Lohnt sich Die Sims 4 An die Arbeit? 10


Die Sims 4 An die Arbeit Producer-Event – alle NewsSpielinhalte im Vergleich mit Sims 3 Traumkarrieren und Sims 4 Outdoor-Leben, Einschätzung des Langzeitspaßes an den neuen Karrieren und Fähigkeiten – Wertigkeit der Spielinhalte für verschiedene Spielertypen

Schwerpunkt: Spielvorstellung
Spiel:
Die Sims 4 An die Arbeit

ansehen bei Amazon.

Ich war beim Producer-Event zu Die Sims 4 An die Arbeit bei EA in Köln eingeladen und habe Die Sims 4 An die Arbeit angespielt. Abschließend wäge ich die Brauchbarkeit der neuen Spielinhalte aus der ersten Sims-Erweiterung je nach Spielertyp ab:

Inzwischen sind einige Spielstunden mit der Sims-Erweiterung vergangen und ich habe diesen Artikel um einige Aspekte erweitert.

Vergleich von Sims 4 An die Arbeit mit anderen Sims-Erweiterungen

Hier vergleichen wir die Spiel-Inhalte von Die Sims 4 An die Arbeit mit der thematisch gleichen Erweiterung Die Sims 3 Traumkarrieren. Außerdem vergleichen wir den Umfang der ersten vollwertigen EP mit den Inhalten des Grundspiels und des zuvor erschienenen Gameplay-Packs Outdoor-Leben:

Die Sims 4 GrundspielDie Sims 4 Outdoor-RetreatDie Sims 4 An die ArbeitDie Sims 3 Traumkarrieren
Welten
2 Wohnwelten mit je 42 Grundstücken plus 2 Versteckten OrtenReisewelt mit zwei Nachbarschaften und 6 Grunstücken plus ein Versteckter OrtWohnwelt mit einer Nachbarschaft und 4 Grundstücken plus ein Versteckter OrtWelt Twinbrooks mit mehr als 80 Grundstücken
Fähigkeiten
19 Fähigkeiten für Erwachsene und
4 Kinderfähigkeiten
Kräuterkunde mit zahlreichen neuen Heilmitteln, Backen, 10 Level basierend auf den schon im Grundspiel vorhandenen Objekten und Animationen an Herd und Törtchenfabrik;
Fotografieren, 5 Level ohne Freischaltung neuer Objekte, Optionen oder Interaktionen
Bildhauen, 10 Level mit zahlreichen neuen Objekten
Erfinden, 10 Level mit zahlreichen neuen Objekten inklusive Funktionsobjekten
Kommissionieren, 10 Level als halbversteckte Fähigkeit mit dem Abschluss besserer Verkäufe im Kommissionslager
Karrieren
10 angestellte Karrieren mit je 2 BerufszweigenkeineAktive Karrieren Arzt, Polizist, Wissenschaftler mit zahlreichen, sehr unterschiedlichen Arbeitsaufgaben, Wissenschaftler mit zahlreichen neuen Funktions-Objekten und einer Reihe funktionaler SerenTraumkarrieren Detektiv, Erfinder, Feuerwehr, Geisterjäger, Innenarchitekt mit zahlreichen und sehr unterschiedlichen Arbeitsaufträgen
Angestellte Karrieren: Bildung (Rabbithole);
Medizinkarriere mit zusätzlichen freien Aktivitäten; Nebenverdienste als Stylist, Tätowierer; Anmeldung einer Selbständigkeit basierend auf dem Verkauf von Objekten aus produktiven Fähigkeiten
Läden
nur Nebenverdienste über den Verkauf via Inventareigener Laden mit nahezu beliebigen Objekten, sowohl selbst erstellten als auch aus dem Kaufkatalog ausgewählten, Möglichkeiten den Laden mit viel Arbeit voranzubringen und aufzuwerten, direkter Kundenkontakt und echte Ladenaufgaben inklusive Verwaltung eigener AngestellterKomissionslager, in dem alle selbsterzeugten Waren verkauft werden ohne jede Kundeninteraktion, keine eigene Läden möglich
Kreatur
GeisterAliensSimboter
ungefährer Preis zum Release
50€20€40€40€
Simologie und Sonstiges
99 Merkmale,
27+4 Bestreben,
13 neue Sammlung mit um 200 Sammelobjekten
4 Partys
1 Merkmal,
1 Bestreben,
1 neue Sammlung, insgesamt 36 Sammelobjekte
1 Party
0 Merkmale,
0 Bestreben,
1 neue Sammlung, insgesamt 10 Sammelobjekte
0 Partys
2 Sammelobjekte

Hier findest du alle Die Sims 3 Erweiterungen und alle Die Sims 4 Erweiterungen.

