Anordnung und Ausstattung notwendiger Räume und Verkehrswege


Erläuterung der Raumanordnung und Raumausstattung für Sims-Architektur als Teil unserer Serie: Grundrissgestaltung und Architektur für Wohngrundstücke

Bei der Anordnung der Räume zeigen Sims keine besondere Vorlieben. Sie stören sich nicht an bescheidenen Aussichten und nehmen Straßen nicht als laut und störend war. Dennoch können wir unsere Gewohnheiten und reale Vorstellungen bezüglich dieser Punkte in den Grundriss einfließen lassen. Wichtiger ist jedoch, die funktionsgebundenen Objekte geschickt zu verteilen.

Eingangsbereich

Sims brauchen im Grunde keinen Eingangsbereich. Weder legen sie ihre Gardrobe ab, noch haben sie etwas dagegen, direkt von der Haustür ins Wohnzimmer zu fallen. Das Spiel ist eben von Amerikanern programmiert und dort ist es durchaus gewöhnlich, hinter der Eingangstür auf das Wohnzimmer zu treffen.

Europäern sind Eingangsbereiche allerdings vertraut und eine Haus oder eine Wohnung ohne Flur oder Diele wirkt auf uns befremdlich. Daher ist es durchaus sinnvoll einen Eingangsbereich einzuplanen. Hier können eine Alarmanlage gegen Einbrecher, eine (eingebaute) Garderobe, ein Schuhregal, ein Spiegel und ein Telefon sinnvoll untergebracht werden. Soll es eine Gästetoilette geben, geht sie am besten auch von hier ab. Vom Eingangsbereich können auch andere Etagen über Treppen erschlossen werden.

Küche

Wird die Küche nach realen Gesichtspunkten geplant, erfüllt sie idealerweise mehrere Kriterien:

  • gute Erreichbarkeit von Stellplatz/Garage (schnelle Einlagerung von Nahrungsmitteln)
  • Orientierung zu lauten Straßen/Kreuzungen hin möglich, da es kein Hauptaufenthalts- oder Ruheraum ist
  • ggf. integrierter Esstisch oder direkter/kurzwegiger Anschluss an das Esszimmer
  • ausreichend Raum für eine Vielzahl an Geräten: Kühlschrank, Herd, Küchenschränke für Abwaschbecken, Spülmaschine, Müllschlucker, Ablageflächen für Essenszubereitung, Mixmaschine, Kaffeemaschine, evtl. Mikrowelle
  • ggf. Platzreserve für angegliederten Vorrats-/Haushaltsraum
  • Außenanbindung an den Garten für gärtnernde Sims

Esszimmer

Ein eigenständiges Esszimmer spricht bereits für eine gehobene Wohnsituation mit zusätzlichem Raumangebot. Idealerweise hat das Zimmer einen schönen Ausblick zum Beispiel in den Garten und lädt zum Verweilen ein.

Um die Wege kurz zu halten, muss das Esszimmer gut an die Küche angeschlossen werden. Das gilt insbesondere für Sims, die sich in Sims 3 mit der gemeinsamen Mahlzeit schwer tun.

Der Esstisch kann um eine Anrichte und Nektarregale sinnvoll ergänzt werden.

Wohnzimmer

Es gibt gleich mehrere Funktionen, sie sich gut im Wohnzimmer unterbringen lassen. Die Schwierigkeit besteht darin, unterschiedliche Bereiche sinnvoll gegeneinander abzugrenzen, sie aber dennoch miteinander zu verbinden.

Das Wohnzimmer kann einen Karmin für die Gemütlichkeit, einen Medienecke mit Fernseher/Videospielen/Stereoanlage für gemeinsame Unterhaltung und eine Ecke für ruhige Beschäftigung (Lesen, Schach) bieten. Genau wie die Küche kann natürlich auch das Wohnzimmer mit dem Esstisch kombiniert werden.

Wichtig ist, dass das Wohnzimmer genügend Platz und Möglichkeiten für Gruppenaktivitäten der Familie, Freunde, Partygäste bietet.

Da das Wohnzimmer lange Aufenthaltszeiten auf sich verbucht, wird es sinnvollerweise vom Straßenlärm abgeschirmt und zeigt in den Garten. Ein direkter Zugang in den Garten erweitert die Möglichkeiten für gemeinsame Aktionen an der frischen Luft.

