passionierter Simfan, seid Beginn an, das die Entwickler mehr daraus aus sind schnell fertig zu werden um es dann unfertig auf den Markt zu bringen. Gibt ja uptdates. Klar finde ich es toll das sie einige Dinge nachgepatcht haben. Aber ist gelegentlich frustrierent. Bei Sims 3 hatten sie den teuren shop. Und jetzt jeden Monat was neues, hmm. Dann lieber wie bei Sims 3 zwei mal im Jahr ein Addon, und zweimal ein Zubehör zeug mit gameplay. Fände ich besser als so.

  • Henri

    Ich finde auch, das die Eismaschine nicht gut programmiert ist, im Gegenteil, aber sie ist nicht mein „Hass“-Objekt. Ich bin vorrangig von der Törtchenmaschine und dem Chemietisch für Kinder sehr enttäuscht, da wäre deutlich mehr möglich gewesen.

  • Ophelia

    Ich kaufe mir die kleinen Packs nicht, weil ich sie viel zu überteuert finde. Ob dieses schlechter ist als die beiden anderen mag ich nicht zu sagen. Diesmal habe ich mich richtig in die neue Kleidung verliebt, bei den anderen kleinen Packs mochte ich selbst die nicht, nebst zu wenigen Gegenständen und Aktionen. Trotz toller Kleidung kaufe ich es mir aber nicht. Das ist das Geld nicht wert. Ich schriebe schon auf deinen Artikel bei der Ankündigung, dass es mal wieder ums Essen geht und ich das überflüssig finde. Das Eis sieht nett aus, aber viel kann man mit der Maschine echt nicht machen und meine Sims haben außer ein paar nicht so viel Zeit zum Kochen, Backen oder Gourmetnahrung herstellen. Veralbert kann man sich auch fühlen, denn das neue Pack enthält ja nur eine neue Theke und Co.- die wie die alten aussehen. Da hätte ich doch deutlich mehr erwartet und war gespannt, was User so zeigen- aber da gibt es nicht viel zu schauen.

    Ich hatte gehofft, dass z.B. die Stadtentwicklung nachgepatcht wird: NPC sollten sich auch verloben, heiraten und Kinder bekommen usw. Es gibt im Grundspiel Lots mit Bars und Nachtclubs, es ist ja gar nicht so, dass es das noch brauchen würde, wenn es richtig funktionieren würde. Stattdessen kommt ein neues Pack raus um all das zu Beheben. Ich bin skeptisch, ob das hilft. Und finde es schade, dass man wieder Geld ausgeben muss dafür. Zudem werden sich bestimmt mal ein Familienpack rausbringen, statt in den überteuerten Packs was für die Kinder unterzubringen, z.B. ein T-Shirt mit einem Eis drauf und oder mit den Spruch Ich bin cool, zudem Bedienung der Eismaschine, Eltern die ihre Kinder ermahnen, nicht soviel Eis zu essen, einen Eiswagen, der an Lots hält, gemeinsames Eisessen….

    was mich momentan so wütend macht, ist, dass im Trailer von an die Arbeit gezeigt wurde, dass man eien Bäckeri eröffnen kann. Das funktioniert ja so nicht. Jetzt gibts im neuen Pack anscheinend ein Kaffeehaus, bei dem die Sims sich brav anstellen und essen. .Es wirkt so, als soll das neue Pack erst mal alles bereinigen bevor man Wetter, Tiere usw. einbringt…

    Vielen Dank für deine Kritik Ioh! Ich finde ja, dass gehört dazu.