Dem Vergleich zu Die Sims 3 Traumkarrieren kann An die Arbeit nicht standhalten: Es fehlen einfach zu viele Karrieren, inhaltstarke Fähigkeiten, neue Objekte und Grundstücke und das bei gleichen Kaufpreis. Im Vergleich mit dem Gameplay-Pack Outdoor-Leben kann sich An die Arbeit zwar behaupten, kostet aber auch das Doppelte. Das beste Preis-Leistungsverhältnis liegt beim Sims 4 Grundpiel: Soviel Spielinhalte gab es noch nie zuvor für diesen Preis. Der Quervergleich zeigt, dass das eigene Geschäft der größte Pluspunkt dieser Erweiterung ist.

Fehlende aber perfekt zum Thema passende Inhalte

Je länger ich über diese Erweiterung schreibe, desto mehr springen mich inhaltliche Lücken an. Natürlich müssen sich Sims 4 Erweiterungen den Vergleich mit Vorgängern gefallen lassen. Bei Sims 3 galt Showtime oft als Erweiterung zu Late Night. Sims 4 An die Arbeit lässt ebenfalls auf eine Erweiterung zu dieser Erweiterung hoffen. Es fehlen insbesondere die thematisch sehr verwandten Themen:

  • Betrieb eines Restaurants mit Platzierung von Gästen, Aufnahme der Bestellung, Kochen und Servieren der Mahlzeiten aus Die Sims 2 Open for Business
  • Betrieb anderer Dienstleistungen wie Freizeitangebote, wo nicht für Produkte sondern für den Aufenthalt auf dem Grundstück gezahlt wird, zum Beispiel für Parks, Sportanlagen, Schwimmbäder, Abenteuerspielplätze, Spielhallen ebenfalls schon gespielt mit Die Sims 2 Open for Business
  • mehr produktive Fähigkeiten oder wenigstens Funktionsobjekte, die das Erstellen von Ware für Läden erlauben wie zum Beispiel Töpfern, Nähen und Blumenbinden aus Die Sims 2 Freizeitspaß

Zugriffsbeschränke Karrieren

Besonders enttäuschend ist, dass Sims nicht nachträglich am Arbeitsplatz ihrer aktiven Karriere besucht und begleitet werden können. Es ist so leicht den Schichtbeginn zu verpassen, wenn der Sim nicht immer auf das aktuell geladenen Grundstück mitgeführt wird. Soll ein Sim noch 10 Simminuten in die Arbeitszeit hinein eine Aktion beenden, geht das nicht mehr. Sims in aktiven Karrieren können niemals nachträglich zu Arbeitsplatz geschickt werden! Außerdem ist es  unmöglich, dass ich zwischen zwei Sims in aktiven Karrieren nach einem halben Arbeitstag wechseln kann.

Die aktiven Karrieren sind eingezwängt in sehr enge Grenzen. Der Spieler muss hier strengen Spielvorgaben folgen und verliert damit den für Die Sims besonders typischen freien Spielverlauf.

Minderwertige Fähigkeiten

Beide Fähigkeiten der Erweiterung können nicht überzeugen. Der Eindruck entsteht, dass hier vor allem preiswert scheinbar "Neues" geschaffen werden sollte.

Das Backen ist nur ein Aufguss der bereits bestehenden Fähigkeiten Kochen und Feinschmecker-Kochen! Es setzt auf bereits vorhandenen Objekten und Animationen auf. Lediglich neue Tellergerichte und ein paar Icons mussten erstellt werden - schon war die "neue" Fähigkeit fertig! Das positive am Backen ist, dass die das große Objekte Törtchenfabrik nun einen größeren Nutzen hat.