Privaträume/Schlafzimmer

Die Privaträume dienen den Sims als Rückzugsmöglichkeit. In erster Linie brauchen sie ein Bett. Jeder Privatraumkann sinnvoll mit einer Kommode, einem Bücherregal und einer Sitzgelegenheit ergänzt werden. Der Rest der Einrichtung hängt von den Bedürfnissen des Bewohner ab.

Privaträume und vor allem Schlafzimmer zeigen am besten von der Straße weg und richten sich gen Garten.

Kinderzimmer

Kinder bringen häufiger mal Schulfreunde mit nach Hause. Um für alle Sims die Wege kurz zu halten, ist eine Platzierung in der Nähe der Treppe sinnvoll.

Kinderzimmer sollten so geplant werden, dass das Kind die Zeit vor dem Schlafengehen sinnvoll nutzen kann. Neben einem Bett und Hobby- bzw. Spielobjekten können Kommode, eigener Schreibtisch (mit Computer), Bücherregel und Musikanlage das Kinderzimmer sinnvoll ergänzen.

Befindet sich pflegeintensiver Nachwuchs in der Familie, ist es sinnvoll auf beiden Etage sowohl ein Kinderbett als auch einen Töpfchen zu haben. Abgesehen davon, dass selbt laufende Kleinkinder keine Treppen nehmen können, bleiben den Eltern zeitfressende Treppenwege erspart.

Bad

Im Bad ist vielen Sims ihre Privatsphäre heilig. Sie neigen zum Fremdeln und versuchen andere im Raum befindliche Sims zu verscheuchen, bevor sie ihre Aktion starten. Es ist also wichtig mit steigender Mitgliederzahl im Haushalt auch die Anzahl Bäder zu erhöhen.

Das Hauptbad verfügt neben Waschbecken, Toilette und Dusche am besten auch über eine Wanne. Insbesondere wenn Tiere im Haus sind, wird die Wanne für Flohbäder benötigt. Findet sich sonst kein Platz können auch Waschmaschine und Trockner im Bad unterkommen.

Da es kein Raum mit langen Aufenthaltszeiten ist, kann es auf der Straßenseite untergebracht werden. Das Bad sollte allerdings vor Einsicht geschützt werden, notfalls reichen da aber Vorhänge.

Wird ein luxuriöses Anwesen angestrebt, kann das pompöse Bad auch als Wellnessoase gestaltet werden. Dann sollte es eine schöne Aussicht in den Garten bieten.

Hauswirtschaftsraum

Mit der Erweiterung Traumkarrieren hält die Haushaltsarbeit in Form von Schmutzwäsche Einzug in unsere Familien. Waschmaschine und Trockner machen Lärm, an dem sich Sims stören. Sie sollten daher nicht an Orten mit längeren Aufenthaltszeiten platziert werden.

Beide Geräte passen in Küchen ohne Esstisch, in einen der Küche angegliederten Hauswirtschafts-/Lagerraum oder in einen eigenen Hauswirtschaftsraum im Keller. Natürlich können sie auch im Bad untergebracht werden.

Flure

Flure dürfen für Sims gerne etwas verwinkelt sein und über die ein oder andere Stellfläche verfügen. Unmengen an Funktionsobjekten lassen sich ganz hervorragend im Flur unterbringen. Dazu zählen z.B. Staffelei/Zeichentisch, Musikinstrumente, Chemielabor, Schachtisch, Dartspiel usw. Werden diese Objekte im Flur untergebracht, müssen sie nur einmal pro Haushalt angeschafft werden und dennoch haben alle Mitglieder des Haushalts freien Zugriff auf die Objekte.

Treppen

Treppen sind das Verbindungsglied zwischen den Etagen. Funktionsobjekte sollten einen gewissen Abstand zu beiden Treppenenden haben, damit sich Sim dort nicht gegenseitig behindern.

Terasse/Gartenzugang

Ein Zugang zur Terasse oder zum Garten kann an verschiedenen Stellen sinnvol sein:

  • Gärtnernde Sims mögen sich einen Gartenzugang in der Küche wünschen.
  • Stehen häufig Grillabende auf dem Programm, bietet sich ebenfalls ein Küchenzugang oder eine Gartentür im Esszimmer an.
  • Große Familien profitieren von einem Gartenzugang im Wohnzimmer.

Kommentar erstellen