  • Bella

    Ich stimme deiner Meinung größtenteils zu. Am meisten rege ich mich darüber auf das die Kindewr nichts mit der Eismaschine machen können und auch in anderen Packs völlig übersprungen werden. Es geht alles immer nur ab Teenager. Ich finde die Eis-Maschine hätte ein kostenlosen Update seinen soll wie die Spülmaschien,Pools, Geister etc. Denn im gesamten Pack sind einfach zuwenige Kücheninhalte drin um es „COOLE Küchenaccessoire“ nennen zu können. Auch in den anderen Accessoirespacks wird an vielen Ecken nicht genung Inhalt reingesteckt. Ich erwarte einfach mehr wenn sie soetwas groß anpreisen.
    Ich würde mir auch wünschen das es z.B. mehr Partymöglichkeiten gäbe wie Poolparty, Wellnessabend mit den Mädels/Jungs, Koch/Back/Eiswettbewerbe. Klar es gibt viele tolle Sachen in Sims 4 die ich an dem Spiel richtig schätze, aber an vielen Ecken fehlen Sachen die in Sims 3 von Anfang an dabei waren und einfach selbstverständich waren.
    Ich kann völlig verstehen wenn die Entwickler nicht auf all unsere Wünsche sofort oder überhaupt eingehen können, da die Entwicklung mit sehr viel zeitaufwendiger Arbeit verbunden ist. Jedoch erwarte ich, dass sie dem Namen der Accessoirespacks, der Gameplaypacks sowie den Erweiterungen gerecht werden. Bei den Gameplaypacks und auch dem Erweiterungspack haben sie meine Erwartungen erfüllt und mich mit vielem positiv überrascht, aber bei den Accessoirepacks nur teilweise da viele der Objekte sehr schnell langweilig werden und nicht genung Möglichkeiten bieten.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Pierce
    Hmm, Frostiges Mokkaeis erzeugt bei meinen Sims das blaue Aussehen, aber eine Schelminteraktion gibt es bei mir auch beim Level 10 Schelm mit dem Moodlet Völlig durchgefrohren nicht. Nun habe ich ihn auch noch genau wie beim Whirlpool zum Verbrecher-Boss gemacht und siehe da: Cooler Touch wird verfügbar und entspricht ganz aufregend einer Backfeife. Die Übersetzung gefällt mir auch gut ;-). Die Infos führe ich bei der Eisübersicht ein. Vielen Dank, dass du mich auf diesen Pfad gebracht hast.

  • Pierce

    @loh:
    Ausprobiert habe ich es noch nicht, nur in der Liste von simsvip.com gelesen. Das Eis ist „Chilling Mocha“ und setzt Kochen-Level 10 voraus. Der Sim, der es ißt, wird kurzzeitig blau. Wenn er es zweimal ißt, bekommt er das Moodlet „Ice Treat“ und kann die schelmische Interaktion „Chilling Touch“ anwenden. Leider stand nicht dabei, ob man in Mischief eine bestimmte Stufe erreicht haben muss.

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Pierce
    Das mit der Eiskalten Berührung möchte ich genauer wissen. Ich ahne auch, dass meine Opa eventuell gar nicht vom Eis selber sondern von seinem schelmischen Sohn blau gefrohren wurde. Bei meinem Schelm kann ich bisher keine besondere Eissorte sehen. Welche Eis konnte deiner anfertigen oder welches musste er essen, um die Eiskalte Berührung zu ermöglichen?
    edit: Habe wegen des Nicks schon an dich gedacht und dein Facebook-Kommentar hat die Bestätigung gebracht :-)./edit

  • Pierce

    Bei den meisten Punkten muss ich dir zustimmen (z.B. dass sie nicht von Kinder benutzt werden und das Eis nicht im Kühlschrank gelagert werden), in einem aber nicht: klar, man kann als schelmiger Sim (blöde Übersetzung von Mischievous) die Eismaschine selber nicht manipulieren, aber ein ausreichend ungezogener Sim kann ein Eis anfertigen, das ihm die Schelm-Interaktion „Eiskalte Berührung“ ermöglicht.

    Insgesamt finde ich die Eismaschine zwar nicht optimal umgesetzt, aber immer noch besser gelungen als die Sauna aus dem Wellness-Pack, die finde ich liebloser umgesetzt (kaum Animation, kein Aufguß möglich, beim Techtelmechtel einfach nur eine weiße Lichterfläche statt Saunadampf und gelegentlich sichtbare Körperteile).

Kommentare geschlossen.