Die Fotografie wird ihrer Funktion als Fähigkeit nicht gerecht. Mit ihren nur 5 Leveln verbessert sie lediglich die Qualität der gemachten Bilder. Gruppenaufnahmen umfassen gerade mal zwei Sims und dabei können Kinder nicht mit anderen Altersstufen kombiniert werden. Außerdem kann der Fotograf keinen Einfluss auf die Posen der fotografieren Sims nehmen.
Klar kostet es mehr Animationszeit, wenn nun auch noch Kinder mit ihren Eltern zu fotografieren wären... aber was ist das für ein Fotograf, der immer nur ein oder zwei Sims der gleichen Körpergröße aufnehmen kann? Hier hätte mit etwas mehr Details ein deutlicher Mehrwert für Langzeit-Simsspieler und das Generationsspiel entstehen können.

Fehlende Merkmale und Bestreben

Ich habe die Producerin Azure auf das Fehlen neuer Merkmale und Bestreben angesprochen. Sie begründete das folgendermaßen: In Sims 3 gab es am Ende zuviele Merkmale, die keine echte Bedeutung hatten. Deshalb arbeiten sie nun nicht mehr einfach Listen ab, was alles in einer Sims-Erweiterung enthalten sein muss. Stattdessen wollen sie sich auf inhaltlich wichtige Aspekte konzentrieren.

Der Ansatz ist nachvollziehbar und erscheint zunächst sinnvoll. Aber nun sieht es für mich so aus, als ob EA über die Komplexität des eigenen Systems stolpert. Merkmale greifen in die Emotionen ein und diese wirken sich an vielen Stellen auf den Spielverlauf aus. So ist für alle drei neuen Karrieren erneut die Emotion Konzentriert die ideale Stimmung. Daraus ergibt sich, dass alle drei Karrieren vom Merkmal Genie profitieren. Hier wäre es spannender gewesen, Merkmale wie Analytisch, Erfinderisch und Spürnase zu haben, die sich noch positiver auf die neuen Karrieren auswirken. Ladenbesitzer hätten sicherlich auch von einem Merkmal Verkaufsgenie profitiert.

Bei den Bestreben ergeben sich sogar echte Nachteile für alle Sims, die in den neuen Karrieren arbeiten oder einen Laden aufmachen möchten: Anders als ihre Mitsims können sie sich über Karriereerfolge keine Punkte der Zufriedenheit erarbeiten. Wollen sie sich Belohnungen kaufen, müssen sie neben dem Job auch noch die Vorgaben eines allgemeinen Bestrebens erarbeiten. Das ist schade, zumal die Aktiven Karrieren und Geschäfte durchaus zu Meilensteinen für Bestreben einladen.

Für wen lohnt sich Die Sims 4 An die Arbeit?

Mit den aktiven Karrieren greift EA durchaus häufig und intensiv gewünschte Vorschläge aus der Sims-Fangemeinde auf: Viele Spieler wollten ihre Sims schon länger gerne zur Arbeit begleiten. Die drei aktiven Karrieren bieten auch sehr viel Abwechslung: Deine Sims müssen sehr unterschiedliche Aufgaben erledigen und wurden dafür sehr liebevoll animiert. Doch dass jeder Sim nur für sich auf seiner Arbeitstelle gespielt werden kann, lässt den Spielfluss holpern. Es macht nur wenig Sinn, mehrere Sims des gleichen Haushalts in eine aktive Karriere zu schicken und sich immer bei der Begleitung entscheiden zu müssen.

Langfristig fügen sich Arzt, Polizist und Wissenschaftler nicht nahtlos in das Familienleben ein. Sobald sich zum Beispiel deine Sims auf Arbeit mit einem Kollegen einlassen und ihn bei sich einziehen lassen, gehen von da ab beide getrennt auf Arbeit. Wer gerne mit großen Familien und vielen Generationen spielt, wird daher mit den aktiven Karrieren nach der Entdeckungsphase eventuell nicht mehr viel anfangen. Hinzu kommt, dass es für Kinder als einzige Neuerung das Erlernen der Fähigkeit Fotografie gibt.

Wer am liebsten Single- oder kleine Haushalte spielt oder viel auf die Kreativität seiner Sims oder alternative Einkommen setzt, kommt mit Die Sims 4 An die Arbeit hingegen voll auf seine Kosten. Die Aktiven Karrieren spielen sich ähnlich wie Quests und bieten mit immer neuen Aufgaben viel Spielinhalt. Die Freiheiten und Anforderungen bei eigenen Läden können ebendalls viele Stunden Spielspaß bieten.

Wer auf Realismus steht und mit seinen Sims gerne in Läden und nicht an Objekten einkaufen geht, wird diese Sims-Erweiterung ebenfalls lieben: Die Läden lassen sich gut in das Stadtbild der bisherigen Erweiterungen einfügen und bieten deinen Sims neben Bars und Fitnessclub nun auch echte Einkaufsmöglichkeiten.

Nutzen für Langzeit- und Gelegenheits-Simsspieler

Für Langzeit-Simsspieler mag es an vielen Ecken der Sims-Erweiterung an liebevollen Details fehlen. Die Fähigkeiten bleiben weit hinter ihren Möglichkeiten zurück, um langfristig Schwung in den Simsalltag zu bringen. Die Karrieren und Läden werden sicherlich eine zeitlang begeistern, lassen sich aber nur schwer in ein längeres Generationenspiel einbinden.

Den größen Spielspaß bietet sich Gelegenheits-Simsspieler: Die Karrieren und Läden bieten ihnen ein längeres aber auch überschaubares Spielerlebnis mit vielen lustigen Aktionen und sehenswerten Animationen.

Artikel-Serie Die Sims 4 An die Arbeit angespielt

Du möchtest gerne mehr Informationen zum Spiel? Du wirst dir Die Sims 4 An die Arbeit höchstwahrscheinlich kaufen? Bitte unterstütze die Entwicklung unseres Die Sims 4 An die Arbeit Spielführers!


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Gedanken zu “Lohnt sich Die Sims 4 An die Arbeit?

  • aurelia_aurita

    Ich finde, die Erweiterung klingt ganz gut. Wenn man bedenkt, dass die Spieler sowohl Open for Business (S2) als auch Traumkarrieren (S3) als Vergleich heranziehen, ist es doch wohl schon allerhand. Und wie bereits Ophelia schrieb, baut das ja auf einer ganz anderen Basis auf, mit viel mehr enthaltenen Animationen etc. Die für mich wichtigsten Features scheinen enthalten zu sein und zur Not muss eben noch mal gepatcht werden. Keine weiteren Eigenschaften und keine Lebensziele ist ein bisschen schade, aber dann ist das eben so. Vielleicht lohnt sich es ja trotzdem.

    Ich finde, dass der Vergleich schwer möglich ist. Sims 3 und 4 sind meiner Meinung nach völlig verschiedene Spiele und ich finde beide gelungen. Klar, dass teilweise in den Details gespart wurde, die Früchte sind etwas eckig etc., aber dafür ist es das erste Mal, dass die neue Version nicht automatisch einen neuen Rechner erfordert. Wenn man den Preis nämlich noch dazu rechnet, dann ist S4 so teuer gar nicht mehr … ;)

  • Ophelia

    @Auryn
    Ich dachte, kranken Sims (sie man selber spielt), können nicht im Krankenhaus behandelt werden?

    Ich hoffe es ist OK, wenn ich nochmal frage :)

    Ich finde übrigens auch schön, dass ihr kritisch hinterfragt. Ein o wow alles toll und neu was man manchmal so findet ist oft da nicht so hilfreich :)

  • unbekannter21

    @nick night man kann es sehen wie mal will…ich sehe Sims 4 als Fortschritt zwar fehlen Features doch die meisten kommen als kostenloses spielupdate das Spiel hat mehr tiefe als Sims 3 in Sims 3 wurden fast alle Objekte aus Sims 2 kopiert undauch viele aAnimationen. Siehst du das als Fortschritt an? Die Sims 4 übernehmen keine einzige Animation aus Sims 3 und nur rund 5 Objekte aus Sims 3! Die Sims 4 wirken lebendig und sie sind es auchalles ist so detailliert und haben einzigartige Persönlichkeiten und sind dazu intelligenter als vorher. Die neuen Emotionen machen das Spiel abwechslungsreich! Natürlich aktuell ist das Spiel ein bisschen überteuert doch bei rabattaktionen wie Weihnachten bekommt man das Spiel für 30€ das ist fair jeder der überlegt Sims 4 oder generell einer der Sims teile kaufen will sollte sich Sims 4 kaufen. So viel Kreativität gab es noch nie! Einfach abwarten bis zur nächsten rabataktion und zuschlagen ;)

  • Auryn

    Danke für den Bericht. Ich bin beeindruckt, dass du einige Dinge auch hinterfragt und kritisch betrachtet hast.

    Hier sind noch ein paar Dinge die in dieser Erweiterung „fehlen“:

    -Abschliessbare Türen
    -Sims können Krankheiten im Krankenhaus behandeln lassen
    -ein Business, dass zuhaise eingerichtet werden kann. Ja, ich weiss, dass man praktisch auf den neuen Grundstücken leben kann. Da aber die ganze Familie nicht automatisch dort hinkommt und man auch für andere Dinge nachhause muss ist es nicht ganz das gleiche.

    Ich musste ein bisschen schlucken als du meintest, dass Die Sims 4 am meisten Inhalte liefert. Zahlenmässig mit Objekten eingerechnet stimmt das vielleicht, aber man muss auch die Größenkategorie der fehlenden Features bedenken.

    Generell wird die neue Erweiterung ihr Geld für mich wohl wert sein, ich warte allerdings noch ein paar Berichte nach dem Erscheinen ab.

  • Ophelia

    Vielen Dank für die Infos! :)

    Ich bin mir nicht mehr so sicher, ob ich das Pack haben möchte oder nicht. :/
    Die freien Karrieren scheinen zwar interessant, aber wenn man sie einmal durch hat, dann wirds langweilig. Bei Sims 3 konnte man in den Stylistenladen als Sim oder als Stylistin- hier kann man das Krankenhaus anscheinend nicht mal so nebenbei besuchen, wenn man die Arztkarriere nicht spielt und was auch immer da tun. Auch die nur 4 Grundstücke finde ich einfach zu wenig. Den Laden hingegen finde ich interessant…- da kann man auch einfach ganz viel verschiedenes draus machen. Backenfähigkeit- nunja, wird mir langsam zu viel in der selben Richtung. Wobei ich die Bäckerei schon toll finde… was mich reizt sind die Möbel und Kleidung und vor allem Frisuren.

    Generell finde ich aber Sims 4 ebenso schön wie Sims 3. Da lief es bei mir auch nur mit Mods, Abstürzen im Cas und viel Geduld- 5 Stunden Aufzugfahren, und bis meine 8-köpfige Familie mal zu einem Gemeinschaftsgrundstück gekommen ist, dauerte es ebenso lange um es dann leer vorzufinden. In Sims 4 sind die Hintergründe einfach schöner, die Grundstücke, und alles voller Leben. Ich komme schneller von A-B und habe keine Wartezeit in Autos, sondern komplette Simszeit zum Spielen.

    Ich denke mal warum es so wenig wirkt und bei Sims 2 liegt natürlich auch am Programmieren- Sims 4 ist einfach komplexer. In Sims 2 saß ein Sim auf der Bank. Mal eine Kopfbewegung, dass wars. In Sim 4 schaukeln sie mit den Beinen, tippen mit den Fingerspitzen auf die Beine, klatschen mit den Händen auf die Beine, drehen sich, bewegen sich… Alles für eine kleine Situation! Demnach ist der Arbeitsaufwand für einen Ablauf einfach höher, geht man auch davon aus, wie der Sim sich gerade fühlt kommt noch mehr hinzu… Natürlich kann ich auch verstehen, dass es dann einem zu wenig erscheint- wenn es einem wurscht ist, ob der Sim in einer Situation gleich erscheint und man einfach mehr machen möchte anstelle.

  • simsolicouse

    Hallo

    Ich finde eure ausführlichen Artikel zu der neuen Erweiterung einfach toll. Hier kann man sich einen tollen Überblick über das neue Addon verschaffen. Eure ehrliche Bewertung ist wirklich gut gemacht und die Idee mit der Gegenüberstellung ist clever. Leider ist bei mir die letzte Spalte abgeschnitten. Keine Ahnung ob es an meinen Browser (google chrome) oder an meinen Einstellungen liegt.
    Ich spiele gerne mit großen Familien und wie im Artikel erwähnt, werden sie nach dem Durchspielen jeder Karriere eher weniger zum Einsatz kommen. Dennoch freue ich mich auf die neue Erweiterung, auch wenn für Familienspieler nicht sehr viel Neues dazukommt.

  • Bella

    Erstmals will ich mich für eure intensive Zusammenfassung und Gegenüberstellung bedanken.
    Mir ist auch sehr bewusst das Sims 4 noch nicht an Sims 3 ran kommt, aber ich liebe das Spiel trotzdem. Am Anfang war ich von vielen Sachen entäuscht, jedoch stelle ich heute diese Anforderungen nicht mehr. Ich nehme das Spiel so hin und wünsche mir hier und da einige Sachen, aber im ganzen bin ich zufrieden. Ich hoffe einfach das EA sich immer wieder die Wünsche von uns ,der Community , ans Herz nimmt und versucht sie teilweise zuerfüllen.
    Bei Sims 4 müssen wir auch bedenken das Spiel gerade mal ein halbes Jahr raus ist und trotzdem schon viele Sachen hinzugefügt wurden und bei Sims 3 war das Spiel nach ca.5 Jahren perfekt und besaß alles was man sich wünschen konnte und Sachen die fehlten bekammen wir im Store oder anders wo.
    Ich finde wir können nicht so kritisch mit Sims 4 sein da es ja noch sehr im Anfangsentwicklungsstadium ist und wir wahrscheinlich noch in den nächsten Jahren mit vielen Sachen überrascht werden.
    Liebe Grüße Bella

  • loh
    loh Beitragsautor

    @Pauline6891
    Es gibt die neue Welt Magnolia Promenade und die hat nur eine Nachbarschaft. An der Stelle erschließt sich mir das Konzept auch nicht, selbst die Welt aus Outdoor-Leben hat immerhin zwei Nachbarschaften. Zwei, drei Nachbarschaften mit je 4 Grundstücken hätten der Erweiterung durchaus mehr Wertigkeit verliehen. Mal sehen, wie sich das zukünftig entwickelt. Diese Erweiterung musste sich bezüglich der hineingesteckten Arbeitskapazität auch mit den vielen kostenlosen Updates für das Grundspiel (Geister, Pools und 2 Karrieren, die auch in diese EP gepasst hätten) streiten. Das wird zukünftig wohl nicht mehr so sein.

  • Pauline6891

    Guten Morgen,
    jetzt muss ich doch eine Frage los werden!
    Wird es eine neue Welt geben mit nur einer Nachbarschaft oder wird diese Nachbarschaft in eine der beiden schon vorhandenen Welten eingefügt?
    Weil wenn ich mir die Bilder anschauen sieht das alles nach Willow Creek aus (zB kann man auf dem einen Bild den Dampfer im Hintergrund erkennen) und die Entwickler haben doch auch mehrmals gesagt das die Welten noch erweitert werden können!
    Also warum sollten sie dann eine neue Welt machen und die vorhandenen nicht erweitern?!
    Das verstehe ich eben nicht so ganz!
    Schon mal vielen lieben Dank für die Antwort…
    Und ein schönes Wochenende.

    PS: Eure Seite ist die beste!!!!!

  • NickNight

    Danke für diese Gegenüberstellung.
    Ich habe schon vor langer Zeit erkannt, dass Die Sims 3 einfach das bessere Spiel ist und zwar mit großem Abstand! Sicher, für Sims 3 benötigt man einen leistungsfähigeren Computer, aber man bekommt einfach viel mehr Spielinhalte. Und aus heutiger Sicht lohnt sich Sims 4 noch weniger, denn Sims 3 bekommt man inzwischen wirklich zu günstigen Preisen.

    Mir kommt Sims 4 ohnehin wie das alte Sims 2 vor! Ein absoluter Rückschritt in Grafik und Gameplay und im Preisleistungsverhältnis grenzenlos überteuert. Ich komme mir bei S4 von den Machern vera***** vor!

    Daher meine Empfehlung, für jemanden der beide Spiele noch nicht hat, aber mit dem Gedanken spielt sich Sims anzuschaffen: kauft Sims 3!

    Ihr bekommt mit Sims 3 das mit großem Abstand bessere Spiel für weniger Geld!